Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Tieferlegen aber wie


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 07. 2014 [18:02]
flieger
(Bad Oeynhausen)
Themenersteller
Dabei seit: 23.03.2014
Beiträge: 99
So, jetzt gucke ich da nicht mehr durch.

Habe heute bei enem großen Teilehändler wg. kürzeren Federn angerufen. War nicht soooo aussagekräftig.

Danach soll die Originalfeder ca. 24 cm sein.
Folgende Federn gibt es dort:

1. Originalfeder für GAN5-ab Ser. Nr.11.... 26cm ausgebaut.
2. Feder mit Standardhöhe 21,5
3. Feder mit anderer Federrate, Höhe 21,5, soll 2,5 cm tiefer kommen.icon_confused.gif

Watt denn nu?

Hat von Euch jemand die Länge der "Originalfeder" wie sie wirklich ist? Wagen ist ein GAN5-13....

Oder sehe ich den Wald von Bäumen nicht?icon_wink.gif

Beste Grüße
Wolfgang

<html />
Verfasst am: 28. 07. 2014 [21:04]
thomas_1802
(Leinfelden-Echterdingen)
Dabei seit: 08.11.2010
Beiträge: 1640
flieger schrieb:

Hat von Euch jemand die Länge der "Originalfeder" wie sie wirklich ist? Wagen ist ein GAN5-13....

Hallo Wolfgang,
laut Werkstatthandbuch ab GAN5-123837 unbelastet 25cm, belastet 18cm.

Viele Grüße ... Thomas
Verfasst am: 28. 07. 2014 [21:15]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4519
Ich kann außer Peter May Federn, haste Rolands link mal aufgerufen ? mußte aber umrechnen, die Länge der in engl. Maßen angegebenen Federn, sonst nur empfehlen, Luft abzulassen oder Niederquerschnitt zu fahren.

Hilft aber auch nicht weiter , denk ich. Peter May is da auch mein Tip !

auch Peter grüßt

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 29. 07. 2014 [08:44]
flieger
(Bad Oeynhausen)
Themenersteller
Dabei seit: 23.03.2014
Beiträge: 99
Danke für die Infos. Dann werde ich mich da mal weiter durcharbeiten.

Grüße
Wolfgang

<html />
Verfasst am: 29. 07. 2014 [12:44]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1274
....Tieferlegungsfedern sind auch immer härter! Das ist nicht unbedingt empfehlenswert - siehe dazu auch Rolands Fred mit den Rissen am Vorderachsträger....

Gruß Heinz

...manche halten stürzen schon für fliegen!

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Verfasst am: 29. 07. 2014 [18:02]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4519
Beim Frosch hinten weichere Federn zu verbauen hat sich echt gelohnt !

Ich liebe diese 4-blättrigen !

Piet

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 30. 07. 2014 [19:49]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3548
Hallo Federgeplagte,

tieferlegungsfedern müssen nicht unbedingt härter sein. Es gibt da verschiedene Federkonstanten. Es ist nur ratsam,
je tiefer das Auto kommt, härtere Federn zu benutzen.Weil, je tiefer das Auto wird, je geringer wird der Federweg bevor er an der Karosse vorne aufsitzt. AAAAaaber, härter bitte nur an der Vorderachse. Gut funktioniert desshalb die originalen Federn zu stauchen.
Der Sprite/Midget mag hinten weich. Mit harten Federn hinten, wirft er das Heck früher.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 02. 08. 2014 [02:41]
mp65101
(Altenbeken)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 1182
Die Firma Frontline bietet ebenfalls gekürzte Federn an. Diese kommen in meinen Midget MK III (GAN5) incl. dem größeren Stabi und den Teleskopdämpfern. Alles noch umgebaut auf Poly Buchsen. Hinten ebenfalls Teleskopdämpfer. Die Federnlänge kann man bei Frontline unterschiedlich ordern. Ich bin am 11.8. dort, um meine Sachen abzuholen. Sollte es für dich interessant sein, melde dich.

Gruß Marcus
MG Midget MK III RWA
Triumph 2500 TC Rallyecar
Triumph TR 7 Coupe Rallyecar
Landrover Discovery 3
Erste | 1 | 2 |