Thema ohne neue Antworten

EIn anderes Auto ?


Autor Nachricht
Verfasst am: 02. 09. 2017 [23:09]
froschfahrer
(Wermelskirchen)
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2010
Beiträge: 275
Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für einen MGC GT. Es handelt sich um einen Rechtslenker mit Automatik. Der Wagen ist von der Substanz her gut, der Motor läuft, alles Teile vorhanden. Der Lack und der Innenraum müssen neu gemacht werden. Der Wagen soll als Rechtslenker gefahren werden, die Automatik würde ich gegen ein OD Getriebe tauschen. Ich würde mich über eine Einschätzung freuen, wie viel so etwas kosten darf.
Bilder habe ich noch keine...
Besten Dank

Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Stefan
Peasmarsh GfK Haube, Speichenräder mit 165/80/13 Reifen, 10 CC Motor, Scheibenbremsen an der VA
Verfasst am: 03. 09. 2017 [07:42]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1538
Hallo Stefan,
stell diese Fragen im MGDC Forum, dort sind viele C Fahrer die ihre Wagen schon jahrzehnte besitzen und fahren.
Die können das besser einschätzen. Was ich vom C weiß, das er nur Augenscheinlich identisch mit dem B ist, der gesamte Vorderbau ist anders.

Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 04. 09. 2017 [09:20]
Fischtown-Frog
(Schiffdorf)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 571
Moin Stefan,

im Drivers Magazin ist eine lange Abhandlung zum Thema MGC, die einiges an Hintergrundwissen und technische Differenzen zwischen B und C behandelt.

Wenn gewünscht, kann ich das einscannen und zuschicken.

Viele Grüße
Axel

Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(A.Einstein)
Verfasst am: 04. 09. 2017 [11:26]
nortonjan
(Grand-Saconnex GE)
Dabei seit: 14.10.2010
Beiträge: 527
Stefan

Wenn Du einen Getriebeumbau, eine neue Lackierung und eine Überearbeitung des Interieurs machen musst, kommst Du finanziell schnell in andere Sphären, und dann muss alles andere gut sein.... .Ich würde ihn als Automaten belassen - sowas hat nicht jeder, und es ist relativ selten (das wird immer gesuchter, glaube ich!)

Ich hatte einige Bs und 2 V8 und bin einen super C gefahren. Der C ist ein schöner Cruiser, ein Reisewagen, aber es muss alles stimmen, vom Motor (ist technisch relativ alt) über Antriebsstrang und die Vorderachse (in der Regel zu überarbeiten) zum Interieur (der GT ist nicht ohne).

Fahr zuerst Mal einen guten, und fahr unbedingt einen V8. Es könnte sein, dass Du ihm erliegst.....könnte seinicon_razz.gificon_razz.gificon_razz.gif

Viel Spass!!

Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.
Verfasst am: 04. 09. 2017 [12:08]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2770
Für alle MG C-Interessierte:

Heute wurde im MGDC-Forum folgender link veröffentlicht (download von Handbüchern/technischen Informationen für den MGC, inkl. Automatikgetriebe):

http://kirks-auto.com/MGC/MGC_specs_and_technical_info_Folder.html

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 04. 09. 2017 [22:19]
froschfahrer
(Wermelskirchen)
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2010
Beiträge: 275
Moin Axel,

wenn Du mir den Artikel zuschicken kannst wäre das sehr nett. icon_biggrin.gif

Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Stefan
Peasmarsh GfK Haube, Speichenräder mit 165/80/13 Reifen, 10 CC Motor, Scheibenbremsen an der VA
Verfasst am: 05. 09. 2017 [08:20]
mp65101
(Altenbeken)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 1168
setzt dich doch mal mit Norbert Mainz in Verbindung. Adresse hast du ja bei deinen Anmeldungen. Er hat einen MG C GT, günstig gekauft und viel investiert. Auch ein Automatik.

Alle C Teile die nicht identisch mit den MG B teilen sind, werden mit Gold aufgewogen, wenn du sie denn bekommst. Motor ist ein Gedicht, Lenkung ein Graus, Wendekreis wie ein Panzer

Mein Vorschlag, kauf dir einen Guten, das ist billiger als einen Billigen und fertigmachen.

Gruß Marcus
MG Midget MK III RWA
Triumph 2500 TC Rallyecar
Triumph TR 7 Coupe Rallyecar
Landrover Discovery 3
Verfasst am: 05. 09. 2017 [19:27]
ahfrogeye59
(Nürnberg)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 141

... Wendekreis wie ein Panzer? icon_rolleyes.gif
... wieso? Kann er auf der Stelle drehen? icon_redface.gif

VG
Oliver

Austin Healey Sprite MK I, Bj. 1959
Land Rover Defender 110 TD5, Bj. 2005
Verfasst am: 14. 09. 2017 [22:09]
froschfahrer
(Wermelskirchen)
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2010
Beiträge: 275
Hallo Zusammen,

vielen Dank vorerst für die hilfreichen Infos. Ich werde dann mal schauen fahren.


Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Stefan
Peasmarsh GfK Haube, Speichenräder mit 165/80/13 Reifen, 10 CC Motor, Scheibenbremsen an der VA