Thema ohne neue Antworten

Frosch, Haubenverriegelung


Autor Nachricht
Verfasst am: 06. 11. 2017 [18:20]
Eckhard
(Schönebeck/Elbe)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 218
Liebe Mitenthusiasten,

jeder Froschbesitzer kennt das im Anhang abgebildete Teil. Beim "Auseinanderfleddern" vor Jahren habe ich nicht drauf geachtet und nun bin ich etwas ratlos!?

Die Bohrungen in dem Anbauteil sind im Durchmesser beinahe doppelt so groß wie der der Schrauben die in die entsprechende Gewindebüchse passen.

1 Gehören da spezielle Schrauben mit einem dicken Bund zu?
2 Oder müssen da Buchsen auf die Schrauben gesteckt werden?
3 Oder sind die Löcher nur gleichmäßig ausgenuddelt.
4 Oder dient das zur primitiven Feineinstellung für das Verschlussgestänge?

Wie ist das bei Euch gelöst?
Ignorieren und einfach ein paar große U-Scheiben auf die Schrauben und fest anziehen?

Fragt sich haareraufend der
Eckhard
Dateianhang

P1030684.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 41.59 Kilobyte) — 39 mal heruntergeladen
Verfasst am: 06. 11. 2017 [18:44]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Ich denk es ist für die Einstellung und oK so wenns gewindemäßig passt.

Ich könnt in die Garage gehen, da is aber momentan kein Durchkommen zur Haube vom MK 1.

Gruß

Piet



The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 06. 11. 2017 [21:42]
Eckhard
(Schönebeck/Elbe)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 218
Hallo Piet,

Danke!

Nein, extra am Fahrzeug nachschauen musst Du wirklich nicht.
Deine Ansicht dazu reicht mir durchaus.

Beste Grüße,
Eckhard
Verfasst am: 06. 11. 2017 [22:41]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1542
Eckhard ich müsste so Teile liegen haben, wenn ich morgen daran denke schaue ich mal nach.

Gruss
Bernd

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.2017 um 22:42.]

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 08. 11. 2017 [07:41]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1542
So hier meine Rückmeldung.
In den Teilen sind die Löcher knapp 12mm gross. Ich denke Piet hat wieder mal recht.icon_eek.gif

Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 08. 11. 2017 [15:11]
Eckhard
(Schönebeck/Elbe)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 218
Danke Bernd,

für Deine Bemühungen!

Dann nehme ich das nun als gegeben hin.

Beste Grüße,
Eckhard