Thema ohne neue Antworten

Bolzen für Querlenker


Autor Nachricht
Verfasst am: 16. 11. 2017 [15:32]
siggi
(Senden)
Themenersteller
Dabei seit: 13.11.2011
Beiträge: 35
Hallo alle zusammen,: wie bekomme ich den Bolzen für den Achslenker unten heraus? Wird er geschraubt oder rausgeschlagen??

siggi
Verfasst am: 16. 11. 2017 [19:06]
Schoss
(Emmendorf)
Dabei seit: 09.02.2010
Beiträge: 119
Hallo Siggi,

beim Frosch geschraubt

Gruß
Jörg
Verfasst am: 16. 11. 2017 [19:17]
siggi
(Senden)
Themenersteller
Dabei seit: 13.11.2011
Beiträge: 35
siggi schrieb:

Hallo alle zusammen,: wie bekomme ich den Bolzen für den Achslenker unten heraus? Wird er geschraubt oder rausgeschlagen??

siggi


Ich fahre einen midget Bj.71
Verfasst am: 17. 11. 2017 [00:12]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2809
Hallo Siggi,

welchen Bolzen meinst Du (siehe folgende Zeichnung)

http://www.limora.com/de/englische-marken/mg/austin-healey-sprite-1958-1971-und-mg-midget-1961-1979/vorderachse/vorderachse.html

Nr. 22 und Nr. 26 sind gesteckt, aber durch eine Mutter gesichert

Nr. 30 ist geschraubt (lässt sich aber oft nicht lösen und ist dann im Gewinde festgegammelt).

Um Nr. 30 rausschrauben zu können, muss erst Nr. 22 entfernt werden!

Gruß
Stolli




Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 17. 11. 2017 [09:16]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 719
major_healey schrieb:

welchen Bolzen


Ich denke der Fulcrum-Pin ist gemeint, denn die Bolzen an der Karosserie gehen in der Regel gut raus.
Das Problem an diesen Bolzen ( Querstift mit doppelseitigem Gewinde) ist, dass die Schlitze so schmal sind, dass man mit dem Schraubendreher nicht ansetzen kann. Hilft nur zersägen.
Mein Tipp beim Einbau:
den Schlitz an den Neuteilen auf 2 mm verbreitern, so dass ein ganz großer Schraubendreher passt.

gruß
Jürgen

“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Verfasst am: 17. 11. 2017 [09:26]
siggi
(Senden)
Themenersteller
Dabei seit: 13.11.2011
Beiträge: 35
Danke an alle ,war sehr hilfreich werde den Bolzen mit einem Eisensäge Blatt raustrennen


Siggi

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.2017 um 10:02.]