Thema mit vielen Antworten

Bereifung auf 4,5x13


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 12. 2017 [12:08]
RichardKonradi
(Aarbergen)
Themenersteller
Dabei seit: 13.02.2010
Beiträge: 35
Hallo,
habe noch eine Satz Originalfelgen von meinem Frosch die ich umschüsseln lassen möchte. Aus vorangegangenen Talks sollte ein Umschüsseln (nach Außen) von 3,5 auf 4,5" möglich sein.
Fragen: hat jemand eine Adresse wo man das gut und preiswert machen lassen kann?
Welche Reifengröße kann ich damit fahren 165-70x13?

Danke und schöne Vorweihnachtszeit

Richard
Verfasst am: 14. 12. 2017 [13:44]
Frank-Uwe
(Leiferde)
Dabei seit: 06.02.2010
Beiträge: 394
Hallo,

schau mal hier, ich liebäugele seit längerem damit, hab es aber noch nicht machen lassen und kann insofern keine Empfehlung aussprechen.

http://www.ds-tuning.com

Teile doch deine Erfahrung mit, interessiert sicher auch Andere.

Grüße
Frank-Uwe

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.2017 um 13:46.]


. . . manchmal fehlen mir zum Schweigen einfach die passenden Worte.
Verfasst am: 14. 12. 2017 [20:05]
RichardKonradi
(Aarbergen)
Themenersteller
Dabei seit: 13.02.2010
Beiträge: 35
Hallo Frank-Uwe,
von ds-tuning habe ich im WWW-Netz gelesen. Kennt jemand Fa. GLOW aus Ennepetal, die machen das auch. Nur der Preis erscheint mir recht hoch € 120,00 pro Felge für die 1" Verbreiterung?

Grüße aus dem Hessenland

Richard
Verfasst am: 14. 12. 2017 [22:57]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
Hallo Richard,

in den 70gern haben wir das gerne für die Golfs und Scirocco's gemacht. Damals war das recht zeitaufwändig.
Erstmal auf der Drehbank den Felgenring abstechen, dann den 1 Zoll breiten Blechsteifen runden, anheften,
den Felgenring anheften, Rundlauf richten, auf der Drehbank rundschweissen, rundlauf richten, rundschweissen usw. Also, das war schon recht aufwändig. Hat damals 200 DM pro Felge gekostet. War allerdings auch so gut gemacht, dass man nicht mal aussen die Felge lackieren musste und es von aussen nicht sichtbar war.
120€ das ist ungefähr 1ne Maschinenstunde. Das ist geschenkt. Wenn einer für so eine Arbeit weniger
als 200€ nimmt, also pro Felge natürlich, hätte ich da kein Vertrauen dazu.
Unsere Felgen hatten nach dem umschweissen einen besseren Rundlauf als vorher.
Alternativen gibts natürlich auch:
http://www.ebay.co.uk/itm/Austin-Healey-Sprite-Banded-Steel-Wheels-13/192396677848?hash=item2ccbbc52d8:g:GyQAAOSw8DJaMVNR

Und denke dran, es hängt Dein Leben davon ab.

Noch ein Nachtrag, ob 5mm verbreitern, oder 5cm, das macht am Preis so gut wie nix. Das bissle Blech ist geschenkt.
Der Gesamtaufwand macht die Musik.

Gruss
Roland


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.2017 um 23:03.]

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 15. 12. 2017 [16:05]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Bei mir ist schon wieder was geschwollen, dank Roland aber schon wieder abgeklungen.

" Gut und preiswert ". Also entweder GUT, dann aber nicht preiswert. Oder PREISWERT, dann aber eben nicht gut. Für EUR 120 kanns nicht gut sein, aber preiswert.

Piet ( der das sowieso nicht gut findet, diese raren Felgen zu verunstalten, nur um das Ego aufzupolieren )

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 15. 12. 2017 [20:40]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3887
Halo zusammen,
ich hatte vor geraumem auch die Idee und die Firma DS gefunden. Weiter bin ich mit meinen Überlegungen damals nicht gekommen. Mir ging es darum die Froschfelge für schllauchlose Reifen fit zu machen. Ich wollte aber bei 3,5Zoll bleiben, mehr braucht mein Froch nicht.

Piet
was hast du gegen gut und preiswert?
Ich empfinde solch ein Verlangen als absolut redlich.
Was du meinst ist wahrscheinlich gut und billig.
Das ist was ganz anderes!!
Preiswert heißt es ist seinen Preis wert. Selbst schlampige Arbeit kann ihren Preis wert sein.
Also bittte nicht preiswert und billig gleich setzen, dass haben die Erfinder der deutschen Sparache nicht verdient!
Was ich als unredlich empfinde ist eine Preisgestaltung wo die Arbeit ihren Preis nicht wert ist und das gibt es in beide Richtungen.

Fröhliche Weihnachten allen zusammen

Ragnar



Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 15. 12. 2017 [22:08]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
Hallo Ragnar,

so sehe ich das eigentlich auch. Gut ist eigentlich immer Preiswert. Das heist, seinen Preis Wert.
Leider ist in der heutigen Geiz ist Geil Zeit das Gefühl für "Preiswert" verloren gegangen.
Ist ja auch kein Wunder. Heutzutage bekommt man die Ersatzteile für unsere Spridgets
deutlich billiger als damals, als die Autos gebaut wurden. Dafür gab es meistens eine ordentliche
Qualität. Mir fallen da zB die drei Sätze Bremsscheiben ein, von einem namhaftem Teilehändler bezogen,
welche sich jedesmal nach weniger als 100Km als untauglich herausgestellt haben. Was will man auch für 23€ erwarten? Mittlerweile fahre ich welche für 200, warum die halten? Keine Ahnung, Von den heute erhältlichen Gummiteilen für billig billig ganz zu schweigen. Das ist auch nicht auf unsere Autos beschränkt.
Versuche mal heute in einem Baumarkt einen halbwegs ordentlichen Wasserhan zu kaufen. Selbst der Installateur zuckt nur noch mit den Schultern, sagt Dir dann "Originalton": tut mir leid, es gibt heute nur noch Scheissdreck zu kaufen. Bringe mir doch den alten, dann fräse ich Dir den Sitz neu und mache wieder ne ordentliche Dichtung vom Vadder nei. Des hebt dann wieder 20 Johr.

Preiswert ist eigentlich billig. Heute war ich mal wieder auf einer Baustelle von einem Hotel. Habe mir die Elektro und Sanitär Installation angeschaut. Das war billig. Nein, primitiv. Kosten, tut das aber alles eine Menge Geld.
Das babylonische Sprachgewirr, gabs gratis.

Achso ja, das Thema des Threads, ja, man kann auf 4,5er Felgen 165ger Reifen fahren, Besser sind die aber auf einer 5 Zoll Felge aufgehoben. Beim verbreitern der Felgen aufpassen, ich kenne jetzt nicht die Einpresstiefe
der Originalfelgen. Wenn die Felgen vorne zu sehr nach aussen geschüsselt werden, nehmen die Kräfte auf die Radnabe zu. Die wurden nicht für 50+ Jahre konstruiert und auch nicht für die Kräfte mit breiten Gürtelreifen.

Gruss
Roland



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.2017 um 22:18.]

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 15. 12. 2017 [22:35]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Vielleicht is es auch nur ein regionales Dialektproblem.

Im Norddeutschen ist preiswert eben , zumindest für mich negativ besetzt. und hat mit gut nix to dun

Lüt, mogt man to, schüsselt rum un treckt digge Riefen of, seht tu wo ihr langblieft

Piet

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 15. 12. 2017 [23:56]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
peteran5l schrieb:

Vielleicht is es auch nur ein regionales Dialektproblem.
Piet


Hallo Piet,

mh, das mag gut sein. Hier im wilden Süden ist es zB so:

wenn wir nix sagen, ----> dann ist es gut. Also, quasi schon gelobt.
Sagen wir, ---> das ist nicht schlecht, ist das schon ziemlich gut. Kleines lob.
Sagen wir, das kann man lassen ---> also, besser geht fast nicht. Großes Lob
Sagen wir, das ist ganz passabel, dann geht es nicht besser. Ganz großes Lob.

Oder andersrum, Sportwägelchen, zB, ist gar nicht schlecht.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 16. 12. 2017 [08:50]
RichardKonradi
(Aarbergen)
Themenersteller
Dabei seit: 13.02.2010
Beiträge: 35
Moin,
was habe ich da losgetreten, so viel Sprachgewaltigkeit und Philosophie hätte ich nicht erwartet.
Aber Okay, ich denke Ihr habt Recht, eigentlich braucht der Frosch keine breiteren Schlappen. Und mal ehrlich, eigentlich sind mir die Originalfelgen auch zu schade.
Gefallen hat mir halt ein Frosch mit genau dem Umbau, Alu's mit entsprechender Bereifung hatte ich, sind sogar eingetragen, gefallen mir aber nicht. Also rollt der Frosch auch im kommenden Jahr wieder mit Schmalspurbereifung durch den Taunus - ich freue mich auf's Frühjahr.

Gruß und schöne Zeit

Richard