Thema mit vielen Antworten

10Cg und 10CC äußerliche Unterschiede?^


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 10. 2012 [21:05]
JosefEckert
(Pfaff)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 3028
Hallo Ragnar,
wenn er ein Loch für die Benzinpumpe hat, ist es sich kein 10CC Motor.
Gruß
Josef
Verfasst am: 29. 10. 2012 [19:55]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Hallo zusammen,
die Nummer am Kopf: 12G295
in meinem alten ERsatzteilkatalog bis zum Sprite 3 mit 10CG Motor ist die Nummer nicht drin. Köpfe ohen was gab es früher nicht, da war immer was dabei.
Ich habe aber die Nummer 12G295 im Katalog gefunden, das ist ein Einlassventil das ab Motronummer 14878 eingebaut wurde. Hat der 10CG verschiedene Ventilgrößen gehabt? Darüber habe ich bis jetzt nichts gelesen.
Die Ventilsitzringe "for service purpose only" sind auch verschieden für die Einlassseite.

Ach ja die SChwungscheibe hat nur 6 Löcher für die Kupplung - hatte meine auch mal bis ich sie geändert habe für die 1275er Kupplung.

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 09. 07. 2017 [16:26]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Hallo zusammen,
das Thema ist wieder offen!
Grund ist die Kurbelwelle 12G430 mit 2"Lagern. Damiot kann es kein CG sondern muss ein CC sein abr wo gehört der original hin.
Ein Loch für die Benzinpumpe ist auch vorhanden

Dank Josef vermuten wir weiter Morris Minor,nur das Loch für dei Benzinpumpe?

Es ist die reine Neugier ob sich mit den Nummern was anfangen lässt
Casting number 12G432
MOWOG 053 (senkrecht dahinter), "4" unter dem Mowog
Links neben dem Benzinpumpenloch wo sonst die ccam Größe angeschraubt iststeht im Guß"01M"

Ich bin neugierig

Schöne Grüße

Ragnar


Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Erste | 1 | 2 |