Thema mit vielen Antworten

Umbau auf Draht-Speichenrad AH MK IV


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 02. 2014 [20:58]
ch4
(Zug)
Themenersteller
Dabei seit: 10.02.2014
Beiträge: 15
@Piet, ich habe schon viel gelesen. Ja, die originalen 4Bolzen Adapter sowie die Rieseneinschraubenadappter
haben je 2 Kegellager die dann mit der Schraube dicht (so dass sie nicht mehr wackeln) angezogen werden und
dann wird die Schraube mit dem Splint gesichert. (so funzt das bei vielen Radlagern in der Zeit)
Aber sehr gerne lerne ich immer was neues dazu.

@Stolli. Ich ziehe jedes Jahr so ca. 2000Reifen auf Felgen. Inkl. Wuchten und so. Ich weiss dass ich nicht
viel weiss über Reifen. Doch für den Hausgebrauch, reichts aus. (das will heissen, ich lerne auch nach
10 Jahren Reifendienst, täglich etwas dazu lerne)

Liebe Grüsse aus Zug, Christian

Austin Healey MK IV Jg.68
Verfasst am: 15. 02. 2014 [21:23]
ch4
(Zug)
Themenersteller
Dabei seit: 10.02.2014
Beiträge: 15
PS: Im Werkstthandbuch von BMC zu Sprite/Midget (oder umgekehrt, je nach Wichtigkeit) ist im Bild auf
Seite K2 das Ganze klar aufgezeichnet: 41Simmenring/40Inneres Kegellager/38Ausseres Kegellager/
43Schraube. (Ich hab leider das Bild nicht im PC und keinen Scaner zur Hand)

Austin Healey MK IV Jg.68
Verfasst am: 15. 02. 2014 [21:28]
JosefEckert
(Pfaff)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 3028
Hallo,
kleiner Tip:
40Inneres Kegellager/38Ausseres Kegellager
Das müßte heißen inneres Kugellager/äußeres Kugellager - keine Kegellager
Gruß
Josef
Verfasst am: 16. 02. 2014 [11:01]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Das meinte ich, Christian. Es waren immer KUgellager, keine KEgellager. Aber einige hier haben KEgellager eingebaut, und darüber gibs ne Diskussion, die die Suchfunktion vielleicht anzeigt.

Gruß

Piet



The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 16. 02. 2014 [13:52]
ch4
(Zug)
Themenersteller
Dabei seit: 10.02.2014
Beiträge: 15
Hallo Piet, jetzt hab ich verstanden. Das sind gegenläufige Philosophien, die hier in
aller Härte der Realität aueinander prallen. icon_eek.gif

Ich beobachte mal aus der Entfernung weiter und werde meine Vortschritte hier
reinstellen. (Welches Lager auch immer)

Gruss aus Zug, Christian

Austin Healey MK IV Jg.68
Verfasst am: 16. 02. 2014 [16:47]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Christian, machs Dir nicht so schwer, nimm Kugellager. Bau die Alten aus, ( hast Du schon scheints ) bestell keine beim Discounter, sondern geh zur örtlichen SKF Vertretung oder schick sie dahin und kauf Qualität.

Es lohnt sich nicht das Rad in diesem Fall neu zu erfinden.

Liebe Grüße in die Schweiz

Piet ( der mit SKF Kugellagern seit gefühlten 200.000 km zufrieden unterwegs ist )

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.2014 um 16:49.]

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 16. 02. 2014 [18:23]
ch4
(Zug)
Themenersteller
Dabei seit: 10.02.2014
Beiträge: 15
Hallo Forum-Mitglieder,

mit meinem Beitrag zum Thema (siehe Oben) und dem vermerk auf die Lager habe ich
in ein grosses Wespennest getreten und wohl einige "Wunden" aufgerissen wie ich
jetzt nach ca. 2h lesen und suchen hier im Forum rausgefunden habe.

Dafür möchte ich mich entschuldigen.

Gruss aus Zug, Christian

Austin Healey MK IV Jg.68
Verfasst am: 16. 02. 2014 [18:31]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Hier wird sich nicht entschuldigt, sonder man vertritt seine Meinung und gut ist.

Das können hier alle verkraften !!!

Piet ( nochmals ein herzliches WILLKOMMEN hier von mir an Dich, Christian )

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Erste | 1 | 2 |