Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Weber-Vergaser für 1275 ccm-Motor


Autor Nachricht
Verfasst am: 16. 10. 2014 [21:11]
uli_j
(München)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 219
Hallo zusammen,
vorweg: War lange nicht hier, sorry!
Hab einen 40er Weber für den 1275 Martina Motor und suche Infos zur richtigen Düsenbestückung. Hat jemand Tipps/Adressen?
Danke und Gruß,
Uli

"Es ist alles gesagt - nur noch nicht von jedem." (Karl Valentin)
Verfasst am: 16. 10. 2014 [23:11]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1248
Hallo Uli,

ein 40ger Weber kann nicht mehr als 2 SU HS4, wenn schon dann 45ger Weber DCOE, damit gibts dann 120 PS.(Haben wir in der Spridgetfamilie)
Will sagen eine universelle Düsenbestückung gibts nicht. Es ist abhängig von der Nockenwelle, Ventilgrösse, Ventilhub,
Kompression eff. Hubraum und pers. Präferenzen: Drehmoment, Leistungsentfaltung und und .....

So etwas stellt man dann auf einem Leisungsprüfstand ein

Bastlergrüsse

Ulrich

 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 17. 10. 2014 [16:28]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
jagdoc schrieb:

Hallo Uli,

ein 40ger Weber kann nicht mehr als 2 SU HS4, ...........
Ulrich


Hallo Ulrich,

da gebe ich Dir recht. ABER, der Unterschied zum HS4 setup ist der Einlasskrümmer. Der führt dazu,
dass der 40ger Weber setup schon viel besser fahrbar ist. Der Motor tritt von unten raus viel besser an
und obenraus macht der später zu als ein vergleichbarer HS4 setup.
HS4 versus Weber, wenn man nur die Vergaser vergleicht, schenken die sich vom Durchsatz her nichts.
Den Unterschied macht der Einlasskrümmer.
Der Hit ist, HS4 mit einem ordentlichen Einlasskrümmer, zB dem von Maniflow.
Da sind sogar mit dem HS2 + 80KW drin.
Der Motor bekommt einen satten Biss, und man fährt trotzdem mit 7 Liter pro 100Km.

Ich hab Deinen Alu Ansaugkrümmer fertig geschweisst.
Muss nur noch zur Post.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 17. 10. 2014 [19:29]
mussnochwerden
(Eifel)
Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 227
Hallo Uli,

jau der Prüfstand verrät dir die richtige Bestückung. Bei meinem Motor, mit Weber, Mini Cooper S Kopf Fächerkrümmer schärfer Nockenwelle konnte nur dort die richtige Abstimmung gefunden werden. Nicht zu vergesen die Einbeziehung vom Diff. Jetzt macht die Sache Spass.

Trotz aller Fahrfreude gibt es dann oft Probleme mit anderen Komponenten. Eins war bei mir der Verteiler.

Gruß Guido

Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile.
Verfasst am: 17. 10. 2014 [21:09]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1248
ja sicher Roland,
ich vergass natürlich die Krümmer und natürlich fahre ich Maniflow-Krümmer an der Einlass- und Auslassseite.



Bastlergüsse

Ulrich

 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 19. 10. 2014 [20:09]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 533
Hallo Uli,
in dem Buch von David Vizard habe ich folgende Bestückung gefunden:

1275 + modified head

40 DCOE WEBER

CHOKE 35
MAIN JET 145
AIR COR. 180
EM. TUBE F16
PUMP JET 45
IDLE 50F2

Lass den Weber durch einen Experten einstellen und bedüsen.
Ich kämpfe schon seit einem Jahr.
Und VORSICHT, dieses Ansauggeräusch mach SÜCHTIG.

Grüße Holger
Verfasst am: 19. 10. 2014 [22:16]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1248
Ja, ja das Geräusch macht schon süchtig und 120 PS im Sprite machen auch schon süchtig. Gleichwohl ist die Düsenbestückung schon auch abhängig vom Fahrstil und Einsatzgebiet, HA-Übersetzung. Auch auf dem Prüfstand sollte man besprechen, was man will.


Bastlergrüsse
Ulrich


 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 20. 10. 2014 [23:46]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
Hallo Männer,

also es ist doch alles gar nicht soo schwierig.
Baut euch eine LambdaSonde ins Auto und dann ist die Strasse
euer Prüfstand. Und zwar jeder Kilometer. Es beruhigt ungemein
wenn man weiss was aktuell die Vergaser anstellen.
Man merkt schnell wenn was verkehrt läuft. Sei es Lufi zu, Kerze blind, oder
was weiss ich
Ich muss hier auch (wieder) mal eine Lanze für die SU Vergaser brechen.
Ich bin auch der Meinung, 85 muntere PS sind die optimale
Motorisierung für einen Spridget. Weil, das geht ganz ohne großen
Aufwand und vor allem standfest. Und ganz ohne Weber.
Also alltagstauglich und Problemlos. Und normales Super tuts auch.
Und zum Vergaserlärm, baut Euch nen gescheiten Auspuff ran dann
geht der Vergaserlärm einfach unter.
Die Nockenwelle macht hier die Musik icon_rolleyes.gif

Gruss
Roland


http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 21. 10. 2014 [21:06]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 533
Hallo Roland,
Lambdasonde ist drin, einfach genial das Teil.
Ich lese diese mit einem Digitalmultimeter aus.
Grüße Holger
Verfasst am: 22. 10. 2014 [19:27]
oldi-fan500
(Allgäu)
Dabei seit: 07.05.2010
Beiträge: 878
Hallo,

kann jemand hier mal ein Foto einstellen, das die Position der Lambdasonde zeigt?

Ciao - Michael