Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Weber-Vergaser für 1275 ccm-Motor


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 22. 10. 2014 [21:26]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 533
Hallo Michael,
wegen der Lambdasonde, schaue bitte einmal unter OSTERPROJEKT nach.
Breitbandlambdasonden gibt es günstig beim Autoverwerter.
Darauf achten das diese drei bzw 4 Anschlüsse hat, für Signal und Heizung.
Die Heizung schalte ich nach Bedarf ein,
da ca. 60 Watt verbraucht werden um die Sonde auf 300Grad aufzuheizen.
Die passende Mutter(da es eine Sondergröße ist) habe ich in einer Landmaschinenwerkstatt bekommen.
Falls du die Sonde mit einem Digitalmultimeter auslesen möchtest, kann ich dir noch die umschlüsselung geben ( Millivolt in Lambdawert und CO).

Grüße Holger


Verfasst am: 25. 10. 2014 [20:12]
Landyman
(Waldbröl)
Dabei seit: 06.02.2010
Beiträge: 60
Hallo Uli,

ich fahre folgende Düsenbestückung:
Lufttrichter 30
Zerstäuber 4,5
Hauptdüse 125
Luftkorrekturdüse 180
Mischrohr F 11
Leerlaufdüse 45F9

ich habe den Vergaser mit einer anderen Düsenbestückung gekauft und montiert.
Dann habe ich durch ausprobieren die Hauptdüse und vergrößert bzw. verkleinert.
Das setzt aber voraus das der Motor mit der vorhandenen Bestückung vernünftig läuft.
Als Anhaltswert kann ich sagen: Läuft der Motor im Teillastbereich zu mager: Hauptdüse größer.
Läuft der Motor im Vollastbereich zu mager: Luftkorrekturdüse kleiner.
Ausprobieren heißt dabei, während der Fahrt den Choke vorsichtig betätigen um festzustellen was braucht der Motor.
Die Spezifikation meines Motors kennst du ja.
Grüße Joachim


Erfahrung läßt sich nicht downloaden.
Verfasst am: 25. 10. 2014 [21:39]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Ich glaub das Thema hier wurde von Uli angeregt. Sehr schön und Ulis Avatar Spruch ist :

"Es ist alles gesagt - nur noch nicht von jedem." (Karl Valentin)

Ich bin mal " jedem " und frag, wieviel Km seit Ihr denn dies Jahr gefahren, Holger und dingens ? Ulrich und Roland mal aisgenommen. Wieviel Km habt Ihr davon genossen, ohne Blick auf den Klapprechner auf dem Beifahrersitz wegen der Lambda Sonde .Statt dessen hättet Ihr auf das blonde / brünette Haar der Beifahrerinschauen könne um Ihre Schönheit zu betrachten. Habt Ihr überhaupt was vom Duft frisch gemähter Wiesen mitbekommen? Den Gruß entgegenkommender Autofahrer genossen, den hochgereckten Daumen der Spaziergänger am Straßenrand. Und das alles wegen nem Weber Vergaser, den man sich auch im Flur an die Wand schrauben kann ? Der Weber hat am Einlaßbereich, also an den Trichtern exakt den Durchmesser eines Kleiderbügelhakens !

IDEE ? fragt Piet





The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 25. 10. 2014 [23:05]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
peteran5l schrieb:


.Statt dessen hättet Ihr auf das blonde / brünette Haar der Beifahrerinschauen könne um Ihre Schönheit zu betrachten.


Hallo Piet,

öh, äh.....also wie soll ich sagen. Ob blond ob braun, ich fahr am liebsten ohne Fraun.....
Weil, rein statistisch gesehen wiegt eine brünette ca 70 Kg. Das bringt das Leistungsgewicht von (m)einem Sprite
auf schlappe 8,28Kg/PS. Ausserdem mag es Jutta wirklich nicht besonders wenn ich blondes Beifahrerinnen Haar
betrachte. Ihr ist es viel lieber ich schaue auf die Strasse. Und noch viel lieber mag Sie wenn ich mit 7,62PS/Kg
unterwegs bin.Also alleine. Ausserdem kenne ich nur eine welche wirklich vollgasfest ist. Die wäre zwar blond und nur 53Kg.......
kommt dann aber trotzdem über 8Kg....also eher besser nicht. icon_redface.gif

Gruss
Roland



http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 25. 10. 2014 [23:59]
DieterB
(Wedemark)
Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 558
Roland schrieb:

Und noch viel lieber mag Sie wenn ich mit 7,62PS/Kg
unterwegs bin.Also alleine.


Na das wäre ja mal ein wirkliches Tuning icon_wink.gif)

Gruß
Dieter

MG Midget MK III, Bj. 1972, Ashley Hardtop
MGB GT V8, Bj. 1975, Mini Van, 1982
Lotus Elan +2S Bj. 1969 (im Aufbau)

Ideen sind nicht gefährlich, solange sie keinen Nährboden finden in einer Erde, die tiefer ist als der Geist.
(John Steinbeck)
Verfasst am: 26. 10. 2014 [13:22]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3506
DieterB schrieb:


Na das wäre ja mal ein wirkliches Tuning icon_wink.gif)

Gruß
Dieter


Ja, das finde ich ich auch. icon_razz.gif

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 26. 10. 2014 [22:28]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 533
Hallo Piet,
wohl früher immer beim Autoquartett verloren oder warum kommt dein einziger Trumpf über
jährliche Kilometerleistung ?

Grüße Holger
Verfasst am: 27. 10. 2014 [13:12]
uli_j
(München)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 219
Hallo Jungens,

leider konnte ich mich zuhause mit dem Tablet (schon wieder so was Neumodisches, Piet!) irgendwie nicht anmelden, deshalb erst heute meine Antwort. Danke für Eure vielfältigen Tipps! Getreu dem guten alten Spruch: "Wat dem einen sin Eul, is dem anderen sin Nachtigal" oder so ähnlich, gehen die Meinungen natürlich stark auseinander.
Ich habe leider das Problem, weder eine beleuchtete Garage, einen Prüfstand, noch die erforderliche Zeit zu besitzen, mich im Moment intensiv mit dem Weber zu beschäftigen.
Den ganzen Sommer über plagten Zündaussetzer bei hoher Außen- und Motortemperatur das Wägelchen und ich hatte zuerst die Zündung im Verdacht, konnte aber nichts Außergewöhnliches feststellen (ZZP, Kontaktabstand etc.). Am letzten Wochenende (nach Studium diverser Beiträge im Forum) hab ich dann den HIF-Vergaser fetter gestellt, bin 150 km gefahren und hatte keine Probleme. Wahrscheinlich läuft er jetzt sogar zu fett, deshalb werd ich mal weiterprobieren, kann aber beruhigt in den Winter gehen (der gerne noch warten kann).
Den Weber heb ich mir für später auf.
P.S. @ Landyman: Hab doch alle Deine Unterlagen; ist mir aber zu spät eingefallen, da war der Beitrag schon gepostet.
Liebe Grüße,
Uli



"Es ist alles gesagt - nur noch nicht von jedem." (Karl Valentin)
Erste | 1 | 2 |