Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Wer kennt die BP 270 - Nockenwelle?


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 12. 12. 2014 [16:24]
Le_Frog_Bleu
(Saarland)
Dabei seit: 12.05.2014
Beiträge: 83
Hallo Piet,

ich seh´ das genauso.

Warum muss man unbedingt einen mehr oder minder großen technischen "Zirkus" veranstalten, um einen braven "Zwergen-Motor" eines "Zwergen-Autos" verzweifelt leistungsmäßig auszupressen und damit chronisch zu überfordern bzw. sehenden Auges (oder soll ich sagen "hörenden Ohres"...) zu killen?
Nichts gegen einen Fächerkrümmer oder einen nett klingenden Auspuff oder beim Motor-Neuaufbau die Verwendung optimierter Serien-Teile (z.B. Feinwuchtung o.ä.).
Aber wer normal auf öffentlichen Straßen unterwegs ist und verstanden hat, daß man solch einen Motor nicht permanent über 5.000 U/min drehen sollte, wird sich bei guter Wartung und frischem Öl vermutlich ewig an der original Kurbelwelle seines 948er-Motörchens erfreuen....

Ich klammere bei meinem Kommentar natürlich alle aus, die so mutig sind, mit solch einem Floh echten Rennsport zu betreiben. Das ist ein anderes Kapitel und so jemand hat vermutlich genug Budget für solche Scherze und geht mit regelmäßigen Schäden am Motor gelassen um.
Man weiß: "Motorsport can be dangerous" (- and expensive...)

Aber der Normalfahrer sollte sich dann doch am besten und ganz einfach ein Fzg. kaufen, das bereits ab Werk mehr Leistung (bei immer noch geringem Gewicht) mitbringt. Hier gibt es genug Auswahl.

Der 948er Motor meines Froschs ist gerade völlig zerlegt auf der Intensiv-Station und es ist schon verblüffend, daß man inzwischen 948er-Teile z.T. mühsam suchen muss, weil so viele Spezialisten seit Jahrzehnten motormäßig aufgerüstet haben und die kleinen Motoren mit der Zeit verschrottet wurden... banghead.gif

However, just my 2 pence - und schließlich soll jeder machen, was er möchte. Von daher nicht übel nehmen, wenn ich das muntere Motorenaufrüsten bei diesen Zwergen nicht so ganz nachvollziehen kann.... icon_wink.gif

Es grüßt, sich auf seine mindestens (!) 44,5 PS im Frühjahr freuend,


Georg



Verfasst am: 12. 12. 2014 [19:43]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4466
Georg, an meine Brust !!!!

ich dank Dir und es grüßt

Piet



The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 13. 12. 2014 [08:19]
oldi-fan500
(Allgäu)
Themenersteller
Dabei seit: 07.05.2010
Beiträge: 875
Hallo Georg und Piet,

ihr habt ja so recht! Wir befinden uns hier aber in der Tuning-Ecke des Forums!
Meine eigenen beiden Spridgets-Motoren befinden sich im "verbesserten Serienzustand",springen zuverlässig an und laufen problemlos. Alle Versuchungen dies zu verändern habe ich mir verkniffen.
Die BP 270 Nockenwelle, um die es hier geht, lief gar nicht in einem meiner Motoren. Sie stammt aus dem Frosch eines Bekannten mit auf 998 ccm aufgebohrtem 948er Motor und noch weiteren leckeren Zutaten. Und dieses Triebwerk macht wirklich Laune! Es macht aus dem braven Auto erst einen "Sportwagen" - nach Josef´s Definition.
Trotzdem lege ich mir seit einiger Zeit 948er Ersatzteile beiseite, wie Kurbelwelle, Motorblock, Zylinderköpfe usw. Man weiß ja nie ......

Grüße - Michael
Erste | 1 | 2 |