Thema mit vielen Antworten

Motorausbau Midget MK III 1275 RHD


Autor Nachricht
Verfasst am: 17. 02. 2015 [12:48]
gerri
(mönchengladbach)
Dabei seit: 31.05.2010
Beiträge: 1493
Bernd schrieb:

... kann es verloren gehen...

...Wird es verloren gehen!!!

Grüße
Frankicon_wink.gif

Gott beschütz' uns vor Sturm und Wind, und vor Autos, die aus England sind.
Verfasst am: 17. 02. 2015 [15:51]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1550
gerri schrieb:

Bernd schrieb:

... kann es verloren gehen...

...Wird es verloren gehen!!!

Grüße
Frankicon_wink.gif


Ich wollte nicht alle Motorenbauer unter Generalverdacht stellen.

Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 17. 02. 2015 [17:52]
JosefEckert
(Pfaff)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 3028
Motorenbauer wissen normalerweise nicht, wie man die Nieten zum Entfernen des Schildchens aus dem Motorblock bekommt. Auch haben sie nicht die Zeit/Geduld dafür.
Gruß
Josef
Verfasst am: 17. 02. 2015 [18:25]
marcostriumph
(Raeren)
Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 243
Müsste man eigentlich mal einen Satz Puntzen ordern, in spiegelverkehrt. Die schildchen an sich sind ja nichts besonderes,
Waren die Nieten rechts- oder linksdrehend, würde dem Kollegen wahrscheinlich helfen.

<html />
Verfasst am: 17. 02. 2015 [20:21]
Klauso
(Spiesen-Elversberg)
Themenersteller
Dabei seit: 13.05.2014
Beiträge: 170
Hallo

So Kühler ist draußen icon_biggrin.gif , sogar ohne große Sauerei icon_razz.gif . Lüfterflügel , Öldruckleitung und Wassertemperaturfühler ausgebaut ohne was kaputt zu machen icon_confused.gif .
Das mit der Öffnung im rechten Fussraum ist eintoller Tipp icon_redface.gif . Die Hand bekomme ich vieleicht durch aaaber dan noch schrauben ???????? Sehen tue ich dann nicht wirklich was icon_cry.gif ..

Andere Frage : wo befestige ich am besten bzw, wo befestigt ihr den Motorkran ?

LG Klaus
Verfasst am: 17. 02. 2015 [21:02]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2809
Hallo Klaus,

ich nehme immer 2 Spanngurte und lege sie um den kompletten Motor. Die lassen sich prima in den Haken des Balancers einhängen. Allerdings binde ich sie mit einem Seil unterhalb der Motorwanne auf Abstand zusammen,so dass die Gurte nicht nach vorne und hinten wegrutschen können. Und da sich die Spanngurte beim Anheben des Motors straff an den Motor anlegen, verlege ich sie z. B. zwischen Ölleitung und Motor, damit die Ölleitung nicht beansprucht wird.

Es gibt auch Winkeleisen, die oben am Zylinderkopf angeschraubt werden. Aber das ist mir zu heikel, ich nehme lieber die Gurte.

Gruß

Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 17. 02. 2015 [21:21]
Klauso
(Spiesen-Elversberg)
Themenersteller
Dabei seit: 13.05.2014
Beiträge: 170
@ Stolli bravo Daumen hoch icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif . So einfach !!!!!!!!!!!!
Hätte von mir sein können , fast wie früher als ich noch auf Montage war .

LG Klaus

Verfasst am: 18. 02. 2015 [07:57]
oldi-fan500
(Allgäu)
Dabei seit: 07.05.2010
Beiträge: 879
Hallo,

bei mir hängen Motor und Getriebe mit stabilen Ketten am Balancer. Vergaser und Anlasser bleiben dran, Verteiler und Lima sind draußen. Vorne wird die Kette (1 m lang) am Auspuffkrümmer und am Lima-Halter befestigt, hinten (2 m lang) liegt sie zwischen Ölwanne und Motorplatte.
Wenn dann Motor und Getriebe ca. 10 cm angehoben sind, schraube ich den Kupplungsnehmer-Zylinder ab und fixiere den Stößel mit einem Draht.

Ciao - Michael
Verfasst am: 18. 02. 2015 [23:46]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3513
Hallo Männers,

also, Motorkran, Balancer welcher funktioniert und nicht hakelt, 45 Minuten Zeit und der Motor mit Getriebe
liegt neben dem Auto.
Motorhaube abschrauben, Schaltknüppel raus, Ventildeckel weg, Verteiler weg, Anlasserkabel wegl
Lichtmaschine abklemmen, Abgasflansch und Vergaseflansch abschrauben und etwas nach aussen ziehen,
Wassertempfühler rausschrauben, Öldruckmesserleitung abschrauben, Kupplungsnehmer ist ein wenig fummelig,
da kann man leicht 10 Minuten vertrödeln....icon_rolleyes.gif
Winkel zum rausheben anschrauben.Kühler rausheben, (ok, ich gebe zu, ich habe da so ne Art Schnellverschluss,
in 3 Minuten ist der Kühler draussen, ist auch irgendwo hier im Forum mit Bildern beschrieben)
dann gemütlich einen Schluck Sprudelbrause trinken, vordere Motorhalteschrauben raus
Dann Motorkran herrollern, anhängen, Motor dann erst vorne hoch und dann nachh vorne ziehen und das im Wechsel.
Eng wird es weil das Querblech wo die Heiszung draufsteht etwas im Weg ist. Da schrammt es regelmäßig.
Motor immer soweit es geht nach vorne ziehen. Irgendwann hängt der ganze Motor samt Getriebe nur noch
an der vorderen Kette.
Rein dauert es immer länger, weil es eine fummelei ist,die Kardanwelle ins Getriebe zu überreden. Und der Arm darf nicht zu dick sein, weil das nur durch die ober Öffnung vom Kardantunnel geht. Beim Einbau ist
es hilfreich wenn man zu zweit ist. Einer ruckelt vorne am Motor wenn der noch am Haken hängt und schwupps
irgendwann flutscht die Kardanwelle ins Getriebe rein.

Ich baue immer Motor/Getriebe am Stück aus und ein. Weil es kann zu einem Trauma werden den Motor/Kupplung
über die Getriebeeingangswelle zu überreden. Ich habs trotz Benutzung von dem Zentrierwerkzeug der
Kupplung nicht hinbekommen. Der letzte cm wollte einfach nicht.
Der Einbau darf ruhig ne Stunde brauchen. Die Motorhaube will ja auch wieder justiert werden. icon_razz.gif

Gruss
Roland


http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 20. 02. 2015 [19:29]
Klauso
(Spiesen-Elversberg)
Themenersteller
Dabei seit: 13.05.2014
Beiträge: 170
So Morgen gehts los . Motor mit Getrieb kommen raus .
Frage : wo bekomme ich neue Silentgummis für Motor-Getriebeaufhängung her ?????
Motorsilent hab ich in E-bay gefunden , nur weche benötige ich für das Getriebe einens MK III Bj. 71 geripptes Getriebe und wo bekomme ich die her .
Bei L... hab ich nix gefunden icon_cry.gif .

Danke Klaus icon_smile.gif