Thema mit vielen Antworten

Vorstellung und auf der Suche nach Midget


Autor Nachricht
Verfasst am: 22. 02. 2015 [10:35]
MichaMGF
(Düren)
Themenersteller
Dabei seit: 01.02.2015
Beiträge: 19
Hi,
ich habe mich vor 3 Wochen hier angemeldet und wollte mich mal kurz vorstellen. Ich bin der Michael, komme aus Düren (NRW) und schon 5 Jahre mit dem MG Virus infiziert. Bis jetzt haben es aber nur die neueren MG in meine Garage geschafft. Angefangen habe ich vor 5 Jahren mit einem Standard MGF (120 PS MPI) Bj 98, vor 2 Jahren habe ich mir dann noch einen MGF zugelegt aber diesmal das Sondermodell MGF LE 75th , der muß noch ein wenig hergerichtet werden. An meinen beiden MGF mache ich alles selber, besitze eine Pumpe mit Vakuumfunktion für das Hydragasfahrwerk und verfüge über Diagnosemöglichkeit für die Steuergeräte.
Ich habe aber immer mal eine Auge auf die alten MG geworfen und habe mich in den MG Midget verkuckt. Die letzten Wochen habe ich immer mal geschaut und habe jetzt mal welche gefunden und wollte da gern mal Eure Meinung zu hören.

Hier z.B. ein Roter, Bj 65 MK 2 . Was mich ein wenig wundert, sollte bei diesem Bj bzw. MK 2, er nicht schon Kurbelfenster haben?. Vielleicht kennt ihn einer, de Preis ist ja eigentlich nicht hoch.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/mg-mk-2-bj-65-h-kennzeichen/290341972-216-5072?ref=wl

Dann hätte ich da noch einen gefunden, der in Essen steht. Den wollte ich mir vielleicht mal nächstes Wochenende anschauen. Die Farbe ist aber nicht für das Bj. Original oder?. Gibt es hier vielleicht einen, der aus der Nähe von Essen kommt, und sich den mit mir anschauen könnte ?. Das würde mir echt helfen und das muß auch nicht umsonst sein icon_wink.gif oder vielleicht hat sich den schon einer angeschaut.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mg-midget-essen/204685184.html#utm_source=kleinanzeigen.ebay.de&utm_medium=textlink_VIP&utm_campaign=partner_ad&utm_content=more_information_fsbo

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.2015 um 10:37.]
Verfasst am: 22. 02. 2015 [11:04]
michiundalex
(Kempten)
Dabei seit: 28.08.2011
Beiträge: 167
Hallo und willkommen im Club.
Bei dem Roten hast du das mit den Fenstern ja schon selbst entdeckt.
Also entweder Bj falsch oder falls der hinten sogar Halbeliptik Federn hat ne ganz schlimme Baustelle.banghead.gif
Wieso hat der eigentlich nur einen Vergaser --> was ist für ein Motor drin ???

Aber bei dem kleinen Preis darf die Erwartungshaltung auch nicht zu hoch geschraubt werden,

Einfach die Sache ruhig angehen, da kommt schon noch ein guter.

Den Gelben würde ich mir ansehen 1275er Motor Bj 69 --> d.h. keine nervigen Gurte nötig.

Falls der von der Substanz gut ist - Schnapper.

Viele Grüsse aus dem wieder verschneiten Allgäu Alex



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.2015 um 11:05.]

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Verfasst am: 22. 02. 2015 [11:24]
MichaMGF
(Düren)
Themenersteller
Dabei seit: 01.02.2015
Beiträge: 19
Hi,
Danke schonmal für die Rückmeldung.
der rote soll wohl angeblich den 1,1 Motor drin haben. Ich bin noch nicht so bewannt mit der ganzen Technik, haben die Motoren denn normal 2 Vergaser verbaut oder nur bestimmte?. Könnte ein zusammengebastelter Midget aus verschiedenen Baujahren sein?.


Hier ein Auszug aus der Rückantwort vom Verkäufer:

Fahrzeug seit 10 Jahren in Besitz, aber selten bewegt.
Die Technik ist gut
Die Innenausstattung ist Geschmacksachen
Es wurde vor meiner Zeit schon einiges. Geschweißt
Der Lack ist in Ordnung hat aber an einigen Stellen ein paar Rostblassen
Die hat er schon 10 Jahre
Bei mir stand er immer trocken
Der Wagen ist nicht im sammlerzustand aber ein schönes Stück und selten
Verfasst am: 22. 02. 2015 [11:47]
gerri
(mönchengladbach)
Dabei seit: 31.05.2010
Beiträge: 1493
Morgen Michael,

bitte tue Dir Gefallen und lasse die Finger von dem Roten.
Abgesehen von den bereits offensichtlichen Unstimmigkeiten
"gefällt" mir die Sache nicht.
Prinzipiell gilt: Immer Zweivergaseranlage!

Grüße
Frankicon_wink.gif


Gott beschütz' uns vor Sturm und Wind, und vor Autos, die aus England sind.
Verfasst am: 22. 02. 2015 [11:55]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1538
gerri schrieb:


Prinzipiell gilt: Immer Zweivergaseranlage!

Grüße
Frankicon_wink.gif


oder er hat einen HIF 44 drin

Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 22. 02. 2015 [12:02]
midget-vom-see
(Salem)
Dabei seit: 06.06.2010
Beiträge: 280
Hallo Michael,

willkommen im Club icon_biggrin.gif Ob die Faszination MG etwas mit dem Vornamen zu tun hat?

Vom Roten rate ich dir ebenfalls ab. Die Speichenräder sind bestimmt mit den gefährlichen Adaptern montiert worden, die gab es nämlich bei diesem Modell nicht original. Weiterhin ist die Haubenbefestigung vorn sehr naja sagen wir einmal kreativ gelöst. Der Kühlergrill passt ebenfalls nicht, der bereits erwähnte Einfachvergaser ist ebenfalls nicht original und da gibt's noch vieles weitere...

Lese dich erst einmal in die unterschiedlichen Modelle ein und lege fest was dir wichtig ist. Muss es z.B. ein linksgelenkter Spridget sein?

Nimm dir bei der Suche Zeit und bei der Besichtigung jemanden mit, der sich mit Spridgets auskennt.

Viel Erfolg!


Viele Grüße aus dem verschneiten Süden
Michael

MG Midget MK1 - Back to the basics
MG Midget MK3 - More power
Verfasst am: 22. 02. 2015 [12:22]
michiundalex
(Kempten)
Dabei seit: 28.08.2011
Beiträge: 167
Hallo Michael,
Meine Literaturempfehlung:
Sprites & Midgets von Anders Ditlev Clausager Motorbuch Verlag -> gibt es gerade in englisch für 15,99€ bei ebay von automobilia-bodensee.
Nicht ganz so umfangreich aber auch gut: Sprites und Midgets von Eric Dymock.
Ein Heuten, Limora oder Kischka Katalog hilft auch schon u. kost nix.
Es grüst der Schwabe icon_wink.gif
Alex

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Verfasst am: 22. 02. 2015 [14:32]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2769
Hallo Michael,

willkommen im Forum. Wenn Dich die Farbe nicht stört, solltest Du Dir den gelben mal ansehen. Dazu ist mir folgendes aufgefallen:

- Er hat natürlich weder grüne Plakette (dennoch mit H-Kennzeichen freie Zufahrt zu Umweltzonen) noch Vollleder (sondern Kunstledersitze).
- Die Erstzulassung war leider wenige Tage bis Wochen zu spät in 1969, so dass er AU-pflichtig ist (keine AU-Pflicht nur bis EZ 06/69)
- Es handelt sich um ein ehemaliges US-Fahrzeug (kein Nachteil, in Bezug auf Rost tendentiell eher positiv)
- Das Lenkrad ist nicht original und sollte in den Papieren eingetragen sein.
- zu den Speichenrädern: Du musst Dir sicher sein, dass Du Speichernräder haben willst. Ein Umrüsten auf Scheibenräder ist vglw. aufwendig und nicht durch ein Anschrauben anderer Felgen getan. Zudem gilt auch hier (wie bereits gesagt): Speichenräder sind ok, wenn original bzw. auf original umgerüstet, d. h. auf korrektem schmalem Achsgehäuse und ohne Adapter montiert. Prüfe die hinteren Reifenflanken und die inneren Radläufe darauf, ob die Reifen in Kurvenfahrten geschliffen haben = Anzeichen für Adapter und/oder zu breiten Achskörper). Soweit auf den Bildern erkennbar, stehen die Reifen aber ziemlich weit innen im Radkasten, was für einen originalen Aufbau spricht.
- Ich frage mich, weshalb das Heckabschlussblech übersät ist mit Bohrungen ?!?
- Zumindest in den Radkästen scheint kein Unterbodenschutz zu sein (positiv! da Kontrolle auf Rostschäden erleichtert)

Gruß

Stolli

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.2015 um 14:33.]

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 22. 02. 2015 [19:58]
marcostriumph
(Raeren)
Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 243
Hallo,

willkommen.
Die rote Bastelbude halte ich für einen Sprite MK II oder Midget MK I. 1100 Motor könnte passen. Aber immer Doppelvergaser. Ein HIF ist das nicht, was da verbaut ist, das kannst du ausbauen und wegwerfen, inklusive Luftfilter. Würde ich aber auch die Finger von lassen, suspektes Auto.

Gruss Gernot

<html />
Verfasst am: 22. 02. 2015 [21:34]
MichaMGF
(Düren)
Themenersteller
Dabei seit: 01.02.2015
Beiträge: 19
Hi,

Danke schonmal für die ganzen Hinweise und Tipps. Ich glaube den Roten streiche ich mal von der Liste, da stimmt einiges nicht so ganz.
Bei dem Gelben werde ich mal anrufen, das mit den Löchern im Heckblech ist mir noch gar nicht aufgefallen. Da muß ich mal nachhören, was der Verkäufer dazu sagt für was die waren.