Thema mit vielen Antworten

Vorstellung und auf der Suche nach Midget


Autor Nachricht
Verfasst am: 01. 03. 2015 [11:12]
MichaMGF
(Düren)
Themenersteller
Dabei seit: 01.02.2015
Beiträge: 19
Noch welche
Dateianhang

Front.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 158.54 Kilobyte) — 61 mal heruntergeladen
Unterboden 7.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 229.31 Kilobyte) — 59 mal heruntergeladen
Unterboden rechts.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 145.36 Kilobyte) — 57 mal heruntergeladen
Verfasst am: 01. 03. 2015 [13:23]
marcostriumph
(Raeren)
Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 243
Also die FG-Nummer sagt mir garnichts. Die ist mE nicht korrekt sollte im Format GAN5-74886 – GAN5-153920 sein. Schau mal auf dem Längsträger unter dem Luftfilter, da muss das Originalschild sein.
Vom Kofferraum her kein 1500. Leider alles mit Schwarz übergeduscht, einschließlich Rost. Schau mal auf das Bild 'Koffrerraum links in Richtung Kotflügel- Radhaus, sieht ziemlich braun aus, aber du kannst auf dem Originalbild bestimmt mehr sehen. Da müsste man genauer hinsehen, beliebte Stelle für Durchrostungen.


Grüße...

<html />
Verfasst am: 01. 03. 2015 [13:59]
gerri
(mönchengladbach)
Dabei seit: 31.05.2010
Beiträge: 1492
JosefEckert schrieb:

Ja Stolli und Frank,
es ist wirklich interessant was es so alles gab. Wenn ich aber einen Spridget wollte, würde ich noch ein paar Tausend Euro drauflegen und mir einen Wagen kaufen der propper da steht und keine Fragen aufwirft. Sonst ist das eine unendliche Baustelle die erheblich mehr Geld verschlingt als ein von vorneherein klar darstehender Wagen und ist dann immer noch Patchwork.
Gruß
Josef

Hallo Josef,

Du hast Recht, Sparsamkeit kommt am Ende immer teurer.
Ich weiß nicht was Michael, ausgeben will! Bin aber froh,
daß dieses rote Ding von der Agenda gestrichen wurde
...da hat sich mir alles zusammen gezogen, fürchterlich.

Der Briefkasten sieht jedenfalls etwas vertrauenswürdiger aus,
und scheint - Bilder können natürlich täuschen - substanziell besser zu sein.
Eine Anfahrt zur Besichtigung könnte sich hier lohnen, beim Roten wäre es
von vornherein Zeitverschwendung gewesen.

Ein Sammlerstück ist der Gelbe nicht, könnte aber mit Liebe nach und nach
verbessert werden...diese Farbeicon_eek.gif, oder die Löcher im Heck, und die Scheinwerfer...etc pp.

Grüße
Frankicon_wink.gif

Gott beschütz' uns vor Sturm und Wind, und vor Autos, die aus England sind.
Verfasst am: 01. 03. 2015 [14:10]
MichaMGF
(Düren)
Themenersteller
Dabei seit: 01.02.2015
Beiträge: 19
marcostriumph schrieb:

Schau mal auf das Bild 'Koffrerraum links in Richtung Kotflügel- Radhaus, sieht ziemlich braun aus, aber du kannst auf dem Originalbild bestimmt mehr sehen. Da müsste man genauer hinsehen, beliebte Stelle für Durchrostungen.


Grüße...


Hi,
das täuscht, da schimmert die rote Grundierung durch. Ganz unten in der Ecke ein wenig Rost.
2 Bilder der Hohlräume

Dateianhang

Kofferraum Hohlraum.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 435.82 Kilobyte) — 52 mal heruntergeladen
Kofferraum Hohlraum 2.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 368.14 Kilobyte) — 53 mal heruntergeladen
Verfasst am: 01. 03. 2015 [14:43]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Hallo Michael,
das ist nicht die Grundierung sondern die vorherige Farbe des "Briefkastens".
Wenn ich mir die Bilder vom Unterboden anschsaue sieht das für mich ungeschweißt aus.
Die FIN ist eindeutig falsch!
Den Wagen anzusehen lohnt sich, wenn er in deiner Preisklasse ist und du nicht alles original willst.
Mit den Tips wegen der mangelnden Originalität lässt sich am Preis bestimmt was machen.

Versuchs, mach aber eine ordentliche Probefahrt und nimm einen schlechten Magneten mit.

Schöne Grüße

Ragnar



Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 01. 03. 2015 [14:51]
JosefEckert
(Pfaff)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 3028
Michael,
hast Du jemanden der zur Besichtigung mitkommt oder steht das noch nicht an?
Gruß
Josef
Verfasst am: 01. 03. 2015 [15:11]
marcostriumph
(Raeren)
Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 243
Also ich finde die Substanz gut, ja einige Details sind nicht der Bringer, aber das Ding ist ja auch nicht teuer. Bestimmt eine Überlegung wert. Die Farbe finde ich nicht so schlimm, gewöhnt man sich dran, habe nen TR6 in der gleichen Farbe icon_razz.gif

<html />
Verfasst am: 01. 03. 2015 [17:07]
gerri
(mönchengladbach)
Dabei seit: 31.05.2010
Beiträge: 1492
"...Die Farbe finde ich nicht so schlimm, gewöhnt man sich dran..."
...oder man findet sich damit abicon_wink.gif
Hatte mal nen Käfer in Ravennagrün, ein Textmarker war im Vergleich dazu dezent!

Grüße
Frankicon_wink.gif

Gott beschütz' uns vor Sturm und Wind, und vor Autos, die aus England sind.
Verfasst am: 01. 03. 2015 [17:20]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2718
... Ich hatte mal nen Audi 80 in grau, dem hätte ich jede andere Farbe gegönnt.

zurück zum Thema: Michael, die FG-Nummer steht auf dem originalen Schild (wie Gernot schrieb) oder im Brief. Sie müsste aber auch auf dem größeren Schild auf dem Schlossträger ganz rechts eingeprägt sein.

Wenn ich auif der Suche wäre, würde ich mir das Fahrzeug ansehen, und zwar möglichst bald!

Gruß

Stolli



Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 01. 03. 2015 [17:25]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Meint ihr wirklich Michael würde sich ein gelbes Auto kaufen wenn er die Farbe so häßlich fände?
Dann stände eine Neulackierung an.
Für die unverbesserlichen unter euch. Ein paar hübsche Ornamente z. B. keltischen Ursprungs mit einem Edding rund um die Motorhaube und Türen, das würde es bringen.

Farbige Grüße und es gibt nichts langweiligeres als ein rot und grün lackiertes Fahrzeugfeld

Ragnar

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.2015 um 17:26.]

Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse