Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Stahlflex Bremsschläuche eintragen lassen ?


Autor Nachricht
Verfasst am: 07. 07. 2015 [21:10]
Holger
(Lengerich)
Themenersteller
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 541
Hallo zusammen,
welche Erfahrungen habt ihr beim TÜV mit Stahlflex Bremsschläuchen gemacht ?
Grüße Holger
Verfasst am: 07. 07. 2015 [21:30]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3513
Hallo Holger,

gute und schlechte. Ich sage mal besser, durchwachsene.

Wenn man die Dinger sieht, ist das H-Kennzeichen in Gefahr. Rein theoretisch sogar zu Recht.
Dann gibt es noch welche mit ABE, die machen beim TÜV kein Problem, aber siehe oben.
Dann gibt es noch welche ohne ABE -------> Kein TÜV Bäbber,

Es ist immer sehr stark abhängig wie der einzelen Prüfer dazu steht.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 07. 07. 2015 [21:36]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2809
Soweit ich weiß. gibt es auch welche mit ABE, die kann man auf Wunsch mit einem zusätzlichen schwarzen Gummiüberzug haben, damit sie aussehen wie normale Bremsschläuche.

Wäre damit das H-Kennzeichen auch gefährdet?

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 07. 07. 2015 [22:06]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3905
Hallo zusammen,
ich hatte mal Stahlfex an den Bremsen. Unterschied beim Bremsen = 0
Gewinn der Optik? Ich liege nicht ständig drunter und starre die Dinger an.
Eintragen lassen? ABE? Mein TÜV Mann hat gesehen da sind welche und das wars!
Jetzt habe ich Scheiben vorne und normale Bremsleitungen. Es fährt wie vorher und bremst auch ordentlich.

Den Sinn von Stahlfex erkenne ich für mein Teil nicht mehr.

Schöne Grüße vom Gasfuß und

Ragnarrrr

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 07. 07. 2015 [22:37]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2809
Hallo Ragnar,

die Optik wäre für mich unwichtig, ein Plus beim Bremsen schön, aber nicht notwendig. Mir würde es um die Sicherheit gehen, da die Stahlflex nicht so schnell altern, nicht so leicht beschädigt werden können und auch nicht zuquellen.

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 08. 07. 2015 [08:21]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1255
...wie Stolli schreibt, sie quellen nicht zu, was m. E. einen großen Vorteil gegenüber den Schläuchen aus Weitwegistan bedeutet.

Es gibt auch Schwarze (carbon) oder Goodride Classic Line in schwarz

http://www.ebay.co.uk/itm/Euroquip-Blackline-MG-Midget-Mk1-Stainless-Steel-Brake-Line-Hose-Kit-/380853154550?pt=LH_DefaultDomain_3&hash=item58ac9df2f6

http://www.ebay.co.uk/itm/NEW-CLASSIC-MG-MIDGET-MK2-5-1964-80-CAR-GOODRIDGE-BRAKE-LINE-HOSE-KIT-SMG0500-3-/311086018851?pt=LH_DefaultDomain_3&hash=item486e2bf123

Gruß Heinz

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 60 under construction
Rover P6 3500, Bj. 69
Verfasst am: 09. 07. 2015 [22:09]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3905
Hallo zusammen,

ich fahr schon ein paar Jahre Frosch und habe in der Zeit glaube ich drei oder vier mal die Leitungen gewechselt.
Das erste mal waren sie alt und morsch
Beim 2. Mal waren sie zu kurz und haben geschliffen.
Beim dritten mal kamen die Flex drauf, weil eine Leitung zugequollen ist.
Jetzt beim Umbau auf Scheibenbremse habe ich wieder Gummi.

Mechanisch beschädigt wurden sie also nur einmal weil zu kurz.
Andere mechanische Beschädigungen von außen kenne ich in den Jahren nicht.
Das Zuquellen soll mit Stahlflex weniger werden?? Warum?
Ich habe nichts gegen diese hübschen Schläuche nur habe ich keinen praktischen Unterschied beim Bremsen bemerkt, deshalb frage ich nach dem Sinn.

Schöne Grüße

Ragnarrrr

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 10. 07. 2015 [01:40]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1255
....hatten wir schon mal Ragnar,
weil die Stahlflex einen Liner aus Teflon haben und Teflon der Bremsflüssigkeit dauerhaft widersteht und nicht aufquillt, was man von den "normalen" Gummischläuchen nicht behaupten kann. Sie halten deshalb einfach länger (bis ewig) icon_wink.gif
Das ist für mich der einzige Aspekt, der zählt. "Racing Feeling" habe ich damit nicht, und brauche ich auch nicht! icon_smile.gif

Gruß Heinz

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 60 under construction
Rover P6 3500, Bj. 69
Verfasst am: 11. 07. 2015 [20:55]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3905
Hallo Heinz
Dann halten meine Gummischläuche jetzt ewig wegen Silikonflüssigkeit. Das mit dem Teflon wusste ich nicht.
Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 12. 07. 2015 [11:24]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1255
...das wünsche ich Dir und allzeit guten Bremsdruck!!!!! icon_smile.gif

Gruß Heinz

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 60 under construction
Rover P6 3500, Bj. 69