Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Hardtop


Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 02. 2016 [20:04]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Hallo zusammen

http://www.spritespot.com/gallery/albums/Dan-Dare-Hard-top/DANTOP1.jpg

wie kriege ich das fest?

Hinten an der B-Säule sind zwei Ösen mit Abstand
Vorne ist ne Kante zum Einhaken im Scheibenrahmen wir beim Zeltdach.
Innen habe ich zwei Metallwinkel mit einer Schreube an der man sich die Augen auspieken kann.
Weiß jemand wie man das richtig besfestigt?
Frogeyespares baut das Hardtop noch und da habe ich schon mal angefragt. Die bieten so einen komischen Haken für die B-Säule. Vorn weiß ich nichts!

Wer das Hardtop sehen möchte gebe beim Bilder Gockel "dan dare hard top" ein.

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Dateianhang

B-Säule.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 74.68 Kilobyte) — 139 mal heruntergeladen
Frontwinkel.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 103.19 Kilobyte) — 137 mal heruntergeladen
Verfasst am: 22. 02. 2016 [07:35]
Fischtown-Frog
(Schiffdorf)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 565
ragnar schrieb:

Die bieten so einen komischen Haken für die B-Säule. Vorn weiß ich nichts!



B-Säule icon_rolleyes.gif welche B-Säule? Und, Ragnar, was ist denn plötzlich los? Lasen wir doch kürzlich im Fred "Bug loaded":

"kann man ganz leicht erkennen - der fährt mit Dach und ich kann mich gerade noch so erinnern wo es liegt!"


Hat dir das Hardtop jetzt dein Arzt verschriebenicon_wink.gif

Viele Topless-Grüße von
Axel

Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(A.Einstein)
Verfasst am: 23. 02. 2016 [13:05]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Axel, was bitte ist ein Arzt (?) oder hast du dich vertippt und meinst Artz?
Ich brauche das Ding um Bergrennen zu fahren. Ohne Dach könnte einem ein ein Stein auf den Keks fallen oder so ähnlich und ein Helm reicht da nicht.
Im Ernst: Der Sinn soll sein, dass man im Falle eines Überschlages nicht mit den Armen unter das Auto gerät. denn dann wir der Arm abgetrennt.
Das Hardtop hält solch einen Überschlag natürlich aus - woher sonst der Name.

Schöne Grüße

Ragnar


Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 23. 02. 2016 [14:07]
gerri
(mönchengladbach)
Dabei seit: 31.05.2010
Beiträge: 1492
Ragnar!!

Bitte bedenke, dass ein Softtop den
Überschlag weicher abfedert...

Frankicon_rolleyes.gif

Gott beschütz' uns vor Sturm und Wind, und vor Autos, die aus England sind.
Verfasst am: 24. 02. 2016 [22:15]
mp65101
(Paderborn)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 1163
Hallo Ragnar,
ich kenne vorne nur die Befestigung mit den Chromhaken die außen auf dem Hardtop sitzen und von dort in den Scheibenrahmen greifen. Diese habe ich hier auch noch liegen. Also bei Bedarf bitte melden.

Ps: Nachteulen wir kommen. Anmeldung geht raus. Beifahrer hat Zeit

Gruß Marcus
MG Midget MK III RWA
Triumph 2500
Triumph TR 7 Coupe Rallyecar
Landrover Discovery 3
Verfasst am: 24. 02. 2016 [22:33]
marcostriumph
(Raeren)
Dabei seit: 27.01.2015
Beiträge: 243
Na ich gehe mal davon aus, dass der Senior ein Scherzle gerissen hat, von wegen das Hardtop halte das aus. An den Haken sieht man ja, dass das Altware ist, der diplomierte Scherzkeks hätte jetzt gesagt, "das ist was zum Verschrotten". Aber mal ernsthaft, wenn du an solchen Zeitvertreib denkst, schweiss dir einen Überrollbügel.

Grüße, G

Edit:

Auf der Bilderseite von der Tante G sind so Haken vom Dorfschmied abgebildet, die gehören wohl zur Befestigung hinten, sollen wohl das Top nach unten ziehen, bloss wo gehen die anzuschrauben, durchs Deck??

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.2016 um 22:42.]

<html />
Verfasst am: 25. 02. 2016 [19:06]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Hallo zusammen,

seid so gut und sprecht nicht immer in Rätseln!
Also, ich hab dieses Hardtop gekauft um den Vorschriften der Bergrennen zu genügen.
Einen Überschlag im Frosch zu überleben hat mit dem Hardtop nichts zu tun!
Es geht nur um die Vorschrift. Ich bevorzuge es sowieso immer dachlos!
Damit ist das Thema für mich erledigt.

So und jetzt zur Halterung

Auf den Bildern kann man erkennen wie es im Hardtop aussieht. Ich Suche nach einer vernünftgen Idee das Dach ordentlich zu befestigen.
Ich habe Dan Dare Hardtops im Netz gesehen, die hatten meine vorderen Bleche nicht!
Das Dach wird genau wie das Softtop vorn in den Fensterrahmen gehängt und dann hinten auf den Kofferraum gestellt. Zusätzlich vermute ich wird das Dach mit einem Gummi gegen den Scheibenrahemn gedrück damit es fest sitzt.
Hinten muss irgednwas in Bolzenart rein. Es gibt so komische J-Schraubhaken die in ähnlicher Form im Werkshardtop benutz werden.
Bitte keine Rätsel mehr!

Schöne Grüße

Ragnar.



Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 25. 02. 2016 [19:44]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1514
mp65101 schrieb:

Hallo Ragnar,
ich kenne vorne nur die Befestigung mit den Chromhaken die außen auf dem Hardtop sitzen und von dort in den Scheibenrahmen greifen. Diese habe ich hier auch noch liegen. Also bei Bedarf bitte melden.

Ps: Nachteulen wir kommen. Anmeldung geht raus. Beifahrer hat Zeit


Moin Marcus,
in welchem Zustand sind die und was sollen die Kosten?

Bis Samstag
Bernd


60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 25. 02. 2016 [20:51]
vauteh
(Ense)
Dabei seit: 05.06.2011
Beiträge: 918
Moin Ragnar!

Habe mir auch die Tasten abgegoogelt und einen Fred nach dem anderen feingescreent. Dein Teil ist meiner Meinung nach einfach nur "custom" und so wie ich das sehe nur mit einem "Gegenwinkel" an den Scheibenrahmen anzubringen - oder meinswegen mit Einpressmutter.

Schicke doch einfach mal mehr Bildmaterial, damit die "Schwarmintelligenz" hier im Forum ordentlich Futter hat und vielleicht doch noch eine gute Lösung dabei rum kommmt.

LG, Volker T.

P.S.: Hier mal ein paar links, falls noch nicht besucht...

http://www.britishcarforum.com/bcf/showthread.php?61512-Got-a-Dan-Dare-hardtop-today-for-my-Sprite

http://www.spridgets.net/index.php?id=21&tx_felogin_pi1[forgot]=1&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=3140&tx_mmforum_pi1[page]=4

http://www.britishcarforum.com/bcf/showthread.php?81183-Hardtop-help

http://www.sebringsprite.com/news2015.html

MG Midget 1500: Hubraum statt Spoiler!
Verfasst am: 25. 02. 2016 [21:50]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3819
Hallo Volker,
ja die Seiten habe ich alle durch. Diese Hakenschrauben bietet Frogeyspares an, wenn sie denn antworten würden. Die bauen das Dach auch heute noch. Aber ich habe noch keine Antwort von dort erhalten.
Smugdug oder so hat auch ein Hardtop im Bild. Mal sehen was ich von da zu hören kriege.

Bei all den Bildern fehlen meine vorderen Blechlaschen. Am Wochende werde ich das Dach mal ohne Spritzdecke aufsetzen. Dann kann ich einsteigen und mir das ganze genauer anschauen.

Schöne Grüße und Dank für die Mühe

Ragnar

http://www.frogeyespares.co.uk/search.asp?q=hardtop&search_button.x=0&search_button.y=0


Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse