Thema mit vielen Antworten

Neu dabei.... aber tieftraurig


Autor Nachricht
Verfasst am: 24. 11. 2016 [21:25]
Thom_Duck
(Essen)
Themenersteller
Dabei seit: 31.10.2016
Beiträge: 7
N'abend liebe Leute,

komme gerade von einer kleinen Proberunde
und da ist es wieder , dieses zufriedene Grinsen bis über beide Ohren.
Läuft wieder. Vielen Dank für Euren Tips und freundliche Aufnahme.
War noch etwas Frickelei, weil die Verzahnung der Halbwelle so gar nicht ins
Diff. wollte. Sollte das wirklich was mit der Passgenauigkeit der Ersatzteile eines
großen Deutschen Versenders zu tun haben ? Das habe ich dann jetzt auch gelernt.
Nu isse drin und ich hoffe sie hält.

@Chris : Ich komme gerne mal vorbei, habe mich gestern Abend quer durch Eure
Facebookbilder und Videos gescrollt. Konnte mich kaum losreißen . Sehr fein.
Dein Diff. habe ich bei Volker, heute morgen zwar nicht gesehen aber dafür Deinen
blitzblanken uns superschönen Frosch in der Halle.

Den Thread mache ich jetzt erst mal zu.....
und melde mich dann in einem neuen, mit nicht so negativen Titel wieder.

Nochmal vielen Dank Euch!
Bis bald
Thom

Verfasst am: 04. 07. 2017 [14:22]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3499
Frank-Uwe schrieb:

Hallo,
@ Roland: mit genau so einer Zange hatte ich es versucht, die Zange ging nicht in den Raum zwischen den Radbolzen, um die Backen gut an den Flanken zu positionieren und so die Kraft gut umzusetzen.
Grüße
Frank-Uwe


Hallo Frank,

ich habe Deinen Beitrag gar nicht gesehen damals, jetzt durch den Link von Stolli nochmals kurz hier drübergelesen.
Natürlich sind die blöden Radbolzen im Weg, aber kurz mit dem 2Kg Fäustel auf die Radbolzen getickt, und die fatzen nach hinten durch und schon kommst du mit der Knipex ran. Habe ich erst die Tage wieder durchexerziert als ich die rechte Bremsankerplatte wechseln musste weil das Gewinde für den Bremseneinsteller ausgenudelt war.
War vor Jahren schon auf der linken Seite passiert, worauf ich mir daraufhin die Knipex gekauft hatte und Gott sei dank gleich rechte und linke Bremsankerplatten. Weil, gibts nur noch gebraucht, wenn überhaupt. Weil, was links passiert, passiert irgendwann auch auf der rechten Seite. Ist wirklich ein Artikel der sich lohnt zu besorgen und liegen zu haben. Damals bei Spridgetcompany in Holland gekauft. Gibts die überhaupt noch?

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG