Thema mit vielen Antworten

Hinteres Getriebegehäuse und Radialdichtung demontieren


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 02. 2017 [08:29]
Marten
(Ostrhauderfehn)
Themenersteller
Dabei seit: 30.09.2016
Beiträge: 51
Hallo,

habe es gestern ganz ehrlich gesagt vergessen Fotos zu machen banghead.gif.

Werde heute Nachmittag welche machen.

Morgen soll es weiter gehen =)

MfG

<html />
Verfasst am: 06. 02. 2017 [21:11]
Marten
(Ostrhauderfehn)
Themenersteller
Dabei seit: 30.09.2016
Beiträge: 51
Moin zusammen,

tut mir leid das ich mich so verspätet melde (hatte meine Anmeldedaten zwischenzeitlich nicht zur Verfügung)

Durch das Einlegen des Rückwärtsganges (meine ich) und vorsichtige Ziehen habe ich das hintere Teil abbekommen ,Pos. 54 musste ich dazu nicht ausbauen. Den Tip habe ich von der englischen Seite spridgetguru.com.



Derzeit warte ich auf Ersatzteile und am Do geht´s weiter - Dichtungen, Simmerring usw. tauschen =)

Evtl. muss ich mich dann noch einmal melden =)

MfG


<html />
Erste | 1 | 2 |