Unbeantwortetes Thema

1.er Gang springt raus


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2010 [19:36]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
1
1. Roland Dieterle
16.07.08 16:02
1.er Gang springt raus (Antwort verfassen)
Hallo, Ich habe mir vor ein paar Tagen einen 69er Sprite zugelegt. Soweit komme ich mit dem Auto gut klar. Ich bin in meiner Jugend viel Mini's gefahren und so ziemlich mit schrauben vorbelastet. Nun, meine Frage, der Verkäufer hat gemeint, es wäre wohl das erste Gangrad defekt. Sobald man etwas mehr Last beim anfahren anlegt, springt der Gang auch raus. Ich habe aber eher das Gefühl, der erste wird nicht richtig eingelegt. Wenn ich beim einlegen des ersten Gangs, den Schalthebel etwas zum dritten hin drücke, geht der Schalthebel etwas mehr nach vorne und der Gang hält besser. Ist das Symptom bekannt oder habe ich da was neues eingefangen? Wie gesagt, ich habe etliche Mini Getriebe überholt und habe keine Probleme das zu reparieren. Ich habe aber halt mit Sprite "noch" keine Erfahrung.
Danke für Eure hilfe.
2. Ragnar
16.07.08 19:34
Re: 1.er Gang springt raus (Antwort verfassen)
Hallo Roland,
die Gänge fliegen meistens dann raus, wenn die Schaltgabeln verschlissen sind. Die die Kugeln und Bolzen können die Schaltgabel nicht in Position halten und durch die auftretenden Kräfte fliegt der Gang raus. Da du den Schalthebel unter bestimmten Bedingungen weiter nach vorn schieben kannst müsste der Verschleiß im Getriebe recht hoch sein. Wenn dabei der Gang nicht rausfliegt stimmt etwas mit der Einstellung im Getriebe nicht.
Um Klarheit zu haben musst du das Getriebe ausbaues, aufmachen und wahrscheinlich zerlegen.
Ob du für das Getriebe noch Ersatzteile bekommst hängt von den Innereien ab. Auf der Vorgelegewelle steht eine Nummer 22G100 ist gut, dann gibt's Teile. Das wäre das Getriebe mit dem gerippten Gehäuse für den 1275er Motor. Diese Innereien müssten dir aus der Vergangenheit bekannt votkommen, sie sind auch im Mini vorhanden und deshalb noch erhältlich. Für die anderern Getriebe sieht's düster aus.
Normalerweise gehen an den Getrieben immer das Vorgelge der 1. und der R-Gang kaputt. Die sind gerade verzahnt und unsynchronisiert.

Schöne Grüße und fahr bis zum Winter, solche Reparaturen lassen sich dann am besten machen, weil man nicht mehr so viel fährt.

Raganr
3. R. Dieterle
16.07.08 22:39
Re: 1.er Gang springt raus (Antwort verfassen)
Hallo Ragnar, Ich habe auf jeden Fall das gerippte Getriebe, wenn ich mich richtig erinnere. Mein Sprite ist denke ich ein 69er, hat aber komischerweise ne AAN98... Fahrgestellnummer. Und ich glaube AAN10 wurde erst ab 71 verbaut. Sei es wie es will, ich habe noch aus früheren Zeiten, gute Kontakte zu meinen ehemaligen Mini schraubern, da sind sicher einige Zentner Getriebeteile vorhanden. Ich wollte eigentlich mit meinem Sprite Mitte August in Urlaub fahren, also, über die Alpen ohne ersten Gang ist vielleicht etwas vermessen. Aber, früher, habe ich an einem Abend den Motor aus nem Mini geholt, 1:15h, am nächsten abend, Getriebe repariert, dann am dritten Tag wieder rein. Wir das beim Sprite ist, werden wir ja sehen. icon_smile.gif Danke für deinen Tip.

Gruss

Roland

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.