Thema mit vielen Antworten

Nebelschlussleuchte, ja oder nein?


Autor Nachricht
Verfasst am: 29. 04. 2017 [08:41]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 680
Rambo schrieb:

Meine Idee war nun, ein neues Lenkrad zu bestellen. Die neuen vom z.B. Monolita, haben keine ABE.


Hallo Michael,
mein Auto hatte schon in England ein Mountney-Lenkrad. Schau mal bei ebay.uk.com - dort werden oft welche angeboten, mit Nabe und Hupentaste. Natürlich ohne ABE.
Eintragung liegt manchmal im Ermessen des Prüfers. Meinen hatte damals das Teil nicht gestört - also auch nicht eingetragen. Keiner hatte anschließend das je beanstandet.
Was ist, wenn das Original nicht mehr zu beschaffen ist? Dann wird es oft auch akzeptiert.
Viel Erfolg!
Jürgen

“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Verfasst am: 29. 04. 2017 [13:36]
MickBremen
(Wildeshausen)
Dabei seit: 28.08.2012
Beiträge: 299
Hallo Michael,

herzlich Willkommen und schöne Grüße aus dem Oldenburger Land.

Ich habe auch ein Moto-Lita-Lenkrad und bin bislang immer ohne Probleme durch die HU. Auch die Nebelschlußleuchte existiert bei mir nicht und das ist auch gut so. Wurde nur für den Rechtsverkehr umgerüstet und der Warnblinker, der muss sein.

Wünsche Dir viel Spaß beim besten Hobby der Welt.

Englische Grüße,

Michael

1973er MG Midget MK III RWA
----------------------------------------------------
"SAFETY FAST!"
Dateianhang

IMG_0428 (2).jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 63.46 Kilobyte) — 26 mal heruntergeladen
Verfasst am: 29. 04. 2017 [18:32]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3764
Hallo Michael,

auch ein herzliches Willkommen von mir.

Wegen des Lenkrades hast du geschrieben:

Es fehlt der Hupenknopf. Den Händler, bei dem ich bisher die Ersatzteile bestellt habe, kennt das Lenkrad nicht, und kann demnach auch keinen Hupenknopf liefern. Meine Idee war nun, ein neues Lenkrad zu bestellen. Die neuen vom z.B. Monolita, haben keine ABE. Ist das ein Probhlem beim Prüfer? Habt Ihr da Erfahrugen?

Mach doch mal ein Foto von dem Lenkrad, bevor du einen neues kaufst. Vielleicht hat hier jemand die passende Idee. Nur weil der Händler das nicht kennt muss es doch nicht unmöglich sein, den Hupenknopf zu bekommen.

Das Foto musst du aber auf max 500kb verkleinern. Vielleicht steht ja auch was drauf z. B. ne Nummer.
Ich geb häufig irgendwelche Nummern bei Tante Google ein und es ist erstaunlich was man da alles identifzieren kann!

Schöne GRüße

Ragnar

Nicht Original aber ein Original
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 30. 04. 2017 [20:35]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 486
Hallo,
Herzlich Willkommen aus dem Tecklenburger Land.
Es gibt auch bei einigen Modellen die Hupe an dem Blinkerhebel .
Grüße Holger Hermann


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.2017 um 20:37.]
Verfasst am: 01. 05. 2017 [17:20]
Rambo
(Trebbin)
Themenersteller
Dabei seit: 31.03.2017
Beiträge: 18
Hallo liebe Oldiefans,

echt klasse, Eure Hinweise. Die machen mir echt Mut.
Dieter, lass es uns doch versuchen. Ich würde mir Dein Lenkrad gern auf Fotos ansehen.
Eure Autos sehen prima aus. Ein Wagen schöner als der andere.
Ich versuch gleich mal ein Bild von meinem als Profil einzstellen!
Kann mir vielleicht noch jemand sagen, wie das mit der Typenbescheinigung funktioniert?
Der Sprite ist jetzt eigentlich soweit, dass er bals zum Vollgutachten zum Prüfer kann. Mals sehen,was der zu mosern hat. Bekomme ich die Tybenbescheinigung von dem, oder woher?
So, dann muss nur noch die Zulassungsstelle mitspielen!

Bese Grüße, Micha aus dem schönen Land Brandenurg!
Verfasst am: 01. 05. 2017 [17:41]
Rambo
(Trebbin)
Themenersteller
Dabei seit: 31.03.2017
Beiträge: 18
Hm, da habe ich gerade ein Bild von meinem Sprite als Profil eingestellt, und das Auto steht Kopf.
Das geht mir ja auch manchmal so, aber das Bild sollte schon richtig rum sein.
ich versuch es gleich noch mal.

Beste Gruße, Micha!
Verfasst am: 02. 05. 2017 [20:03]
Rambo
(Trebbin)
Themenersteller
Dabei seit: 31.03.2017
Beiträge: 18
So. liebe Freunde,

das mit dem Bild habe ich nun auch hinbekommen.
HAt jemand ERfahrungen mit einem ANchrüstsatz für eine Warnblinkanlage?
Im hanel kostet die 79,00 Euro. Kann das sein?
Und ein Wagenhaber für den Sprite soll sageundschreibe 214,00 Euro kosten! Alter Schwede!

Bete GFrüße an alle! Micha!
Verfasst am: 02. 05. 2017 [20:29]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4389
Hallo, wenn Du das Ding mit der Handkurbel von L.meinst, der is nich original sondern für MG B.

Der Originale ist eine Gewindestange zwischen Blechstreben und hat oben einen Vierkant, der mit einer Pressblechratsche bedient wird. Gib mal " original jack AH Sprite ein und such nach Bildern.Schönes Teil für denjenigen, der schon alles hat, würd ich aber nicht benutzen. Kauf Dir für 20 EUR einen Scherenwagenheber im Baumarkt.

Piet grüßt

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 02. 05. 2017 [20:33]
Frank-Uwe
(Leiferde)
Dabei seit: 06.02.2010
Beiträge: 374
Hallo Micha,

zum Warnblinker kann ich keine Tipps geben.
Als Wagenheber habe ich mir im Zubehörhandel einen manuellen Scherenwagenheber besorgt, statt einen teuren Originalheber zu kaufen. Geht m.E. ausgezeichnet.
Ich traue den Hebern nicht, die wie beim Spridget an nur einer Stelle für vorne und hinten anheben, wie früher beim Käfer. Ist zwar nie was passiert, aber das Gefühl war immer mulmig.
Den Scherenheber kann ich je nach dem eher vorne oder hinten ansetzen und habe so ein besseres Gefühl.

Grüße
Frank-Uwe

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.05.2017 um 20:34.]


. . . manchmal fehlen mir zum Schweigen einfach die passenden Worte.
Verfasst am: 03. 05. 2017 [08:43]
Stefan
(Hamburg)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 89
Moin Micha,
Zum Punkt Warnblinkanlage kann ich Dir sagen, dass ich mir damals einen Nachrüstsatz von Hella besorgt hatte. Nachdem
ich sie eingebaut hatte war sie innerhalb kürzester Zeit kaputt! Woran es lag? Keine Ahnung! Da ich zu dem Hella Nachrüstsatz in der
Folge keine echte Alternative gefunden hatte, hatte ich darauf erneut die selbe wieder eingebaut und die funktioniert bis heute völlig problemlos.
Woran der Defekt der ersten Hella-Anlage lag kann ich Dir leider nicht sagen, Nur dass der zweite identische Nachrüstsatz bis heute
zuverlässig seinen Dienst tut.
Als Wagenheber nutze ich selber einen Scherenwagenheber, der schon damals bei der Fahrzeugübernahme bei dem Wagen dabei war.
Und als Typschlüssel ist bei mir in den Papieren lediglich 00000… vermerkt.
Viel Erfolg und viele Grüsse in das schöne Brandenburg
Stefan