Thema ohne neue Antworten

Luftdruck im Reifen mit Schlauch


Autor Nachricht
Verfasst am: 27. 05. 2017 [11:15]
horst
(Wegberg)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 2022
Hallo Zusammen,

profane Frage und nie wirklich Gedanken darüber gemacht:

welcher Luftdruck sollte im Reifen mit Schlauch sein?icon_rolleyes.gif
Das Handbuch sagt
- vorne 1,27 atü
- hinten 1,41 atü
und bei ständigem Fahren über 129 - 136 km/hicon_redface.gif
- vorne 1,69 atü
- hinten 1,83 atü

OK, Zweiteres fällt weg ... also wieviel pump ich bestenfalls vorne und hinten rein?

Vielen Dank und Gruß,
vom Horst

Austin Healey Sprite MK II

For further details of the `Sprite` ..... ask any `Sprite` owner!
Verfasst am: 27. 05. 2017 [11:23]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1550
Moin Horst, ich nehme an du fährst mit 145er. Ich habe beim MK III mit 145er vorne 1.8 und hinten fast 2 bar gefahren. Man muss es ein wenig selber probieren, wie man mit dem Fahrverhalten klar kommt.
Gruss aus dem regnerischen Irland.

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 27. 05. 2017 [11:33]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2809
Hallo Horst,

ich habe (bei 155ern) mit den niedrigen Werten nach Handbuch angefangen. Nachdem ein Schlauch durchgescheuert war, habe ich das auf ein zu starkes Walken der Reifen zurückgeführt und den Druck auf 1,8 bar hinten und 1,6 bar vorne erhöht.

Inzwischen fahre ich i. d. R. mit 2,0 bar hinten und 1,8 bar vorne. Bisher gab's keine Schlauchprobleme mehr.

Nach der Lektüre einer Unterlage von Conti habe ich letztens den Druck probeweise auf 2,2 hinten/2,0 vorne erhöht, aber das war mir zu unkomfortabel.

Gruß
Stolli


Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 27. 05. 2017 [11:57]
horst
(Wegberg)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 2022
Hallo Bernd, hallo Stolli,

es sind 155/80 R13 Reifen - hätte ich natürlich erwähnen sollen.

Vielen Dank für Eure schnelle Antwort ... dann hole ich mal tief Luft und puste weiter auf, denn von Euren Angaben bin ich weit entfernt.

Schönes Wochenende und bis bald.

Gruß
Horst

Austin Healey Sprite MK II

For further details of the `Sprite` ..... ask any `Sprite` owner!
Verfasst am: 27. 05. 2017 [14:19]
ironchris
(Essen)
Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 326
Ich bin mit vorn 2.0 und hinten 1.8 unterwegs, allerdings mit 165/70-13, ebenfalls mit Schläuchen.
Fährt komfortabel und liegt gut.
Interessieren würde mich, warum Ihr vorn mit weniger Druck als hinten fahrt....?
Verfasst am: 27. 05. 2017 [16:07]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2809
Hallo Chris,

ich bin einfach von der im Handbuch vorgegebenen Verteilung ausgegangen.
Zudem war bisher bei allen Fahrzeugen, die ich hatte, der Luftdruck vorne geringer als hinten (das aktuelle Fahrzeug ausgenommen, da ist es gleich).
Und mein Sprite ist aufgrund der vielen Dinge im Kofferraum hinten vermutlich schwerer als vorne.

Wenn ich vorne auf 2 bar gehe, ist mir die Vorderachse zu hart und rappelig, allerdings ist die Lenkung deutlich leichter.

Gruß
Stolli

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.2017 um 16:09.]

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!