Thema mit vielen Antworten

Motroplatte vorn hat einen Riss!


Autor Nachricht
Verfasst am: 13. 06. 2017 [22:31]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2780
ragnar schrieb:

Löten oder kleben. Stolli, Wolfman, da halt ich es eigentlich mit Piet und Roland.


Ich wasche meine Hände in Unschuld, ich hab nix dazu geschrieben.

Gruß
Stoli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 13. 06. 2017 [22:43]
woolfman
(Wien)
Dabei seit: 30.07.2014
Beiträge: 751
ragnar schrieb:


Welchen Vorteil hat das Kleben denn an der Stelle?




WEnns richtig gemacht ist ist es dicht. Meine Korkdichtung am Ventildeckel ist auch mit demselben Kleber eingeklebt, sogar überlackiert und dicht, und das nach mehrfachem Abnehmen.

Warum sollte das bei der Motorplatte nicht funktionieren? Die Flächen müssen halt plan geschliffen sein...

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Verfasst am: 14. 06. 2017 [19:15]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3887
Hallo Stolli,

ich bin ein wenig verwirrt und habe mir eingebildet du hattes auch was von kleben geschrieben.

Hallo Wolfmann

welchen Loctite hast du genommen für den Deckel der Ölpumpe?
Wie muss die Platte vorbereitet werden?

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 14. 06. 2017 [21:36]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Schick mir die Platte zu und ich löt Dir das zusammen.

Piet grüßt

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 14. 06. 2017 [22:15]
DieterB
(Wedemark)
Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 558
Hallo Ragnar,
ich hab nen gescheiten Schlagschrauber - komm vorbei.
Damit ist es i.d.R. ein Kinderspiel.

Grüße
Dieter

MG Midget MK III, Bj. 1972, Ashley Hardtop
MGB GT V8, Bj. 1975, Mini Van, 1982
Lotus Elan +2S Bj. 1969 (im Aufbau)

Ideen sind nicht gefährlich, solange sie keinen Nährboden finden in einer Erde, die tiefer ist als der Geist.
(John Steinbeck)
Verfasst am: 14. 06. 2017 [23:11]
woolfman
(Wien)
Dabei seit: 30.07.2014
Beiträge: 751
ragnar schrieb:

Hallo Stolli,

ich bin ein wenig verwirrt und habe mir eingebildet du hattes auch was von kleben geschrieben.

Hallo Wolfmann

welchen Loctite hast du genommen für den Deckel der Ölpumpe?
Wie muss die Platte vorbereitet werden?

Schöne Grüße

Ragnar


Ragnar,

ich hab die Platte geschliffen, sodass keine Unebenheiten waren. Dann den Deckel der Oelpumpe auf einer glatten ebenen Metallplatte schleifen, sodass die Auflageflaeche plan ist. Die Motorplatte hat eine leichte Vertiefung in die der Pumpendeckel eingeelgt wird. Dort auch Dichtmasse verwenden, nicht nur auf der Papierdichtung! Dadurch ergibt sich die gute Dichtwirkung, da der Deckel durch den Druck der Motorplatte und der Dichtmasse festgehalten wird. Und brechen kann da nichts.

Aushaerten muss das ganze aber 24 Stunden.

Als Kleber habe ich Loctite SI 5980 verwendet - das haelt wie der Teufel. Ist nicht billig aber ich finds toll.

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Verfasst am: 16. 06. 2017 [20:29]
lutzdoc
(halle/westfalen)
Dabei seit: 28.10.2010
Beiträge: 156
ragnar, guckst du hier:
http://www.ebay.de/itm/Austin-Healey-Sprite-Motorenplatte-/292147296077?hash=item440555f74d:g:70EAAOSwLsBZPVaU
gruß, lutz
Verfasst am: 16. 06. 2017 [23:01]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3887
Hallo Lutz,
das ist zweimal die falsche Platte
1. sitzt die hinten und ich muss die vordere nur abschrauben können.
2. Ist das die Blechplatte für den 948er beim 1098er ist die Platte dicker nd aus Guss.

Übringes habe ich heut in der Garge verscuht zu zweit die Mutter zu lösen - geht nicht . Also nächtse Woche in eine Werksatt die Schlagschrauber.


Schöne Grüße

Ragnar

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.2017 um 23:04.]

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 17. 06. 2017 [10:09]
lutzdoc
(halle/westfalen)
Dabei seit: 28.10.2010
Beiträge: 156
sorry ragnar, war ganz verwirrt vom abdichten der ölpumpe...
vielleicht hilft die:
http://www.ebay.de/itm/MORRIS-MINOR-FRONT-ENGINE-PLATE-MG-MIDGET-1098-1275-ENGINE-MARIBA-CONVERSION-/263039799410?hash=item3d3e64d072:g:CEcAAOSwYvFZLBnm

gruß, lutz
Verfasst am: 18. 06. 2017 [17:23]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3887
Lutz,
danke für die Mühe.
Ich habe einen Motor mit Frontplatte, nur krieg ich diese Mutter nicht los. Selbst wenn ich eine neue Platte kaufte, müsste ich die Mutter lösen. Das mach ich morgen mit einem Freund zusammen, der hat einen Schalgschrauber!

Ich melde mich wieder

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse