Thema ohne neue Antworten

Buchse Blattfeder


Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 07. 2017 [18:38]
ThomasSteinheber
(Althengstett)
Themenersteller
Dabei seit: 07.01.2012
Beiträge: 42
Liebe Schrauber/innen: Ich will an den Viertelelliptik-Federn die Buchsen tauschen. Hab die alten Buchsen nun draußen, indem ich mit einem kleinen Bohrer die Gummis rundum zerstört habe und die Hülsen rausdrücken konnte, das Gummi fiel dann zerbröckelt hinterher. Schau ich mir nun die Aufnahme-Öse an, dann liegt bei meinem Federpaket in der schneckenartig gedrehten innersten Feder eine dünne Blechhülse. Gehört die da hin oder war ist das ein Rest einer alten Buchsenmachart? Die neue Buchse wird nur als im Gummi eingeklebte Hülse geliefert, außenrum ist da nichts. Das sieht erst mal deutlich zu groß aus für die Oese, aber es soll ja stramm sitzen. Hat das noch jemand in Erinnerung? Wäre schön. Gruß Thomas
Verfasst am: 08. 07. 2017 [18:51]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
Blechbuchse/ Hülse muß raus! Schick mal ein Bild von der Neuen. Die muß aus außen Blechhülse, dann Gummi, dann Innenhülse bestehen. So hab ichs immer bekommen . Es ist hilfreich sich ein Auspresswerkzeug zu bauen, um die komplette Buchse im Schraubstock auszupressen. Hab zwar Urlaub, bin aber nächste Woche mal in meiner Werkstatt, da hab ich so ein Teil liegen, könnt ich Dir dann schicken.

Gruß
Piet

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 09. 07. 2017 [18:56]
ThomasSteinheber
(Althengstett)
Themenersteller
Dabei seit: 07.01.2012
Beiträge: 42
Hallo Piet, anbei die Bilder, da ist keine Blechhülse außenrum. Sieht dann wohl so aus, als ob ich die Blechhülse in der Federschnecke drin lassen muss oder was meinst du?. Im Werkstatthandbuch hab ich nichts zum Thema gefunden. Danke und Gruß, Thomas
Verfasst am: 09. 07. 2017 [19:52]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4482
https://www.google.de/search?q=silent+bush+leaf+spring+Austin+Healey+sprite+mk1&client=firefox-b&tbm=isch&imgil=waJAg_mELINVJM%253A%253BjJTA9ogpURuUUM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fwww.earlpartstore.co.uk%25252Findex.php%25253FcPath%2525253D25_118&source=iu&pf=m&fir=waJAg_mELINVJM%253A%252CjJTA9ogpURuUUM%252C_&usg=__HhVeyjCL1UutxjQYWhJItYYEsio%3D&biw=1366&bih=645&ved=0ahUKEwjirPvC4fzUAhXKa1AKHQQ5ChUQyjcIMQ&ei=yGxiWeIoytfBAoTyqKgB#imgrc=waJAg_mELINVJM:

so soll das aussehen, wenn wir vom gleichen sprechen

Gruß
Piet


The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 09. 07. 2017 [20:51]
Frank-Uwe
(Leiferde)
Dabei seit: 06.02.2010
Beiträge: 392
Hallo,

also anders kenne ich die Buchsen auch nicht.
Zum Aus- und Einbauen sollte die kurz vor der Buchse befindliche Bügelbride gelöst werden.

Grüße
Frank-Uwe


. . . manchmal fehlen mir zum Schweigen einfach die passenden Worte.
Verfasst am: 11. 07. 2017 [22:00]
ThomasSteinheber
(Althengstett)
Themenersteller
Dabei seit: 07.01.2012
Beiträge: 42
Ein Freund von mir hatte noch Buchsen übrig und hat mir zwei überlassen. Ich muss zugeben, sie sehen aus wie eure und nicht wie meine. Ich weiß nun was ich zu tun habe. Vielen Dank