Thema mit vielen Antworten

exGummiboot Federn vorne


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 07. 2017 [17:00]
Fabian
(Hildesheim)
Themenersteller
Dabei seit: 14.01.2017
Beiträge: 15
Hallo,

Ich bin ja gerade dabei ein US Gummiboot zu restaurieren, die Gummistoßstangen kommen natürlich nicht wieder dran.

Die Modelle mit dem Sau schweren Gummistoßstangen haben ja extra lange bzw. starke Federn vorne, damit die geforderte Höhe auch erreicht werden konnte. Jetzt brauche ich wahrscheinlich neue Federn.

Bei Moss habe ich zwei Federn gefunden, beide sind für einen 1500er gedacht (CHA129 und CHA570), leider finde ich nirgends im Netz den direkten Unterschied bzw irgendwelche Maße dazu. Kennt ihr da welche?

Limora hat drei verschiedene Längen im Angebot, 23,9cm, 26cm und 26,5cm. Aber die haben keine originalen Teilenummern zum vergleichen banghead.gif Sind ggf die 0,5cm der Unterschied für mit und ohne Gummistoßstangen?

Für ein paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar.
Verfasst am: 14. 07. 2017 [22:44]
thomas_1802
(Leinfelden-Echterdingen)
Dabei seit: 08.11.2010
Beiträge: 1587
Fabian schrieb:

....., die Gummistoßstangen kommen natürlich nicht wieder dran.

Hallo,Fabian,
das würde ich nicht so sehen. Ich finde es schade, dass immer mehr Gummiboote umgebaut werden. Ein Gummiboot sollte ein Gummiboot bleiben, insbesondere weil es immer weniger gibt. Das wäre gleich, wie wenn ein Mann eine Frau wird - gib's ja auch icon_redface.gif Das ist meine Meinung, und jedem wie er es hält.
Nun aber zum Thema, ich hatte 2011 die vorderen Federn meines RWA Bj. 72 ausgebaut und die Länge gemessen und dokumentiert. Eine Feder war 24,3 cm und die andere 24,6 cm.
Ich hoffe, es hilft dir weiter ...

Viele Grüße ... Thomas
Verfasst am: 15. 07. 2017 [12:49]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1192
...leider hilft die ausgebat gemessene Länge nicht weiter, weil man auch die Federrate, die u.a. die Drahtstärke berücksichtigt, beachten muss.
Versuch doch mal eine moderate Tieferlegung, z.B. hiermit.

http://www.ebay.co.uk/itm/MG-MIDGET-1500-FRONT-RUBBER-BUMPER-LOWERING-KIT-eb79-/311357559620?hash=item487e5b5344:g:3BcAAOSwfZ1WZsx3

Kostet bloß ein paar Euro und ist schnell eingebaut. Der Federteller wird damit ca. 2cm tiefer gesetzt.

Gruß Heinz

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 60 under construction
Rover P6 3500, Bj. 69
Verfasst am: 15. 07. 2017 [13:03]
JuanLopez
(Karlsbad)
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 252
Hab ich mal probiert zu bestellen. Aber der Verkäufer hat keine Option eingegeben um nach Deutschland zu versenden.
Mir ist auch nicht klar wie und wo diese Teile eingebaut werden.

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 15. 07. 2017 [13:07]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 700
JuanLopez schrieb:

Mir ist auch nicht klar wie und wo diese Teile eingebaut werden.


Der untere Federauflageteller wird mit den Distanzen abgesenkt. Einfach 4 Buchsen unter (längere) Halteschrauben und die Feder ist weniger vorgespannt.
Gruß
Jürgen

“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Verfasst am: 15. 07. 2017 [14:01]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2718
Hallo Fabian,

vielleicht helfen Dir diese Infos weiter:

http://www.spridgets.net/index.php?id=21&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=4375&tx_mmforum_pi1[page]=1

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 15. 07. 2017 [18:26]
Fabian
(Hildesheim)
Themenersteller
Dabei seit: 14.01.2017
Beiträge: 15
Danke schon mal für die Tipps. Die tieferlegung durch die Distanzhülsen ist auch eine Idee, werde ich im Hinterkopf behalten. Wenn aber selber bauen, ist ja kein Hexenwerk so wie die aussehen.

Ich habe aber noch mal weiter nach Federn und deren Unterschiede gesucht. Dabei kam öfter eine Differenzierung bzg der GAN Nummer vor. Federn für Modelle vor G-AN6-171477 und danach. Könnt ihr mir sagen was sich da am 1500er geändert hat?

Mir bekannte Änderungen (US-Kat, Pfostendichtungen, 2 Kreis Bremse) beziehen sich alle auf andere GAN Nummern.
Verfasst am: 16. 07. 2017 [00:19]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2718
Fabian schrieb:

Ich habe aber noch mal weiter nach Federn und deren Unterschiede gesucht. Dabei kam öfter eine Differenzierung bzg der GAN Nummer vor. Federn für Modelle vor G-AN6-171477 und danach. Könnt ihr mir sagen was sich da am 1500er geändert hat?


Hallo Fabian,


dem Horler-Buch ist zu den Federlängen folgendes zu entnehmen:

Vorne:
Jan-März 1966: freie Federlänge erhöht auf 9,59in (243,6 mm)
August 72: freie Federlänge jetzt 9,85 in (250,2 mm)
Januar 76 (GAN 6-171478 ): freie Federlänge jetzt 10.2in (259 mm)


Hinten:
Sprite Mk III/Midget Mk II: 75lb sq/in, free camber of 4,437in (112,7 mm)
Sprite Mk IV/Midget Mk III: 80lb sq/in, free camber of 4,72in (119,9 mm)
Midget 1500: 86lb sq/in, free camber of 5.58in (141,7 mm)

Gruß
Stolli

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.2017 um 00:19.]

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 16. 07. 2017 [02:45]
JuanLopez
(Karlsbad)
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 252
Schnepf schrieb:

JuanLopez schrieb:

Mir ist auch nicht klar wie und wo diese Teile eingebaut werden.


Der untere Federauflageteller wird mit den Distanzen abgesenkt. Einfach 4 Buchsen unter (längere) Halteschrauben und die Feder ist weniger vorgespannt.
Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen,

Das verstehe ich nicht. Wenn ich unter die Teller was Klemme wird doch der Wagen höher. Hast du ein Bild?

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 16. 07. 2017 [09:38]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 700

Hallo Jürgen,
Das verstehe ich nicht. Wenn ich unter die Teller was Klemme wird doch der Wagen höher. Hast du ein Bild?


siehe Skizze

“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Dateianhang

PICT8118.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 48.54 Kilobyte) — 25 mal heruntergeladen