Thema mit vielen Antworten

Motorlauf


Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 07. 2017 [16:18]
midget
(Delmenhorst)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 632
Hallo,

hat jemand vielleicht einen Hinweis, dem noch nachgegangen werden kann.

Mein Midget 1500 US (ein Vergaser) läuft hervorragend, wenn er kalt ist. Nach ca. 20min bzw. 15 km fängt er bei kontanter Drehzahl an zu stottern. Habe die Zündung schon überprüft und die Zündspule erneuert. Die Benzinpumpe und Benzindruck sind OK. Beim Beschleunigen ist wieder alles normal, aber wehe man fährt wieder normal. Ich komme nicht dahinter!

Danke für Anregungen
Gruß
Frank

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.2017 um 16:19.]

one life, live it!
--------------------------------------------------------------
MG Midget 1500 US (1979)
Mini SPI (1996)
Mini Clubman Estate (1979)
TVR Taimar (1979)
Verfasst am: 21. 07. 2017 [18:26]
JuanLopez
(Karlsbad)
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 227
Hallo Frank,

Kann es sein dass Du keinen Choke hast? Wenn du mit einer Bimetallfeder am Vergaser fährst würde ich den Übeltäter hier suchen. Wie sehen denn deine Zündkerzen aus? Dunkel für zu fett?

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 21. 07. 2017 [18:47]
midget
(Delmenhorst)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 632
Hallo,

richtig ist mit autochoke. Zündherzen sehen braun aus. Vom Bild wüerde ich sagen, passend.
Hatte auch schon geprüft, ob die Startautomatik noch aktiviert ist. Ist allerdings nicht.
Gruss
Frank

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.2017 um 18:49.]

one life, live it!
--------------------------------------------------------------
MG Midget 1500 US (1979)
Mini SPI (1996)
Mini Clubman Estate (1979)
TVR Taimar (1979)
Verfasst am: 21. 07. 2017 [19:59]
mussnochwerden
(Eifel)
Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 224
Hallo Frank,
bei meinem TR6 hatte ich ein ähnliches Problem. Habe dann Kappe, Kabel und Stecker getauscht und zusätzlich noch eine 123 Ignitor verbaut und gut war.
Die Welle hatte wohl einen minimalen Schlag. Den gleicht die 123 aus.
Gruß Guido

Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile.
Verfasst am: 22. 07. 2017 [22:31]
JuanLopez
(Karlsbad)
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 227
Aber wieso erst wenn der Motor warm ist? Der Schlag einer Welle kommt doch nicht wenn der Motor warm ist. Ich glaube eher dass die Startautomatik nicht richtig funktioniert. Vielleicht hängt die Gemischverstellung oder die Bimetallfeder ist verbogen oder die Feder ist kaputt oder oder oder.

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 23. 07. 2017 [00:12]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2669
Solche schwer erklärbaren Symptome treten auch auf, wenn Kondensator oder Zündkabel defekt sind. Die würde ich mal tauschen, zunächst den Kondensator, dann ein neues Zündkabel durchwechseln.

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 23. 07. 2017 [08:15]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1161
...da muss ich Stolli recht geben. Wir haben an Timo's Midget über Monate nach der Ursache dieses Phänomens gesucht. Zuerst motorseitig wegen vermuteter Dampfblasenbildung und Gemischabmagerung, Er fährt ja eine "Sebringhaube" mit anderer Wärmrverteilung. Dann die Elektrik. ZULETZT haben wir die Zündkabel getauscht - der Fehler ist seitdem weg!!! banghead.gif

Gruß Heinz

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 60 under construction
Rover P6 3500, Bj. 69
Verfasst am: 23. 07. 2017 [12:38]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 492
......Zündkabel und Kondensator sind VERSCHLEISSTEILE !

Verfasst am: 24. 07. 2017 [10:01]
midget
(Delmenhorst)
Themenersteller
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 632
Hallo,

danke für die Hinweise, aber Kondensator, Kontakte, Verteilerkappe, Verteilerfinger und Zündkabel sind schon neu. Das ist ja das Problem. Mir fällt da nichts mehr ein.

Gruß

Frank

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.2017 um 10:02.]

one life, live it!
--------------------------------------------------------------
MG Midget 1500 US (1979)
Mini SPI (1996)
Mini Clubman Estate (1979)
TVR Taimar (1979)
Verfasst am: 24. 07. 2017 [12:01]
woolfman
(Wien)
Dabei seit: 30.07.2014
Beiträge: 726
Es könnte sein, daß die Verteilerwelle im Motor unrund läuft, wenn der Motor warm ist. Durch die geänderten Toleranzen hast du dann ev. plötzlich das Problem. Das war bei meinem Vorbesitzer so - lt. der Infos, die ich habe, hat es lange gedauert den Fehler zu finden. Durch einen Tausch war dann wieder Ruhe.

Alternativ ist vielleicht etwas mit der Fliehkraftverstellung nicht in Ordnung. Wenn du beim Gasgeben das Problem nicht hast ---> mal da nachsehen!

LG,
Wolfgang

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.