Thema mit vielen Antworten

Kein Zündfunke, nah an Verzweiflung


Autor Nachricht
Verfasst am: 30. 07. 2017 [16:51]
georg
(Neu-Moresnet)
Themenersteller
Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 125
Hallo und danke für die Antworten.
Alle Zündkabel sind neu und durchgemessen (um die 9 Kiloohm).
Das mit den Lampen habe ich wie in der Anleitung und Youtube gemacht.

Ich habe die Zündspule und die 123 auch extern (Batterie) mit Spannung versorgt. Das müsste doch gehen (natürlich bei gleicher Masse).
Sonst braucht die doch keinerlei Verbindung mit der Fahrzeugelektrik oder?

Oder gibt's da noch was zur Lima o.Ä?

Übrigens, Minus an Masse.

Schöne Grüße, Georg
God bless us everyone,
we're a broken people living under loaded gun.
(Linkin Park, The Catalyst)
Verfasst am: 30. 07. 2017 [18:14]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2649
Hallo Georg,

was mir noch dazu einfällt: sind die Niedervolt-Anschlüsse an der Zündspule ggf. vertauscht? Soweit ich weiß, laufen die normalen Verteiler auch bei vertauschten Anschlüssen, aber ob die 123 sowas mitmacht?

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 30. 07. 2017 [19:10]
georg
(Neu-Moresnet)
Themenersteller
Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 125
Nee, das wäre zu einfach......

Schöne Grüße, Georg
God bless us everyone,
we're a broken people living under loaded gun.
(Linkin Park, The Catalyst)
Verfasst am: 30. 07. 2017 [20:32]
Severin1990
(Babensham)
Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 62
Servus Georg,
wenn du ein Zündkabel mit Kerze direkt an die Zündspule ansteckst, kommen dann Funken??
Wäre nicht das erste mal dass ein neuer Artikel defekt ist. Falls es dann funkt ist es wohl die 123Ignition.
Hier ist die Suche nach dem "richtigen" OT erst einmal zweitrangig. Funken muss es ja immer,
auch bei verdrehtem Zündzeitpunkt.

Mfg - Severin

MG Midget MKIII RWA - BJ ´73 (in Arbeit)
Verfasst am: 31. 07. 2017 [19:45]
georg
(Neu-Moresnet)
Themenersteller
Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 125
Könnte ich versuchen, aber: was soll den Funken ohne unterbrecher denn auslösen?


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.2017 um 19:45.]

Schöne Grüße, Georg
God bless us everyone,
we're a broken people living under loaded gun.
(Linkin Park, The Catalyst)
Verfasst am: 01. 08. 2017 [07:58]
Severin1990
(Babensham)
Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 62
mhh... guter Einwand icon_smile.gif Könnte ein Denkfehler meinerseits vorliegen. icon_wink.gif

MG Midget MKIII RWA - BJ ´73 (in Arbeit)
Verfasst am: 01. 08. 2017 [12:33]
woolfman
(Wien)
Dabei seit: 30.07.2014
Beiträge: 726
georg schrieb:

Könnte ich versuchen, aber: was soll den Funken ohne unterbrecher denn auslösen?



Machs doch mit dem Finger icon_lol.gificon_lol.gificon_lol.gif

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Verfasst am: 01. 08. 2017 [12:44]
Severin1990
(Babensham)
Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 62
Bei meinen anderen Autos (modernere VW o.Ä) funktioniert der Vorgang. Arbeitet zwar ebenfalls kontaktlos mit Halgeber, aber beim MG hab ichs tatsächlich noch nie Probiert icon_smile.gif


MG Midget MKIII RWA - BJ ´73 (in Arbeit)
Verfasst am: 01. 08. 2017 [15:00]
georg
(Neu-Moresnet)
Themenersteller
Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 125
Ich werde jetzt die 123 erst mal zur Prüfung einschicken.

@ Stefan: Hattest Du die schon mal verbaut?

Schöne Grüße, Georg
God bless us everyone,
we're a broken people living under loaded gun.
(Linkin Park, The Catalyst)
Verfasst am: 10. 08. 2017 [13:36]
froschfahrer
(Wermelskirchen)
Dabei seit: 21.02.2010
Beiträge: 269
Hallo Georg,

ja, die 123 war einmal eingebaut (bin aber nicht damit gefahren) , da ich Zweifel an der Funktion der alten Anlage hatte. Die Zündung funktionierte wie sie sollte. Bei mir lag der Defekt am Kabel der Zündspule zum Verteiler.


Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Stefan
Peasmarsh GfK Haube, Speichenräder mit 165/80/13 Reifen, 10 CC Motor, Scheibenbremsen an der VA