Thema mit vielen Antworten

Hebelstoßdämpfer hinten ausbauen


Autor Nachricht
Verfasst am: 05. 02. 2018 [12:25]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1519
Naja, so sauber ist es auch nicht mehr, sind schon wieder 2 Jahre nach der Resto vergangen.


Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 05. 03. 2018 [10:59]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1519
Moin Leute,
ich muss das Thema noch mal hoch holen und sorry zu Wolfgang sagen.icon_redface.gif
@ Wolfgang ich habe gerade hinten einen undichten Dämpfer bemerkt und ihn gegen einen anderen aus meinem Fundus getauscht.
Dabei stellte ich fest das ich bei der Montage die Nuss nicht auf den Kopf der Mutter bekomme.
Alles angesehen und da sah ich das der Dämpfer an den Löchern anders geformt ist und deswegen keine Nuss drauf geht.

Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 05. 03. 2018 [13:49]
Wolfgang
(Monschau)
Themenersteller
Dabei seit: 11.07.2016
Beiträge: 80
Hallo Bernd,
inzwischen habe ich meine Stoßdämpfer auch wieder eingebaut. Dabei habe ich festgestellt, dass im ausgebauten Zustand, wenn ich die Schraube in das Loch des Stoßdämpfers stecke, die Nuss tatsächlich gerade so drauf geht. Hast du aber schon eine dicke Farbschicht auf den Dämpfern dann wird es schon kritisch.

Da die Löcher in der Karosserie einen minimal geringeren Abstand zueinander hatten, als die Löcher im Dämpfer, haben sich die Schrauben dann beim Einbau ganz leicht verkantet und jetzt ging die Nuss wieder nicht drauf.
Also alles wieder runter, die Löcher in der Karosserie einen Millimeter nachgearbeitet, so dass die Schrauben gerade sitzen, dann die Schrauben mit aufgesteckter Nuss und Verlängerung in den Stoßdämpfer gesteckt, in die Karosserielöcher eingefädelt und dann festgeszogen.

Ich hoffe nur, dass ich da so schnell nicht mehr dran muss.icon_wink.gif

Gruß

Wolfgang

<html />