Thema ohne neue Antworten

Frosch Motor anheben um Kurbelwellenriemenscheibe zu wechseln


Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 02. 2018 [14:04]
EX5531
(Oldenburg)
Themenersteller
Dabei seit: 30.07.2017
Beiträge: 2
Hallo zusammen,
hat jemand schon mal den Motor am Frosch angehoben (an der Ölwanne mit Wagenheber) um die neuere Riemenscheibe mit Schwingungsdämpfer an der Kurbelwelle einzusetzen. Gibt es etwas zu beachten?
Danke im Voraus und viele Grüße
Thomas
Verfasst am: 03. 02. 2018 [19:00]
Holger
(Lengerich)
Dabei seit: 24.06.2010
Beiträge: 492
Hallo Thomas,
habe ich bisher nur bei ausgebautem Motor gemacht.
Aber ich würde :
-Kühler ausbauen
-Motorhalter am Rahmen rechts und links lösen
-Eventuell Auspuffanlage im Auge behalten(beim anheben )
-Getriebebefestigung lösen (2 Schrauben von unten und 2 von oben am Tunnel vom Innenraum)
- Größere Platte unter die Ölwanne legen (damit der Druck gleichmässig verteilt wird
und sich die Wanne nicht verzieht!)
-Aufpassen das genug abstand zwischen Getriebe und Karosserie unter der Heizung ist!

Aber vielleicht hat da noch jemand anders ein paar Tipps.


Grüße Holger Hermann
Verfasst am: 03. 02. 2018 [23:39]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4414
So, wie Holger es beschrieben hat, gehts.

Piet grüßt....und dann natürlich Kettenkastendeckel abnehmen, neuen Simmering einsetzen, dann die Kette tauschen, neue Dichtung, alles mit Motorsilikon versehen etc..... Immer großflächig denken und tauschen ! und den Bereich wo der Simmering berührt wird, polieren )

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 04. 02. 2018 [22:51]
EX5531
(Oldenburg)
Themenersteller
Dabei seit: 30.07.2017
Beiträge: 2
Vielen Dank für eure Tipps, so werde ich es machen icon_biggrin.gif Beste Grüße Thomas
Verfasst am: 05. 02. 2018 [16:10]
midget-vom-see
(Salem)
Dabei seit: 06.06.2010
Beiträge: 274
Hallo Thomas,

meiner Meinung musst du den Motor dazu nicht anheben. Ich hab schon ein paar mal die Riemenscheibe (auch bei eingebautem Motor) demontiert und kann mich nicht erinnern, dass ich jemals dazu den Motor angehoben habe.
Die Steuerkette usw. würde ich ebenfalls gleich tauschen, vor allem wenn es eine einfache Kette ist.

Der Simmering aus Gummi ist ein echter Fortschritt, der aus Filz hielt bei mir nie lange durch icon_redface.gif (passender Kettenkastendeckel erforderlich)

PS: Die Schraube der Riemenscheibe löse ich in der Regel mit dem Anlasser icon_eek.gif

Viele Grüße und viel Erfolg
Michael

MG Midget MK1 - Back to the basics
MG Midget MK3 - More power
Verfasst am: 06. 02. 2018 [17:41]
Schoss
(Emmendorf)
Dabei seit: 09.02.2010
Beiträge: 112
Hallo Thomas,

beim Frosch muss der Motor etwas angehoben werden und am besten kann man die Schraube mit dem Schlagschrauber lösen.

Gruß

Jörg