Thema mit vielen Antworten

Anlasser greift nicht ganz


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 27. 02. 2018 [14:03]
midget-vom-see
(Salem)
Dabei seit: 06.06.2010
Beiträge: 278
Heinz schrieb:

...die Serienanlasser sind bei guter Pflege völlig problemlos. Wichtig ist wie schon geschrieben, auf defekte oder verklebte Ritzel etc. zu achten. Deshalb kein Fett zur Schmierung benutzen, sondern pulverförmiges Graphit, da es den Dreck nicht bindet. So funktionieren sie lange zuverlässig.
Über die sog. Hochleistungsanlasser gibt es auch geteilte Meinungen.....


Genau so sehe ich das auch, die alten laufen bei uns in mehrere Spridgets seit Jahren unauffällig. Wenn man grad mal den Motor draußen hat reinigen und Prüfen - gut is.
Seit etwa 50 Jahren funktionieren die alten Anlasser - versucht die alten doch zu reparieren, meist halten die deutlich länger als die neuen mit 2 Jahren Garantie icon_rolleyes.gif

Viele Grüße
Michael

MG Midget MK1 - Back to the basics
MG Midget MK3 - More power
Verfasst am: 27. 02. 2018 [15:08]
Yeti
(Bamberg)
Dabei seit: 06.02.2012
Beiträge: 268
Hallo Michael,

es ging bei mir nicht darum, dass ich den Anlasser nicht mehr reparieren wollte, sondern um den Verschleiß der Zähne am Schwungrad. Da hilft auch ein reparierter Anlasser nichts mehr, wenn das Ritzel bei jedem zweiten Anlassversuch an den Zähnen des Schwungrades vorbeisaust.
Beim MGB wurde ab 1967 der Anlassertyp gewechselt, weg vom Bendix-Anlasser, beim Midget war das wohl zu teuer.
Die Anlasser mit Magnetschalter sind kein modernes Teufelszeug, die gab es auch schon in den 50er Jahren...

Grüße,
Stephan
Verfasst am: 27. 02. 2018 [17:11]
Physioflieger
(Benningen)
Themenersteller
Dabei seit: 20.10.2017
Beiträge: 15
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Tipps.
Leider konnte ich in den letzten Tagen nicht bei Tageslicht vor die Tür. Ich habe mal versucht ein Bild mit Blitz zu machen. Kann man da sehen, welcher Anlasser das ist?

Gruß Ole

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.2018 um 17:16.]

Gruß Ole - der mit der Zylinderkopfdichtung...

MG Midget MKIII RWA Bj ´72
Dateianhang

IMAG0122.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 137.36 Kilobyte) — 59 mal heruntergeladen
IMAG0124.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 124.46 Kilobyte) — 67 mal heruntergeladen
Verfasst am: 28. 02. 2018 [08:15]
Yeti
(Bamberg)
Dabei seit: 06.02.2012
Beiträge: 268
Hallo Ole,
das sieht aus, wie der alte Bendix-Anlasser.
Das Gehäuse sieht so sauber aus, das man meinen könnte, der wäre schon mal getauscht worden.

Grüße,
Stephan
Verfasst am: 28. 02. 2018 [10:19]
lutzdoc
(halle/westfalen)
Dabei seit: 28.10.2010
Beiträge: 155
@ jürgen:
guckst du hier:
http://www.mg-cars.net/mg-midget-sprite-technical-bbs/isuzu-trooper-starter-motor-2013040218300510170.htm

gruß, lutz
Verfasst am: 28. 02. 2018 [14:40]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 707


Hallo Lutz,
danke!
kaum zu glauben, dass dieser ohne Änderungen passt, wenn man die Abbildungen im internet sieht.
Gruß
Jürgen

“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Verfasst am: 01. 03. 2018 [18:58]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3843
Hallo zusaammen,

Anlasser, was fällt mir dazu ein. Eigentlich nichts, außer, dass meiner mal während der Fahrt rausgefallen ist.
Neue Bolzen neues Glück.
Pflege eines Anlassers: Ja, will ich schon seit über 20 Jahren machen. Ich fahre seit 81 mit dem gleichen Anlasser und er war immer an der gleichen Stelle (außer einmal s. o.). Mein Pflegeaufwand wird mich bestimmt einholen.
Will sagen, auch mit wenig Pflege läuft das Ding problemlos. Die modernen Anlasser sind bestimmt besser und ja es gibt sie schon seit den 50ern. Aber wozu einen anderen einbauen, wenn es der alte problmelos tut und das Auto immer anspringt!

Hat man Probleme an dem Tei,l muss man ihn halt ausbauen, zerlegen, untersuchen, reparieren und wieder einbauen. Falls jemand einen braucht ich habe einen neune Anlasser liegen. Der wird gegen Rücksendung und einen Kaffe verliehen, damit man nicht wochenlang anschieben muss.

Schöne Grüße

Ragnar

Weiß jemand warum der Anlasser manchmal ausspurt? Karies?

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Erste | 1 | 2 |