Thema ohne neue Antworten

Radbremszylinder montieren Sprite MK3


Autor Nachricht
Verfasst am: 20. 03. 2018 [23:15]
Reinhold
(Argenbühl)
Themenersteller
Dabei seit: 17.12.2017
Beiträge: 16
Hallo Bremsenspezis

Ich musste meinem Healey Sprite MK3 neue Radbremszylinder spendieren. Allerdings sitzen sie nach dem Aufschieben des Clip nicht wirklich fest. Muss hier noch ein zusätzliches Blech als Spielausgleich montiert werden. Wurde von Limora nicht mitgeliefert. Ich habe den Clip mit der offenen Seite nach oben zur Entlüfterschraube montiert, da sonst die Bohrung der Entlüfterschraube zum Teil abgedeckt wird und die Schraube nicht eingedreht werden kann. Allerdings wird dann die gegenüberliegende Seite des Clip zwischen Bremsankerplatte und Flansch eingeklemmt. Ist das so eine eigenartige Konstruktion oder mache ich einen Fehler. Und noch was. Der Clip ist gewölbt. Welche Seite muss zur Bremsankerplatte zeigen.

Gruß
Reinhold

[Dieser Beitrag wurde 5mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.2018 um 23:26.]
Dateianhang

Radbremszylinder.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 42.8 Kilobyte) — 61 mal heruntergeladen
Verfasst am: 21. 03. 2018 [07:27]
DieterB
(Wedemark)
Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 559
Hallo Reinhold,

da gibt es ein Spezialwerkzeug (strongly recommended).

Und was auf Youtube (ab ca. 9:30).
www.youtube.com/watch?v=yug-eaCaldo

Grüße
Dieter

MG Midget MK III, Bj. 1972, Ashley Hardtop
MGB GT V8, Bj. 1975, Mini Van, 1982
Lotus Elan +2S Bj. 1969 (im Aufbau)

Ideen sind nicht gefährlich, solange sie keinen Nährboden finden in einer Erde, die tiefer ist als der Geist.
(John Steinbeck)
Verfasst am: 21. 03. 2018 [19:18]
Reinhold
(Argenbühl)
Themenersteller
Dabei seit: 17.12.2017
Beiträge: 16
Herzlichen Dank Dieter für den Link. Das Video zeigt exakt meine Problematik auf, nämlich der Clip. Offensichtlich nimmt man hier einen Wellensicherungsring, welcher wesentlich schmäler ist und somit genügend Freiraum für die Montage lässt. Muss mal schauen, wo ich gewölbte Wellensicherungsringe dieser Bauform herkriege. Da hast du mir sehr weitergeholfen. Nochmal Danke.
Gruss aus dem Allgäu
Reinhold