Thema mit vielen Antworten

Blattfeder Frosch


Autor Nachricht
Verfasst am: 20. 05. 2018 [09:32]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1247
Hallo Piet,
ich wunder mich, was so ein blöder Metallkeil für Diskussionen verursacht. Also ich habe den Stahl für die Keile gehabt, es waren Sicherheitsgurtankerplatten aus einem Rennsportzubehörladen, Dass Feilen und Schneiden hat der Metallbauer meines Vertrauens gemacht, bei dem ich jetzt auch meinen Fächerkrümmer schweissen lasse, da dieser nicht mehr lieferbar ist. Der Metallbauer wusste sofort wie man ihn fixieren muss und ..... Er macht so etwas auch für Motorräder. Natürlich kostet gute Arbeit Geld, aber die Preise sind nicht überzogen.
Natürlich hätte man auch nur Platten mit Löchern einbauen können, was aber ungleich mehr Einbauaufwand bedeutet hätte.
@ Roland
Du hast recht, die Spritdgets fahren sich viel angenehmer mit weicher Federung und härterer Dämpfung.

Bastlergrüsse

Ulrich

 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 20. 05. 2018 [21:05]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3495
Hier habe ich noch von einem Freund einen Super tip was Blattfedern angeht bekommen:

http://3d1e61.36.ekmpowershop.net/leaf-springs-88-c.asp

Etliche unserer Spridget Freunde in UK fahren deren Federn und sind begeistert. Die Federn werden nach den originalen Spezifikationen hergestellt. Dann braucht es keine Keile oder sonstigen Mods.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 21. 05. 2018 [19:20]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1247
Hallo Roland,
der Preis für diese Federn ist aber schon heiss: 640-910 BP für ein Paar Federn. Das kann ein hiesiger Federnbauer wohl billiger.

Bastlergrüsse

Ulrich

 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 27. 05. 2018 [22:09]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3495
Hallo Ulrich,

billig ist das nicht, das stimmt schon. Aber, ob das hier bei uns preiswerter geht, glaube ich nicht.
So ein Federpaket ist nicht so ganz ohne. Die Federkennlinie hinzubekommen ist sicher nicht einfach.

Ausserdem wenn jemand "wie originol" will, ist nichts zu teuer.

Die neu angefertigten Federpakete für meinen Vorkriegsrenner haben das 3-fache gekostet, Sind aber, exakte Reproduktionen von den Werksrennwagen. Es soll ja schließlich auch so fahren wie das original.

Wie so ein Frosch ja auch.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG