Thema mit vielen Antworten

Hitzeprobleme Sprite mk2


Erste | 1 | 2 |
Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 08. 2018 [20:27]
Pitt
(Wermatswil)
Dabei seit: 13.09.2016
Beiträge: 22
Hallo Olli,

Auch mein Sprite MK4 1275 hatte zu Beginn ein Hitzeproblem. So stark dass das Kühlwasser am Berg schon nach wenigen min. zu kochen begann und am Überlauf herausdrückte. Dies mit einem neu gemachten Motor, bei dem alle Kanäle sauber gereinigt wurden.
Auch das Reinigen des Kühlers brachte keine Verbesserung.
Die Lösung war schliesslich ein neuer Kühlerdeckel mit der richtigen Federspannung. Dieser er erlaubt nun einen besseren Druckaufbau im Kühlsystem, so dass auch bei einer Temperaturanzeige von 212°F (100°C) das Wasser nicht kocht oder aus dem Überlauf tropft
Zwar habe ich inzwischen doch noch einen elektrischen Zusatzkühler mit Thermostat eingebaut. Wenn alles andere stimmt ist dies aber nur noch die "Lebensversicherung" für sehr heisse Tage in den schweizer Bergenicon_smile.gif
Den Thermostat habe ich im unteren Rücklaufschlauch eingebaut und auf ca. 190°F eingestellt
So erreichte ich auch die 212°F bisher nie mehr.

LG Pitt

Austin Healey Sprite Mk lV Bj 1967
Fiat 500A Topolino Bj 1939
Fiat 500B Topolino Bj 1948
 
...auch Andere haben Probleme - aber wir haben die meiste Erfahrung !
Erste | 1 | 2 |