Thema ohne neue Antworten

Was sollte man alles zusätzlich machen wenn der Motor raus ist?


Autor Nachricht
Verfasst am: 09. 10. 2018 [08:22]
JuanLopez
(Karlsbad)
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 276
Hallo Leute,

wie einige wissen, ist bei der Heimfahrt von der letzten Ausfahrt mein Getriebe an meinem 1500'er kaputt gegangen. Ich konnte mit Mühe und Not kurz vor der Garage im Stand noch einmal den zweiten Gang einlegen und dann anfahren. Ich bin dann im zweiten Gang in die Garage gefahren. Waren nur noch 3 oder 4 Kilometer.

Jetzt will ich Motor und Getriebe ausbauen. Anleitung habe ich schon gelesen. Wenn jemand noch einen Tipp hat, der nicht in der Anleitung steht, gerne her damit.

Wenn der Motor draußen ist, will ich den Motorraum von der schwarzen Farbe befreien und neu Rot lackieren. Weiterhin habe ich eine Ölundichtigkeit an der Kurbelwelle auf der Seite der Wasserpumpe. Und wenn ich mich richtig erinnere tropft ab und zu auch ein Tropfen Öl bei der Benzinpumpe raus.

Mein Plan war jetzt:
- Motor raus
- Getriebe raus
- Getriebe öffnen und schauen was kaputt ist
- Teile bestellen
- schwarze Farbe raus (und dabei auch Ordnung im Motorraum herstellen)
- rot lackieren
- Ventildeckel runter und Ventile einstellen
- wenn möglich die vordere Seite der Kurbelwelle abdichten (kann man den Simmerring tauschen ohne Motoröffnung?)
- neue Dichtung bei der Benzinpumpe einbauen
- Anlasser kontrollieren und säubern (Ritzel und Kohlen)
- Vergaser, die Wachsteile (anscheinend nicht mehr da) gegen Cent tauschen (um Leerlauf zu stabilisieren)
- wenn alles dicht Motor lackieren
- Getriebe dazwischen reparieren
- Getriebe sauber machen (auch lackieren?)
- Getriebe an Motor anschrauben
- Einheit in Midget einbauen

Jetzt meine Fragen:
Habe ich etwas vergessen?
Kann man die Kurbelwelle dicht bekommen ohne den Motor zu öffnen?

icon_redface.gif Wenn jetzt noch jemand aus dem Raum Karlsruhe sagt, komm ich helfe Dir damit es schneller geht, wäre ich überglücklich. Denn ich habe noch eine Simca Vedette bei der die Kupplung getauscht werden muss. Und Vorstand bin ich auch noch. icon_razz.gif

Ich will mich nicht beklagen, ich wollte es so. Also die Antworten sind jetzt wichtig, da ich heute oder am Donnerstag die Flüssigkeiten ablasse. Und dann geht es Zug um Zug weiter.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.2018 um 08:27.]

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 10. 10. 2018 [17:57]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3905
Moin Juan,
ich würd mir die Kupplung anschauen und das Pilotlager für den 1st motion shaft in der Kurbelwelle (falls der 1500er so was hat).
Zündung einstellen fehlt in der Liste.

Schöne Grüße

Ragnar


Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 10. 10. 2018 [20:26]
JuanLopez
(Karlsbad)
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 276
Hallo Ragnar,

Zündung einstellen kommt wenn der Motor wieder eingebaut ist. Wahrscheinlich rüste ich dann gleich um auf die 123 die noch im Regal liegt.

Die Lager hatte ich auch auf meinem Zettel. Habe ich vergessen in die Liste hier zu nehmen.

Aber da du nichts großes gefunden hast was ich vergessen habe, werde ich mal das ganze so angehen.

Ihr werdet, falls nötig, hier dann mit meinen Fragen gelöchert. Ich gehe davon aus, das ich im Bereich Getriebe bestimmt die ein oder andere Frage habe.

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 10. 10. 2018 [20:42]
Frank-Uwe
(Leiferde)
Dabei seit: 06.02.2010
Beiträge: 405
Hi,

ich kenne den 1500er nicht, aber bei meinem Frosch würde ich nach Ausbau der Antriebseinheit den Dichtring am Getriebeausgang wechseln, den man im eingebauten Zustand nur schwierig wechseln kann.

Viel Erfolg
Frank-Uwe


. . . manchmal fehlen mir zum Schweigen einfach die passenden Worte.
Verfasst am: 11. 10. 2018 [08:26]
JuanLopez
(Karlsbad)
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 276
Hallo Frank-Uwe,

danke für den Hinweis. Ja, macht Sinn. Allerdings ist in diesem Bereich wenig Ölverlust. Da gibt es andere Bereiche die schlimmer sind. Wobei ich grundsätzlich wenig Öl verliere. Aber ich will versuchen bei Null anzukommen.

Also Danke für den Hinweis.

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 11. 10. 2018 [09:40]
Heinz
(Wirges)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1255
...vergiss die Null. Schwarze Nullen funktionieren nicht, bzw. bringen neue Probleme!banghead.gif
Kupplung mit Pilotlager ist ein guter Tipp. Kosten nicht die Welt......

https://www.ebay.co.uk/itm/MG-BRAND-NEW-1500-MIDGET-TRIUMPH-SPITFIRE-BORG-AND-BECK-CLUTCH-ASSEMBLY-j3c/382541483909?fits=Model%3AMidget&hash=item59113fcf85:gicon_biggrin.gifOIAAMXQq8BQ7HEF:rk:23:pf:0




[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.2018 um 09:44.]

Gruß Heinz

MG Midget 1500, Bj. 79
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 59
Austin Healey Sprite MK l, Bj. 60 under construction
Rover P6 3500, Bj. 69