Thema mit vielen Antworten

Forum, quo vadis?


Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 02. 2019 [11:10]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 4011
Hallo zusammen,

Henrik lässt sich nichts mehr von sich hören und dieses Forum dümpelt so dahin.
Bilder von der Messe in HB werden im MGDC Forum veröffentlicht, weil wir hier keine Galerie haben.
Dass wir seit 2010 ununterbrochen auf der Messe waren kann man auch nicht sehen. Es sind immer noch die Bilder von 2010 da.
Von den Spridgettreffen sind alle Treffen vorhanden.
Wir sollten da etwas ändern!

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 09. 02. 2019 [20:22]
thomas_1802
(Leinfelden-Echterdingen)
Dabei seit: 08.11.2010
Beiträge: 1672
Hallo Ragnar,
da gebe ich dir vollkommen recht. Wir brauchen dringend jemand, der sich mit der Board Software auskennt. Die Version, die wir nutzen ist alt und schon lange nicht mehr aktuell. Marcus war in Kontakt mit Andreas vom MGDC, der dort einer der Admins für das Web ist. Letzter Stand war - von dem ich weiß - dass wir von Henrik Info brauchen. Es gibt zu dem Thema auch einige Beiträge, die noch gar nicht lange her sind.
Schau mal in das MGDC Forum, das ist vollkommen neu und mit mobilen Geräten wunderbar zu lesen/bedienen.

Scheinbar gibt es unter den Spridget - Fahrern niemand, der sich mit Web auskennt, bzw. der bereit ist, sich ehrenamtlich dem Thema anzunehmen. Wirklich schade, und ich habe große Sorge, dass eines Tages gar nichts mehr geht und die Seite TOD ist.

Grüße ... Thomas

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.2019 um 20:23.]
Verfasst am: 10. 02. 2019 [21:04]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 4011
Hallo Thomas,
ich hatte vor kurzem mit Marcus telefoniert und auch dieses Thema angesprochen.
Ich denke das müsste jemand anfangen der jünger ist als ich, damit es am Leben bleibt; noch besser zwei oder drei die alle wissen was läuft, damit man im Falle eines Austritts jemanden nachziehen kann.
Wenn es darum geht alte Beiträge fürs neue Froum aufzubereiten wäre ich dabei - ohne Frage.
Ein Hexenwerk ist so ein Forum nicht, wenn alle sich damit begnügen können dass nicht sofort alles da ist.
Dann Teile man die Themen auf nach den Themen im Handbuch und schon ist das ganze übersichtlicher.

Man kann sich da hinein fummeln, wenn man Spaß an der Sache hat so etwas auszuknispeln. Ohne Arbeit und Abstürze die alle zum Wahnsinn treiben geht es nicht ab, dass muss jedem, klar sein.

Also müssen wir mal einen offiziellen Aufruf im Forum straten.
Ich möchte da nur nicht den Admins und den Erfindern des Forums vorgreifen!

Schöne Grüße

Ragnar


Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 11. 02. 2019 [08:52]
JuanLopez
(Karlsbad)
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 329
Hallo Leute,

ich sehe es wie Ragnar. Nur bitte nicht glauben das Andreas vom MGDC dies leisten kann. Andreas hat genug um die Ohren und keine freie Zeit.

Also wenn da was passieren soll, muss es jemand oder eine Gruppe aus dem Board hier sein. Es geht ja nicht nur darum, die technischen Möglichkeiten umzusetzen sondern auch unseren Spirit - Locker, unkompliziert und kompetent.

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 11. 02. 2019 [09:01]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 4011
Hallo Juan,

falls es so angekommen ist, das es Andreas machen soll, habe ich mich falsch ausgedrückt.
Es müssen Leute aus diesem Forum sein! Ohne Andreas zu ahae treten zu wollen. Wer das hier übernimmt muss sich mit dem Forum identifizieren.

Schöne Grüße

Ragnar



Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 11. 02. 2019 [19:22]
JuanLopez
(Karlsbad)
Dabei seit: 16.05.2016
Beiträge: 329
Hallo Ragnar,

Genauso sehe ich das auch. Eine Identifikation mit dem Forum ist sicher wichtig.

Und es ist nicht so rüber gekommen. Ich wollte nur ewatigen Spekulationen oder Gedanken von vornherein eine Absage erteilen.

Ich denke wir haben einige junge Leute hier im Forum, die einen Spridget fahren. Die müssen sich jetzt mal ein Herz fassen und hier ich will sagen. icon_cool.gif

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan
MG Midget 1500 Bj. 1979
Simca V8 Vedette Bj. 1957
Verfasst am: 12. 02. 2019 [09:56]
AndreasTF160
(Denkendorf)
Dabei seit: 27.08.2018
Beiträge: 9
ragnar schrieb:

Ein Hexenwerk ist so ein Forum nicht, wenn alle sich damit begnügen können dass nicht sofort alles da ist.
.......

Man kann sich da hinein fummeln, wenn man Spaß an der Sache hat so etwas auszuknispeln. Ohne Arbeit und Abstürze die alle zum Wahnsinn treiben geht es nicht ab, dass muss jedem, klar sein.


Kurz ein paar Zusätze von mir zu dem aktuellen Postings (ich fasse mich möglichst kurz, und möglichst ohne Informatiker-Wortschatz).

Doch, es ist ein Hexenwerk.
Das Board hier ist eine Software, die in Typo3 integriert ist. Diese Board-Software wird aber seit einiger Zeit nicht mehr weiterentwickelt. Also muss etwas Neues her.
Um all die Postings, also sozusagen die Knowledge-Base, zu erhalten, müssen all die Postings, User, etc, etc... von einer Datenbank in eine andere Datenbank übertragen werden. Klingt einfach, ist es leider nicht, da die Datenstruktur eine völlig andere ist.

Ich habe vor Weihnachten das Board des MGDCs auf eine neue Software-Version gehoben, ein großer Sprung der Versionen, und dies bei gleicher Software.
Es war sehr arbeitsintensiv. Aus technischen Gründen musste ein komplett neues Layout entwickelt werden.
Die Tests mussten auf etlichen aktuellen Browsern und Betriebssystemen durchgeführt werden, ebenso über die verschiedenen Device-Art ( PC, Mac, und Tablets und Smartphones ).
Auch die Datenbank wurde zwar geändert, aber es gab hier eine Migrationsroutine. Für die hier verwendete Software fand ich bisher keine Migrationsroutine, also muss eine neue Datenbank "händisch" gefüllt werden, zudem die Bezüge ( z.B. Posting zu User,etc..) hierbei wieder aufgebaut werden.

Hineinfummeln ( da Du von Abstürzen sprichst, gehe ich davon aus, Du meinst den Entwicklungsbereich ) geht heutzutage IMHO nicht, man muss sich einarbeiten. Einfaches HTML war vor-vor-vorgestern.
Dies entweder mit beruflichen oder mit selbst erlerntem Knowhow.

Für einen Moderator hingegen ist die Einarbeitung sicherlich kein Problem. Alle Board-Software funktioniert ähnlich. Aber eine Webseite bzw. ein Board neu aufzusetzen, ohne von vornehinein die entsprechenden EDV-Grundlagen zu haben, ist fast unmöglich. Einige werden jetzt sicherlich argumentieren, es gibt ja "Baukästen" die die Provider anbieten. Für einen Laien ist man auch dort sehr sehr sehr schnell am Ende, ich sehe es im Bekanntenkreis wie dann dort das Ergebnis aussieht.

zu den anderen Postings:
Posting von Thomas:
Ich konnte mir das Backend ( also dem Mod und Admin-Bereich ) anschauen.
Marcus hat sehr umfangreiche Informationen erhalten. Da muss man erst einmal einige Personen mit den entsprechenden Kenntnissen finden, um das "Projekt" anzugehen, und dann auch erfolgreich umzusetzen.
dies geht aber nicht in Wochen, sondern etlichen Monaten ( unter Berücksichtigung, dass es in der Freizeit passiert).

Posting von Juan:
Ganz richtig, ich bin aus persönlichen Gründen momentan und auch das nächste Jahr schon weit über dem Limit. Es war auch nie gedacht, dass ich diese Umstellung mache. Wie schon erwähnt, es geht nicht einfach an einem Wochenende.

Also man braucht ein Team das sich hier engagiert:
von SQL-Spezialist für die Datenübernahme, dann php-, js- und css-Leuten die die Board- bzw. CMS-Software "betreuen"/aussetzen. und einen "Grafiker" der die Grafik-Elemente aufbereitet.

Ich habe Marcus angeboten, beratend tätig zu sein. Mehr geht aber meinerseits nicht.

Ich hoffe, es melden sich hier einige Boardies, die hier mitarbeiten wollen.
Verfasst am: 12. 02. 2019 [10:35]
Fischtown-Frog
(Schiffdorf)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 593
Hallo zusammen,

mal abgesehen von den Informationen, die in den Beiträgen stecken und die ggf. verloren gingen, wäre es bei dem genannten Aufwand dann nicht vernünftiger, sich an das MGDC-Board "anzuhängen". Ähnlich, wie die Spridget-Corner im DM.

Ich weiß, dass Marcus und Heinz mit der Spridget-Seite den "Kleinen" und insbesondere auch den Fröschen eine Plattform gegeben haben. Aber wenn sich halt niemand findet, der den beschriebenen Aufwand leisten kann oder will, muss man vielleicht nach Alternativen suchen.

Als Frosch-Fahrer habe ich mich hier immer gut aufgehoben gefühlt und nie auch nur annähernd daran gedacht, mich dem AHCG anzuschließen, wo nicht mal auf unsere jährlichen Treffen hingewiesen wird oder den Fröschen größere Aufmerksamkeit gewidmet wird.

UND: auch wenn er hier z.Z. nicht stattfindet gebührt, denke ich, Henrik für seinen damaligen Einsatz ein großes Dankeschön.

VG
Axel

Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(A.Einstein)
Dateianhang

Spridget Corner.png (Typ: image/png, Größe: 243.59 Kilobyte) — 40 mal heruntergeladen
Verfasst am: 12. 02. 2019 [12:56]
horst
(Wegberg)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 2049
Fischtown-Frog schrieb:

mal abgesehen von den Informationen, die in den Beiträgen stecken und die ggf. verloren gingen, wäre es bei dem genannten Aufwand dann nicht vernünftiger, sich an das MGDC-Board "anzuhängen". Ähnlich, wie die Spridget-Corner im DM.

Hallo Spridgeteers,

diese Meinung unterstütze ich voll und ganz!

Mit einer eigenen "Spridget-Corner" wäre doch "unseren" Interessen gedient. Und selbst ohne "eigene Ecke", schließlich könnten dann beispielsweise auch die MG B, TC, TF usw. -Piloten Gleiches für sich "fordern", wären wir für die Zukunft sicher aufgestellt. Ggf. erreichen wir über das MGDC (Mother)-Board icon_wink.gif sogar noch mehr Interessenten?! Und die Spridget-Community ist eh nicht tot zu kriegen!!

Hinzu kommt, dass der MGDC schließlich "unsere Mutti" ist. Ich jedenfalls zahle gerne meinen Jahresbeitrag und freue mich, auf Treffen, Veranstaltungen und Messen immer über die tolle Unterstützung und Initiative diese Clubs.

Ja, sicherlich würden wir beim Einstellen des www.spridgets.net die eine oder andere Träne vergießen ... aber als diskussions- und austauschfreudige Gemeinde rocken wir dann halt eben im MGDC-Board weiter.

Für mich kein Problem, sagt,
der Horst icon_cool.gif

Austin Healey Sprite MK II

For further details of the `Sprite` ..... ask any `Sprite` owner!
Verfasst am: 12. 02. 2019 [14:27]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2882
Hallo Elfen- und Zwergentreiber,

genau diesen Aspekt:

Fischtown-Frog schrieb:

mal abgesehen von den Informationen, die in den Beiträgen stecken und die ggf. verloren gingen


finde ich jedoch problematisch, denn unser Forum ist über die Jahre ein gut bestücktes Nachschlagewerk geworden, das ich nicht missen möchte. icon_cry.gif

Gibt es vielleicht die Möglichkeit, es im Falle einer Angliederung an das MGDC-Forum in (für Neu-Einträge gesperrter) Lese-Form zu erhalten? Allerdings müsste ein Zugriff über google oder eine andere Suchfunktion möglich sein, denn die Forum-eigene Suche ist ja schon seit vielen Jahren defekt.

Ansonsten: wirkliche Vorbehalte gegenüber einer Angliederung an das MGDC-Forum habe ich nicht - auch wenn ich befürchte, dass sich das dortige spätpubertäre Kindergartengehabe einzelner Teilnehmer einschließlich Zankerei und Besserwisserei dann leider auch in "unseren" Threads breitmachen werden. banghead.gif

Gruß
Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!