Thema ohne neue Antworten

Suche Frogeye Gangschalthebel


Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 07. 2019 [09:49]
Olaf_R
(Breitscheid)
Themenersteller
Dabei seit: 28.11.2018
Beiträge: 2
Hallo!

Habe kürzlich das Getriebe meines '65 Sprite MK3 von Volker Herrmann überholen lassen. Dabei hat er u. a. eine neue Schaltpfanne eingesetzt. Nun kann ich aber nicht mehr (bzw. nur mit Gewalt) vom 2. in den 3. schalten.
Es scheint, als hätte der Restaurierer damals den Getriebehals der früheren Version verbaut.

Ergo: hat jemand evtl. einen "frühen" Schalthebel, also den von der glatten Getriebeversion? Der müsste in Frogeyes verbaut gewesen sein. Meiner misst 54mm zwischen der oberen und unteren Kugel, der Alte müsste einen kürzeren Abstand aufweisen.

Gruß,
Olaf

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.2019 um 09:50.]
Verfasst am: 09. 07. 2019 [14:49]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 4045
Hallo Olaf,

Getriebe 9C glattes Gehäuse
-Schalthebel 2 A 3416 gerade
Getriebe 9CG glattes Gehäuse
-Schalthebel 2 A 3416 gerade
Getriebe 10CG geripptes Gehäuse
-Schalthebel 22 G 152 (leichter Knick im Hebel nach hinten.
Getriebe 1275 geripptes Gehäuse (wurde irgendwann schon im 10CC eingebaut)
Schalthebel 22 G 328 (leichter Knick nach hinten) no longer available use → 22 G 1397

Welchen Schalthebel sucht du? Ich habe einen in der Garage der leciht nach hingten geknickt ist. (22G325??)

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse