Thema mit vielen Antworten

Tieferlegungssatz L.... Frosch


Autor Nachricht
Verfasst am: 11. 07. 2019 [06:35]
nortonjan
(Zürich)
Dabei seit: 14.10.2010
Beiträge: 618
Hallo Guido

Schau mal bei Peter May rein, vielleicht ist das eine Option, er sagt, es sei auch für Straßenfahrzeuge - musst Du aber sicher nochmals nachfragen, wenn es für Dich auf gar keinen Fall härter werden darf:

http://www.petermayengineering.com/product/springs-each-1-4-elliptic-lowered-and-softened/

Jan

Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.

M.G. Midget Mk II 1965 | MGB GT V8 LHD (1 of 7)
Verfasst am: 13. 07. 2019 [00:47]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3572
Hallo Männers,

nach meiner Erfahrung gewinnt ein Spridget mit "hinten weich" an Strassenlage. Oder andersrum, je härter man hinten macht, desto früher wirft er das Heck weg. Man kann das tieferlegen vorne mit diesen Hülsen machen, muss man aber nicht. Mich stört dabei die Optik. Die Harte der originalen Feder vorne ist eigentlich ein guter Kompromiss für den täglichen Gebrauch. Ich habe meine Federn vorne mit der Werkstattpresse etwas gestaucht. Ebenso wie die hinteren. Die lassen sich problemlos auf jede Höhe einstellen. Es lohnt auch die hinteren rechten Federn ab und an wieder nachzustellen, vor allem beim Rechtslenker. Dann steht das Auto auch wieder waagerecht und hängt nicht rechts tiefer.

Gruss
Roland

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 13. 07. 2019 [08:50]
georg
(Neu-Moresnet)
Themenersteller
Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 163
Mein Frosch hat ja leider eine Kunststoffhaube (beim Schrauben zum Glück).
Die sitzt vorne was hoch. Tiefer machen geht wegen des Spaltmaßes an der a Säule nicht.
Da er ausreichend Platz im Radlauf hat, wollte ich mal die 12 Millimeterchen probieren.

Wie blöd muss man sein sich von einem Hai beissen zu lassen.
Man hört doch vorher die Musik.............

Schreit deine Frau auch so wenn sie kommt?
Nein , sie hat ´nen Schlüssel...........
Verfasst am: 18. 07. 2019 [09:16]
nortonjan
(Zürich)
Dabei seit: 14.10.2010
Beiträge: 618
Georg

Ich versteh nicht ganz, was das Spaltmass mit der möglichen Tieferlegung zu tun hat? Die Distanzhülsen setzen ja am Federteller, der im Querlenker sitzt, an, der ganze Vorderwagen senkt sich leicht runter.

Jan

Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.

M.G. Midget Mk II 1965 | MGB GT V8 LHD (1 of 7)
Verfasst am: 18. 07. 2019 [09:22]
nortonjan
(Zürich)
Dabei seit: 14.10.2010
Beiträge: 618
Roland schrieb:

Hallo Männers,

nach meiner Erfahrung gewinnt ein Spridget mit "hinten weich" an Strassenlage. ......Die lassen sich problemlos auf jede Höhe einstellen. .........Es lohnt auch die hinteren rechten Federn ab und an wieder nachzustellen, vor allem beim Rechtslenker. Dann steht das Auto auch wieder waagerecht und hängt nicht rechts tiefer.

Roland


Hallo Roland

Kurze Verständnisfrage: wieso "v.a. beim Rechtslenker"? Der Linkslenker ist doch genauso vom ständigen Alleinefahren betroffen, einfach links - oder gibt's einen anderen Grund?

Nächste Frage: Wie macht man das mit dem Nachstellen der hinteren Feder?

Letzte Frage: verändert sich die Federrate, wenn man sie "nachstellt"? Und hat das keinen Einfluss, wenn man das nur auf einer Seite tut?


Gruss Jan

Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.

M.G. Midget Mk II 1965 | MGB GT V8 LHD (1 of 7)