Thema ohne neue Antworten

Bremsflüssigkeit, Getriebeöl, Kühlflüssigkeit


Autor Nachricht
Verfasst am: 01. 08. 2019 [14:48]
Ulvialnita
(Stuttgart)
Themenersteller
Dabei seit: 09.07.2019
Beiträge: 46
Hallo, ich schon wieder...
Ich würde mir gerne eine Reserve (v.a. zum Nachfüllen bei Bedarf, also nicht zum Tausch) von Bremsflüssigkeit, Getriebseöl, unD Kühlflüssigkeit bestellen. Bestellt Ihr sowas bei Limora oder holt ihr das vor Ort bei den üblichen Verdächtigen, wie z.B. ATU o.ä. Welche Fabrikrate bzw. Spezifikationen kauft ihr dabei bzw. Was würdet ihr mir für meinen Zwerg empfehlen (Midget MKIII, 1275 ccm Motor).
Danke für Eure Tipps
Uli
Verfasst am: 01. 08. 2019 [16:14]
woolfman
(Wien)
Dabei seit: 30.07.2014
Beiträge: 795
Ulvialnita schrieb:

Hallo, ich schon wieder...
Ich würde mir gerne eine Reserve (v.a. zum Nachfüllen bei Bedarf, also nicht zum Tausch) von Bremsflüssigkeit, Getriebseöl, unD Kühlflüssigkeit bestellen. Bestellt Ihr sowas bei Limora oder holt ihr das vor Ort bei den üblichen Verdächtigen, wie z.B. ATU o.ä. Welche Fabrikrate bzw. Spezifikationen kauft ihr dabei bzw. Was würdet ihr mir für meinen Zwerg empfehlen (Midget MKIII, 1275 ccm Motor).
Danke für Eure Tipps
Uli


Hi Uli,

ich bestelle idR mit genügend Zeitabstand im Vorfeld schon. Motoröl je nachdem, wo ich es gebündelt kaufen kann, zb in 1-Liter-Flaschen (praktisch zum Mitnehmen). Diff-Öl ebenfalls gleich 2-3 Flaschen, Kühlflüssigkeit nur alle 2-3 Jahre, da sie ohnehin lange drin bleibt.

Motoröl/Getriebeöl 20w50 Valvoline VR1
Difföl Castrol Manual EP 80W-90
Kühlflüssigkeit Castrol Radicool NF 50:50 mit Wasser

LG,
Wolfgang


Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Verfasst am: 01. 08. 2019 [21:24]
froschfahrer
(Wermelskirchen)
Dabei seit: 21.02.2010
Beiträge: 299
Hallo Uli,

ich kaufe die benötigten Öle, Bremsflüssigkeit etc. vor Ort, gerne bei kleinen selbständigen Teilehändlern. Das Motoröl Castrol 20W50 kaufe ich bei Kischka in Köln für ca. € 35 für 5 Liter. Händler wie ATU (Amateure treiben Unfug) vermeide ich wann immer möglich, da meiner Erfahrung nach teuer und im Oldtimerbereich eher schlecht sortiert und schon gar nicht informiert.

Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Stefan
Peasmarsh GfK Haube, Speichenräder mit 165/80/13 Reifen, 10 CC Motor, Scheibenbremsen an der VA