Thema ohne neue Antworten

Doch es gibt ein deutsches Handbuch für den Frosch (Auszug Dachmontage)


Autor Nachricht
Verfasst am: 29. 08. 2019 [19:08]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 4136
Hallo zusammen:

Das Verdeck: Beim Montieren des Verdeckes muss zuerst das Verdeckgestänge (Scharniere nach vorwärts) in seine mit Federn versehenen,an der Karosserie befestigten Hülsen gedrückt und durch Drehen derselben verriegelt werden.
Dann wird das Verdeck über das geöffnete Verdeckgestänge, die vordere Schiene des Verdecks in den Rand des Windschutzscheibenrahmens gelegt und mit den beiden Befestigungen an den oberen Ecken der Windschutzscheiben gesichert.
Die hintere Verdeckschiene wird an den beiden geschlitzten Befestigungenrnontiert, und seitlich kann das Verdeck durch Drehverschlüsse befestigt werden. Vor dem Lösen der Teleskopenden des Verdeckgestänges ist darauf zu achten, dass die vordere
Verdeckschiene noch fest in der Rinne der Windschutzscheibe sitzt.

Die Demontage des Verdecks ist genau in umgekehrter Reihenfolge vorzunehmen. Niemals darf zuerst vorn bei der Windschutzscheibe begonnen werden. Das Verdeck muss auf einer ebenen Fläche, mit dem Futter nach oben, von hinten nach vorn zusammengerollt werden.
Knickungen sind sorgfältig zu vermeiden. Das Verdeckgestänge ist herauszuziehen, um 180' zu drehen (Scharniere nach hinten) und
in die vorgesehenen Hülsen zu versorgen, Es ist ferner mit dem an der Unterseite der Karosserie befestigten Riemen, in der Mitte anzuschnallen. Venn das Gestänge richtig placiert ist, passt es sich genau der Karosserie an.
Nun wird das zusammengerollte Verdeck links und rechts um 90° abgebogen, in das Heck geschoben und mit den sich beim Werkzeug
befindenden Riemen am Verdeckgestänge angeschnallt.



HANDBUCH
Ein Exemplar dieses Handbuches gehört zu jedem Austin-Healey Sprite.
Weitere Exernplare sind unter Angabe der Nummer 97H 15834 bei der
Austin-Vertretungen erhältlich.
Juli 1959
THE AUSTIN MOTOR CO. LTD.
Longbridge, Birmingham
World Copyriglrt In der Schweiz gedruckt
BOX 4I G. P.O.

Wers braucht kurze Mail es ist 5,5 mb groß

Schöne gRüße

Ragnar

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.2019 um 19:24.]

Dinnae lose yer heid
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 29. 08. 2019 [19:49]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4682
Toll !

hab ich 1981 beim Kauf meines MK 1 dazu bekommen

Piet glücklich

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 31. 08. 2019 [08:08]
Bernd
(Dortmund)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1615
Ich habe es auch in Deutsch, aber auch in dem Englischen steht es mit dem Dach icon_eek.gif

Gruss
Bernd

60er Austin Healey Sprite MK I
98er BMW F 650 ST
97er Mini SPI
94er Mini British open in Restauration
92er Hymermobil S 550
Verfasst am: 31. 08. 2019 [08:57]
ragnar
(Wunstorf)
Themenersteller
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 4136
Guten Morgen,

hier im Forum gab es zumindest einen, der behauptete es gäbe kein deutsches Handbuch.
Ich hatte bislang gar keins!
Irgend jemand hat mir mal erzählt man müsste das Dach so zusammenfalten, dass der Knick neben den kleinen Fenstern sein muss. Ich für mein Teil habe das nie geschafft und weiter mit Knick im Fenster gefaltet.
Dank des Hanbuchs weiß ich nun, das gar nichts gefaltet wird.
Wenn ich das Dach mal wieder rausnehmen sollte, probiere ich die "neue" Methode mal aus.

Man lernt eben nie aus.
Wer' s braucht, eine Mail.

Schöne Grüße

Ragnar

Dinnae lose yer heid
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse