Thema ohne neue Antworten

Zundschloss anklemmen


Autor Nachricht
Verfasst am: 01. 06. 2010 [19:50]
Bernhard
(Münstermaifeld)
Themenersteller
Dabei seit: 30.05.2010
Beiträge: 94
Hallo Freunde,
Nachdem das Problem mit dem Lenkradschloss (s. meine Anfrage v. 30. 5.) gelöst ist (neues Schloss bei Limora Nr. 25980, dort zwar für RHD vorgesehen, aber passt auch auf LHD), taucht ein anderes Problem auf:. Klemme ich die Kablel gemäß Schaltplan an, tut sich gar nichts. Nach einigen Umklemmversuchen klappt das Starten problemlos (halbe Umdrehung mit dem Schlüssel und die Kontrolllampe am DZM geht an, ebenso sind Benzinuhr, Licht, Hupe und Blinker mit Strom versorgt; nur die Benzinpumpe höre ich nicht mehr), etwas weiterdrehen und der Motor startet, Schlüssel wieder etwas zurück und die Zündkontrolllampe erlischt) mit folgenden Verbindungen:
braun/blau auf einen Steg der einzigen Doppelsteckverbindung
weiß/rot auf Steg Nr. 1
weiß auf Steg 2 und
rot auf Steg 3.
Starten geht also prima. Aber nicht das abstellen. Stelle ich den Schlüssel wieder auf Motor aus und ziehe den Schlüssel ab, läuft der Motor weiter.
Was habe ich falsch verkabelt?
Als ratloser Laie grüßt
Bernhard
Verfasst am: 01. 06. 2010 [20:02]
JosefEckert
(Pfaff)
Dabei seit: 04.02.2010
Beiträge: 3028
Hallo Bernhard,
jetzt müsste ich eigentlich die Verkabelung direkt sehen und das Zündschloss durchmessen, um Dir weiter helfen zu können. Kannst Du ggf. mit dem Wagen von Münstermaifeld zu mir nach Königswinter kommen?
Ich denke in neiner halben Stunde ist das behoben.
Gruß
Josef
Verfasst am: 01. 06. 2010 [20:17]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
Hallo Bernhard,

Ich würde sagen, wenn du einen elektrischen Drehzahlmesser hast, dann ist das Kabel, das zur Induktionsschleife geht falsch verbunden. Diese dient bei mir zur Zündunterbrechung. Die Farbe kann ich dir gerade nicht sagen. Ich werde aus dem Stromplan für den MK II gerade nicht wirklich schlau und finde das Zündschloss nicht.

Gruß
Henrik

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.
Verfasst am: 01. 06. 2010 [20:18]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
Na, da ist glaube ich das Angebot von Josef das bessere, wieso wohne ich nur so weit im Norden...

...ich würde mit meinem auch gerne mal schnell bei Josef vorbei fahren!

Gruß
Henrik

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.
Verfasst am: 01. 06. 2010 [23:01]
Bernhard
(Münstermaifeld)
Themenersteller
Dabei seit: 30.05.2010
Beiträge: 94
Hallo Henrik,
das Kabel zum DZM ist weiß. Das Zündschloss hat in meinem Schaltplan die Nummer 38 (untere Hälfte mittig
Herzliche Grüße
Bernhard)
Verfasst am: 01. 06. 2010 [23:15]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
Moin Bernhard,

dann würde ich braun/blau zunächst mal mit weiß tauschen. Denn braun/blau hat ja nach dem Stromlaufplan die Einzelstellung. Aber lasse besser mal Josef darüber schauen.

Gruß
Henrik

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.
Verfasst am: 03. 06. 2010 [22:15]
Bernhard
(Münstermaifeld)
Themenersteller
Dabei seit: 30.05.2010
Beiträge: 94
Liebe Freunde,
Lenkradschloss folgendermaßen verkabelt:
Braun-blau auf Doppelsteg,
weiß/rot i auf 1!
weiß (alle drei) auf 2
rot nicht angeklemmt.
Starten und Motor wieder abstellen funktioniert wieder einwandfrei.
Herzliche Grüße
Bernhard