Unbeantwortetes Thema

Stoßdampfer am Sprite


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2010 [19:44]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
1
1. Roland Dieterle
17.07.08 12:18
Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hallo, Ich habe ne Frage zu den Stoßdämpfer am Sprite. Mir kommt mein Fahrwerk an meinem Sprite ziemlich weich und Sänftenmäßig vor. Ich bin seither einen knackigen BMW und etliche Mini's gefahren. Welche Möglichkeiten habe ich denn, mein Fahrwerk etwas härter abzustimmen?
Oder, wie kann ich denn feststellen, ob meine verbauten Stoßdämpfer noch eine Funktion haben?

Grüße

Roland
2. Ragnar
17.07.08 15:56
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hallo Roland,

aus dem Handbuch für den Frosch etwas über die Stoßdämpfer und den Abschmierplan mit den Ölsorten.
Könnten vieleicht auch die Blattfedern weich sein?

Schöne Grüße

Ragnar
3. Roland
17.07.08 23:08
Stoßdämpfer (Antwort verfassen)
Hallo Ragnar, das glaube ich eher nicht, denn müsste er dann hinten nicht tiefer sein? Er steht eigentlich schön waagerecht. Danke für die Mail.

Roland
4. Josef Eckert
18.07.08 08:20
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hallo Roland,
die Sprite mit der halbeliptischen Blattfeder sind ziemlich weich abgestimmt im Vergleich zu einem Mini. Der Wagen war nun mal für die Hauptzielgruppe "young lady owners" gedacht und weniger als Sportfahrzeug. Aber die Straßenlage ist für die damaligen Verhältnisse dennoch außerordentlich gut. Es lassen sich auch abgesehen von den Bergaufpassagen, relativ schnelle Runden auf dem Nürburgring erzielen.
Was man machen kann:
1. Andere Ventile in die Dämpfer (dadurch wird er härter, aber die Karosserie fängt an sich stärker zu verwinden und es bilden sich über kurz oder lang Risse im Lack)
2. Dämpfer auf Teleskopdämpfer umrüsten (Probleme von 1. verstärken sich ).

Rennsprites sind daher an einigen Stellen verstärkt, damit diese Probleme nicht so auftreten.
Gruß
Josef
5. Roland
18.07.08 12:47
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hallo Josef,

danke für Deine Antwort. Ich werde meine erst mal ausbauen und schauen ob da überhaupt noch etwas an Dämpfung drinn ist. Ich müsste ja einiges an Wiederstand spüren, wenn ich versuche den Hebel von Hand zu bewegen. Welches Öl wird denn da drinn üblicherweise benutzt? Young lady Owners, hm, naja, da falle ich dann ganz schön raus aus der Zielgruppe. icon_smile.gif)

Gruss

Roland
6. Josef Eckert
18.07.08 15:36
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hallo Roland,
Die Hebel sollten sich über die gesamte Länge nur schwer bewegen lassen und nicht durchrutschen. Du kannst normales Motorrad-Vorderachsgabelöl nehmen. Aber wenn da Öl fehlen sollte sind die Stoßdämpfer wahrscheinlich auch undicht und müssen überholt oder gegen neue ausgetauscht werden.
Gruß
Josef
7. Roland
20.07.08 21:46
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
So, habe mich am Wochenende etwas mit meinem Sprite beschäftigt. Mein Blinkerhebel stellt jetzt wieder zurück wie neu. War so ein Palstikteil abgebrochen wo das Federchen mit dem Stöpsel und dem Rädchen läuft. Habe ich mit einem 1.5mm Alublech ausgeholfen. Die vorderen Stoßdämpfer habe ich ausgebaut und geschaut was denn da faul ist. Also, sie waren einfach leer, kein Öl mehr drinn. Ich habe dann Motoröl SAE 50 zum testen eingefüllt. Hey, das geht nun sehr gut. Die härte ist genau richtig für meinen Geschmack. Ich bin dann ca 2 Stunden verschärft unterwegs gewesen, die Dämpfer haben sich auf ca 45 Grad erwärmt, sollte also noch ok sein. Leider hat Josef recht und sie sind undicht. Also gibt es eben neue.
Was denkt Ihr, ist SAE 50 zu dickflüssig? Der Hebel lässt sich schon noch hin und her bewegen. Vielleicht sollte ich mal 80er testen?

Gruss

Roland
8. Thomas Steinheber
21.07.08 14:19
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Versuche lieber die alten Stossdämpfer abzudichten (hab ich selbst jedoch noch nicht gemacht, kann dir deshalb dazu keine Tipps geben). Falls das nicht geht, dann besorg dir lieber Gebrauchte. Mit Neuen hab ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht: da war anfangs mehr Leerweg als bei meinen Alten und jeder Hebelarm war anders eingestellt. hab drei Sätze zurückgehen lassen. Gruß, Thomas
9. Uli Jacobs
21.07.08 20:53
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
>Hallo, Ich habe ne Frage zu den Stoßdämpfer am Sprite. Mir kommt mein Fahrwerk an meinem Sprite ziemlich weich und Sänftenmäßig vor. Ich bin seither einen knackigen BMW und etliche Mini's gefahren. Welche Möglichkeiten habe ich denn, mein Fahrwerk etwas härter abzustimmen?
>Oder, wie kann ich denn feststellen, ob meine verbauten Stoßdämpfer noch eine Funktion haben?
>
>Grüße
>
>Roland
10. Uli Jacobs
21.07.08 21:05
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hi Roland,

habe vor längerer Zeit an meinem Frosch super zähflüssiges Getriebeöl eingefüllt, war - glaub ich - SAE140. Hat auch gut funktioniert.
Natürlich sind die Frösche durch die halbelliptischen Blattfedern generell hinten härter als die späteren Sprites und Midgets. Habe bei mir eher das Problem, dass die ganze Fuhre zu hart ist. Nach dem Spridget-Treffen in Pfronten musste ich den linken vorderen Stoßdämpfer wechseln, da undicht. Fahrverhalten auf der Hinterachse war wie bei einem alten Kahn. Erst passiert nichts, anschließend kommt die ganze Karre schwungmäßig rum.
Bei Limora hab ich AT-Dämpfer, Silentblock und Bolzen bestellt, nach 24 h war alles bei meinem Nachbarn angeliefert! Eingebaut und ich war/bin begeistert!
Du kriegst dort auch "härtere" Dämpfer, einfach nachfragen.

Selbstverständlich gilt: Je härter die Kiste - desto mehr geht das Ganze auf die Karosse, also Vorsicht!

Gruß aus München, Uli
11. Roland
22.07.08 11:07
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Hallo Uli,

bei Limora bestelle ich meine Teile wenn es schnell gehen soll. Die liefern sehr sehr zügig. Am Freitagmittag ein Fax geschickt, am Samstag waren die Teile da. Die Stoßdämpfer habe ich da im austausch gesehen, für ca 89€ pro Stück. Bei Stevens-Autoteile jedoch ca 31€. Dort habe ich sie dann auch bestellt. Soweit ich weiss, ist die SAE zahl bei Getriebeöl nicht vergleichbar mit der von Motorenöl. Ich glaube, Getriebe SAE80 entspricht etwa SAE50 Motorenöl. Allzu hart möchte ich meinen kleinen Freund gar nicht haben. Vorne kann er wegen dem größeren Gewicht schon etwas härter sein als hinten.

Gruss

Roland
12. Roland
22.07.08 11:50
Re: Stoßdampfer am Sprite (Antwort verfassen)
Ich glaube, Getriebe SAE80 entspricht etwa SAE50 Motorenöl. Allzu hart möchte ich meinen kleinen Freund gar nicht haben. Vorne kann er wegen dem größeren Gewicht schon etwas härter sein als hinten.
>
>Gruss
>
>Roland


Hallo, habe mich getäuscht, Getriebeöl SAE80 entspricht ca Motorenöl SAE20.
kuckstDu -----> http://www.stevens-wesel.de/visko.htm

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.