Unbeantwortetes Thema

Dichtungen am Fahrzeug


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2010 [19:52]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
1
1. peter isselmann
28.09.08 20:38
Dichtungen am Fahrzeug (Antwort verfassen)
Hallo, komme gerade nach 500 km mit unserem Frosch an diesem Wochenende aus der Garage und der Kleine brilliert immer noch mit einer fast kopletten Öldichtigkeit. Der Tip mag ja banal klingen und alle wissen es aber vielleicht hilft es doch dem einen oder anderen. Auf allen Papierdichtungen für Öl und Wasser verwende ich seit Jahren Hochtemperatur Silikon beim Zusammenbau. Dichtet unglaublich und ist meiner Meinung nach besser als z.B. Hylomar. Auch zum Einbau von Simmeringen verwende ich das Zeug. Hersteller ist eigentlich egal aber seht zu das Ihr kleine Kartuschen bekommt da das Zeug nach Anbruch anfängt durchzuhärten.
Vielleicht hilft dieser Tip ja.
Grüße Peter
2. Karl
30.09.08 17:40
Re: Dichtungen am Fahrzeug (Antwort verfassen)
Mein Austin A40 macht mich momentan so fertig mit seiner Sabberei, dass ich Deinen Rat über den Winter ausprobieren werde...es tropft überall, auch dort, wo ich nicht geglaubt habe, dass dahinter Öl sei.
Gibts zu dem Silikon irgendeine genauere Spezifikation??

LG Karl

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.