Unbeantwortetes Thema

Überlaufen der Schwimmerkammer


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2010 [19:54]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
1
1. Norbert
09.09.08 21:27
Überlaufen der Schwimmerkammer (Antwort verfassen)
Hallo Zusammen

Ich habe seit längerem das Problem bei meinem Midget 1500 mit 2 HS4 Vergaser, das die vordere Schwimmerkammer immer überläuft. Ich habe schon den Schwimmer und das Nadelventil ausgetauscht. Auch mit einen Kugelventil lässt er sich nicht überreden keinen Sprit am Überlauf abzulassen. Der Wagen läuft ansonsten super. Er nimmt Gas an und erreicht auch mühelos seien Endgeschwindigkeit. Aber immer wenn er im Leerlauf an der Ampel steht fängt der Vordere Vergaser an zu Tropfen. Das gleiche passier, wenn ich den Motor abstelle.
Hat da von euch jemand eine Idee?
Grüsse
Norbert
2. Ragnar
10.09.08 13:33
Re: Überlaufen der Schwimmerkammer (Antwort verfassen)
Hallo Norbert,

die Frage mag blöd klngen, aber hast du auch den Einsatz im Schwimmerkammerdeckel getauscht? Das Ventil muss dort perfekt passen.
Hat der 1500er zwei Vergaser? Dann tausch doch mal untereinander die Teile.
Sonst fällt mir im Augenblick nur noch ein undichter Benzinschlauch ein.

Viel Erfolg

Ragnar
3. Norbert
11.09.08 20:50
Re: Überlaufen der Schwimmerkammer (Antwort verfassen)
>Hallo Norbert,
>
>die Frage mag blöd klngen, aber hast du auch den Einsatz im Schwimmerkammerdeckel getauscht? Das Ventil muss dort perfekt passen.
>Hat der 1500er zwei Vergaser? Dann tausch doch mal untereinander die Teile.
>Sonst fällt mir im Augenblick nur noch ein undichter Benzinschlauch ein.
>
>Viel Erfolg
>
>Ragnar


Hallo Ragnar

Der Midget hat 2 Vergaser, aber die Deckel sind unterschiedlich, also komplett Spiegelbildlich aufgebaut. Tauschen geht leider nicht.
Die Ventile habe ich mit Unterteil getauscht. Im Handversuch sperrt der Schwimmer sauber ab.
Na Ja erst mal Danke für die Überlegungen.
Vielleicht hat ja noch jemand das Problem.

Gruß

Norbert

4. Ragnar
12.09.08 18:32
Re: Überlaufen der Schwimmerkammer (Antwort verfassen)
Hallo Norbert,
vielleicht kannst du die Innereien, sprich Schwimmer und Nadelventile untereinander tauschen. Falls es immer noch der erste Vergaser ist, kann der Schwimmer vermutlich nicht sauber schließen. Zuviel Druck von der Benzinpumpe dürfte dabei eigentlich sehr ungewöhnlich sein.

Viel Erfolg

Ragnar

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.