Unbeantwortetes Thema

Rote Lampe im Armaturenbrett, Benzinuhr


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2010 [19:54]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
1
1. Stefan
07.09.08 17:28
Rote Lampe im Armaturenbrett, Benzinuhr (Antwort verfassen)
Hallo Miteinander,
vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen.
Habe einen Midget MK III - US Ausführung, welcher eine rote Lampe im Armaturenbrett zwischen Drehzahlmesser und Tacho eingebaut hat (möglicherweise mit Schalterfunktion, welche jedoch nicht mehr hebt). Welche Funktion hat diese Lampe/Schalter.
Zweitens zeigt die Benzinuhr falsch an, wenn der Tank leer ist, zeigt sie voll an und umgekehrt (kann leider nicht von unten hinsehen, ob vielleicht Stecker getauscht sind). Bitte ebenfalls um Info's bzw. Stromlaufplan.
Gruß
Stefan
2. Ragnar
08.09.08 09:47
Re: Rote Lampe im Armaturenbrett, Benzinuhr (Antwort verfassen)
Hallo Stefan,

die rote Lampe sagt mir nichts aber einen Stromlaufplan aus Haynes maile ich dir direkt, wobei es ein "Problem" gibt:
Es gibt drei verschiedene Verkabelungen für den Midget III für Amerika.
Mit etwas Glück findest ud da auch die rote Leuchte.

Viel Erfolg

Ragnar

3. Josef Eckert
08.09.08 14:09
Re: Rote Lampe im Armaturenbrett, Benzinuhr (Antwort verfassen)
Hallo Stefan,
ich hatte mal vor Jahren das gleiche Problem mit der Benzinuhranzeige, nachdem ich einen Nachrüsttankgeber (flacher Deckel) neu eingebaut hatte. Es stellte sich heraus, dass er widerstandsmäßig gerade umgekehrt arbeitete als der Originale.
Das Teil war wohl für ein anderes Auto oder anderes Baujahr. Also mal durchmessen, welche Ohmwerte der Geber bei vollem und leerem Tank liefert.
Gruß
Josef
4. Frank
10.09.08 08:20
Re: Rote Lampe im Armaturenbrett, Benzinuhr (Antwort verfassen)
Hallo,
eigentlich ist die Rote Lampe zwischen Tacho und Drehzahlmesser die Warnleuchte für die Handbremse bzw. Warnlicht, wenn der Bremsflüssigkeitsstand zu gering wird.

GRuss

Frank

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.