Unbeantwortetes Thema

kupplungsdrucklager


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2010 [19:57]
mgm-grand
(Hamburg)
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 2444
1
1. peter bahr
22.08.08 21:02
kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
moin moin aus sande.nachdem ich die karroserie,das fahrwerk,die bremsen und die elektik von meinem frosch in den letzten 2 monaten komplett überholt habe,kommt jetzt die böse überraschung mit dem motor.obwohl er gleichmäßig10,5 bar auf allen zylindern hatte,schmeißt er öl raus ohne ende.naja also motor raus und zerlegt.echter von amis zusammen gebauter kernschrot.zylinder auf dem 4ten übermaß,pleuel lager mit 0,30 lagerschalen und die hubzapfen total riefig.egal bekomme gleich einen motor für 250€ der 2 jahre bei jemand im schuppen gelegen hat.schlimmer als meiner kann er nicht sein(mein block wahr auch noch geschweisßt)nun eigentlich meine frage:hat irgent jemand erfahrungen mit dem umbau des drucklagers auf ein kugellager?gruß an alle peter
2. rüadiger Wolters
25.08.08 21:48
Re: kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
Ich habe an meinem 1275er Motor ein kugelgelagertes Drucklager. War vom
Vorbesitzer bei Stevens in Wesel gekauft. Passt super und t rennt sauber.
Art. Nr. von Stevens GRB 101

Grüße Rüdiger aus MH
3. peter bahr
26.08.08 16:10
Re: kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
>Ich habe an meinem 1275er Motor ein kugelgelagertes Drucklager. War vom
>Vorbesitzer bei Stevens in Wesel gekauft. Passt super und t rennt sauber.
>Art. Nr. von Stevens GRB 101
>
>Grüße Rüdiger aus MH
4. peter bahr
26.08.08 16:17
Re: kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
>>Ich habe an meinem 1275er Motor ein kugelgelagertes Drucklager. War vom
>>Vorbesitzer bei Stevens in Wesel gekauft. Passt super und t rennt sauber.
>>Art. Nr. von Stevens GRB 101
>>
>>Grüße Rüdiger aus MH
moin rüdiger.erstmal vielen dank für deine info.kannst du mir vielleicht die adresse der firma stevens mit teilen?bin noch ziemlich frisch dabei,und die kenn ich noch nicht.kann mir irgentwie nicht vorstellen daß das originallger lange hält.sieht für mich wie eine sollbruchstelle aus.sogar bei meinen indian motorrädern saß da schon in den frühen 20er jahren ein kugellager. gruß peter
5. Josef Eckert
26.08.08 20:49
Re: kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
bin noch ziemlich frisch dabei,und die kenn ich noch nicht.kann mir irgentwie nicht vorstellen daß das originallger lange hält.sieht für mich wie eine sollbruchstelle aus.sogar bei meinen indian motorrädern saß da schon in den frühen 20er jahren ein kugellager. gruß peter

Hallo Peter,
die Originallager halten länger als man glaubt. Sie halten wenn man sie nicht überbeansprucht (Kupllung beim Starten und bei Ampelstops gedrückt hält) eigentlich gut 100000km und damit bis zur nächsten Motorrevision. Sie haben sich in Millionen von britischen Autos bewährt. Sie sind genial einfach aufgebaut und daher kann nicht viel kaputt gehen. Ein Kugellagerschaden kann nicht auftreten. Man sollte sie halt aufgrund ihrer Konstruktion nicht dauerbelasten. Ich hatte schon mehrfach Ärger mit den Kugelausrücklagern bei meinen Alltagsfahrzeugen und verzichte daher dankend auf ein solches im Sprite.
Gruß
Josef
6. rüdiger wolters
26.08.08 22:57
Re: kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
hallo Peter,
schau mal unter www.stevens-wesel.de Dieser Händler befasst sich seit den 80er Jahren mit Oldtimern aus UK.
Mag ja sein, dass die Graphitringe lange halten, dass Bessere ist aber bekanntlich der Feind des Guten! Nicht umsonst haben selbst V W u. Co früh, die in der Fertigung teureren kugelgelagerten Ausdrücklager verbaut.
Liegt aber vielleicht auch daran, dass viele Autofahrer das Kupplungspedal als Parkplatz für ihren linken Fuß benutzen.

Grüße Rüdiger aus MH
7. peter widdra
21.10.08 17:26
Re: kupplungsdrucklager (Antwort verfassen)
>>>Ich habe an meinem 1275er Motor ein kugelgelagertes Drucklager. War vom
>>>Vorbesitzer bei Stevens in Wesel gekauft. Passt super und t rennt sauber.
>>>Art. Nr. von Stevens GRB 101
>>>Habe ähnliche, wenn nicht noch schlimmere Probleme, bei mir hält ein Graphitlager nicht länger als10T. Kilometer und glaubt mir,nach dem 4. Wechsel steh ich garantiert nicht mit dem linken Fuß auf der Kupplung. Heute rief ich bei Stevens Wesel an, um mir sofort obiges,lang gesuchtes Rollendrucklager zu bestellen, doch nix wars ! Stevens hat nur Rollendrucklager für den MG B, die Art. Nr. GRB 101 ist genau dies verkackte Graphitlager ! Wat nu ?!! gruß Peter W.

MG Midget MKIII RWA RHD Bj. '72 (aqua/schwarz), 1275er,
175/70R13 auf 5x13 SCP Minators, Holz Moto-Lita, U-Bügel.

Kluger Spruch zum Abschluss: Die Leute kaufen Autos, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.