Forum » Talk » Tuning
Thema mit vielen Antworten

Fächerkrümmer -> TÜV


Autor Nachricht
Verfasst am: 24. 08. 2014 [15:17]
Froschmann
(Darmstadt)
Themenersteller
Dabei seit: 31.08.2011
Beiträge: 139
Hallo Spridgetfreunde,

ich habe gerade meinem Frosch einen 1275er Motor mit Maniflow Fächerkrümmer spendiert.
Scheibenbremsen sind auch schon verbaut.icon_smile.gif
Jetzt meine Frage:
Gibt es beim TÜV Probleme mit dem Fächerkrümmer?
Wenn ja, hat jemand Unterlagen für die Eintragung?
Z. B. historisch belegtes Tuning, oder aktuelle Tüveintragung?

Vorab besten Dank

Gruß Rainer



»Small car, big fun.«
Dateianhang

Maniflow.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 20.16 Kilobyte) — 185 mal heruntergeladen
Verfasst am: 24. 08. 2014 [17:47]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1247
Hallo Rainer,
bei unseren Autos sind verschiedene Fächerkrümmer verbaut. Kein TÜV hat je danach gefragt. War doch immer schon verbaut. Gar nicht erst darauf hinweisen. Ansonsten fahr zum GTÜ. War gerade mit unserem hoch modifizierten Sprite(Maniflow Krümmer, Endtopf u.v.a.) zum HU beim GTÜ. Hat sich über das schöne Auto gefreut,
Bemsen getestet und das wars. Selbst der unser weitgehend originale Midget MK2 hat einen Fächerkrümmer. Auch hier gab es niemals eine Frage, geschweige eine Beanstandung beim TÜV.
Fächerkrümmer gab es schon immer auch zur orignalen Bauzeiten.

Bastlergrüsse

Ulrich


 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 24. 08. 2014 [18:55]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3880
Solange der TÜV die Hebelstoßdämpfer für Bremskraftregler hält muss man sich um Fächerkrümmer kene Sorgen machen.
Es hilft immer der Satz: "Das war schon!"

Schöne Grüße durch den Fächerkrümmer

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 24. 08. 2014 [20:28]
Froschmann
(Darmstadt)
Themenersteller
Dabei seit: 31.08.2011
Beiträge: 139
ragnar schrieb:

Solange der TÜV die Hebelstoßdämpfer für Bremskraftregler hält muss man sich um Fächerkrümmer kene Sorgen machen.
Es hilft immer der Satz: "Das war schon!"

Schöne Grüße durch den Fächerkrümmer

Ragnar


Hallo Ragnar,

ich denke mal, dass der Fächerkrümmer dann wohl auch nicht zum Problem wird.
Nur mit dem »das war schon« wird es etwas schwierig, da ja ein »neuer« 1275er Motor eingetragen wird
und der Fächerkrümmer nicht so ganz auf den originalen Motor passt. icon_redface.gif

Gruß und danke für die Antwort.

Rainer



»Small car, big fun.«
Verfasst am: 24. 08. 2014 [22:09]
jagdoc
(Unna)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 1247
Hallo Rainer,
glaubst Du der TÜVtler kann die Motoren unterscheiden ??

Bastlergrüsse

Ulrich

 
Sprite MK I ' 60,
Jaguar X-Type Estate
TVR Chimaera 400
Verfasst am: 24. 08. 2014 [22:19]
vauteh
(Ense)
Dabei seit: 05.06.2011
Beiträge: 919
jagdoc schrieb:

Ansonsten fahr zum GTÜ. War gerade mit unserem hoch modifizierten Sprite(Maniflow Krümmer, Endtopf u.v.a.) zum HU beim GTÜ. Hat sich über das schöne Auto gefreut,

Moin Rainer,

kann die guten Erfahrungen von Ulrich mit dem/der GTÜ nur bestätigen, auch was die Freude angeht. Und auch ansonsten gilt das Motto "mein Name ist Hase" icon_wink.gif

LG, Volker

MG Midget 1500: Hubraum statt Spoiler!
Verfasst am: 26. 08. 2014 [22:59]
ragnar
(Wunstorf)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 3880
Rainer, musst du nicht das Original soweit erhalten wie möglich?
Alter Motor mit Fächerkrümmer, neuer also auch mit Fächerkrümmer.
Der TÜV sieht den Unterscied nicht und wenn doch, sieh oben.

Schöne Grüße

Ragnar

Nicht Original aber genial!
Austin Healey Sprite 1958
Motor 10CG
Getriebe 9CG
+ an Masse
Verfasst am: 17. 10. 2015 [16:21]
eMKa1
(Lohfelden)
Dabei seit: 13.10.2015
Beiträge: 18
Froschmann schrieb:

Hallo Spridgetfreunde,

ich habe gerade meinem Frosch einen 1275er Motor mit Maniflow Fächerkrümmer spendiert.
Scheibenbremsen sind auch schon verbaut.icon_smile.gif
...


Hallo Rainer,

wann hättest Du denn mal Zeit, würde mir gerne mal deine Frosch anschauen kommen und mir ein paar Tipps von Dir holen icon_smile.gif

Ciao Ritchy
Verfasst am: 18. 10. 2015 [22:55]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3497
Hallo Männers,

also, ich würde nicht davon ausgehen, dass die beim TÜV, DEKRA, GTÜ keine Ahnung haben.
Jeder von uns, versucht seinen Job gut zu machen. Auch die bei TÜV usw. Die sind aber in
einer Zwickmühle. Weil, wer will schon einen Kunden verlieren. Das Thema hatten wir glaube ich auch schon mal.
Das Thema Oldtimer wird mehr und mehr kritisch gesehen. Es wird auch zu viel Schindluder damit getrieben.
Siehe die 07ner Nummern. Wir mit unseren Spridgets sind da eher noch im grünen Bereich und gut dran. Weil,
so gut wie alle Modifikationen sind von Geoffrey Healey's beschrieben und bei der FIA homologiert wurden.
Eine sehr gute Quelle ist das Buch "Tuning BMC Sports Cars" von Mike Garton. Dann gibt es Listen mit den
BMC Teilenummern herausgegeben vom BMC Tuning Department in Abingdon. Alles, was man damals gebraucht hat um im Wettbewerb vorne mit zu fahren gab es ab Werk und offiziell bestellbar über seinen BMC Händler.
Das sind die Unterlagen welche man einfach braucht sofern man an seinem Spridget umbaut.

Beschäftigt Euch doch mal mit der Historie von Euren Autos, lest doch mal ein paar von den vielen
Büchern, dann habt Ihr genug Material für jeden TÜVLer, DEKRAler oder GTÜler, und dann braucht Ihr auch nicht auf einen der vielleicht ahnungslosen Spezies derselben hoffen.
Weil, heutzutage nützt es nichts mehr wenn man mit einer Briefkopie mit der entsprechenden Eintragung
auftaucht.

Gruss
Roland



















[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.2015 um 22:57.]

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG
Verfasst am: 19. 10. 2015 [08:47]
DieterB
(Wedemark)
Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 552
Moinsen,

es ist ja auch manchmal gut, wenn der technische Kontrollverein (welcher auch immer) etwas absichtlich (!) nicht sieht.
Ich denke da an Moto Lita Holzlenräder icon_wink.gif)
http://www.spridgets.net/index.php?id=11&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=3093&tx_mmforum_pi1[page]=1&tx_mmforum_pi1[sword]=Moto%20lita%20gt%C3%BC#pid26785

oder Auspuffanlagen und und

Das darf man denen dann nicht nachteilig vorrechnen!

Grüße
Dieter

MG Midget MK III, Bj. 1972, Ashley Hardtop
MGB GT V8, Bj. 1975, Mini Van, 1982
Lotus Elan +2S Bj. 1969 (im Aufbau)

Ideen sind nicht gefährlich, solange sie keinen Nährboden finden in einer Erde, die tiefer ist als der Geist.
(John Steinbeck)