Thema mit vielen Antworten

948 auf 1275


Autor Nachricht
Verfasst am: 29. 01. 2016 [20:11]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 680
pokemonte schrieb:

Super, vielen Dank für die Links. Habe allerdings bisschen Skrupel davor, Motoren in UK zu kaufen, die man nicht (laufen) gesehen hat...


Hallo Paul
Rel. selten werden diese Motoren in D angeboten.
Nur so als Schätzung - aus meinen Internetsuchen:
Kosten f. gebr. 1275-Motor in GB ca. 5-600 GBP + transport (ca. 130 Euro)
(Aufarbeitung ca. 2-3000€)
Rip-case Getriebe gebr. ca. 300 GBP, transport ca. 35 GBP
neu überholte ca. 500 GBP - du brauchst aber das alte um es dagegen zu geben.
Vergaser alt ca. 70-100 GBP, überholte ca. 350 GBP
Auspuff siehe einschlägige Händler in D - aber 300 Euro kommen schon zusammen.
Dann noch Scheibenbremsen+Stubaxles vorne....
Der Wert Deines Autos ist schnell in Reichweite.

Deals mit den Engländern sind m.Erfahrung nach nicht so risikoreich, wie mit anderen Nationen.
Nur Mut.
Gruß
J.





“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Verfasst am: 29. 01. 2016 [20:31]
mp65101
(Paderborn)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 1160
Hallo Bernd,

die 1275 / 1256 stammen aus der englischen bzw. deutschen Umrechnung.

1275ccm in England, ergeben 1256ccm in Deutschland, ist das gleich mit BHP und deutschen PS

Europa deine Einigkeit

Gruß Marcus
MG Midget MK III RWA
Triumph 2500
Triumph TR 7 Coupe Rallyecar
Landrover Discovery 3
Verfasst am: 29. 01. 2016 [22:00]
DieterB
(Wedemark)
Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 518
mp65101 schrieb:

Hallo Bernd,

die 1275 / 1256 stammen aus der englischen bzw. deutschen Umrechnung.

1275ccm in England, ergeben 1256ccm in Deutschland, ist das gleich mit BHP und deutschen PS

Europa deine Einigkeit



Hi Marcus,

das müsstest Du aber mal näher erklären.
Für mich sind ccm immer noch ccm - ob im Königreich oder ehem. Kaiserreich.
Bei sqin hätte ich da ja noch ein Einsehen icon_wink.gif

Grüße
Dieter

MG Midget MK III, Bj. 1972, Ashley Hardtop
MGB GT V8, Bj. 1975, Mini Van, 1982
Lotus Elan +2S Bj. 1969 (im Aufbau)

Ideen sind nicht gefährlich, solange sie keinen Nährboden finden in einer Erde, die tiefer ist als der Geist.
(John Steinbeck)
Verfasst am: 29. 01. 2016 [23:33]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2649
Hallo Leute,

da stelle ich mir die gleiche Frage wie Dieter. Wenn ich die Angaben aus dem englischen WHB (cu in) in cm³ umrechne, komme ich auf 1275, ebenso (in etwa) mit den metrischen Angaben zu Bohrung und Hub.

Gruß

Stolli

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 10. 03. 2016 [22:25]
Le_Frog_Bleu
(Saarland)
Dabei seit: 12.05.2014
Beiträge: 83
...oder einfach den Unfug bleiben lassen und den originalen 948er drin behalten.

Ich versteh den Zirkus mit den "größeren" Motoren einfach nicht und den ganzen Rummel, um am Ende echte "Hubraummonster" mit satten 347ccm Zuwachs für teuer Geld reinzudengeln. icon_rolleyes.gif
OK, wenn ich Rennen damit fahren will, kann´s nicht genug Leistung sein, ist eben auch eine zielorientierte Art Geld zu verbrennen - aber den ganzen Akt für´s Cruisen auf der Landstraße???

Sorry, Freunde, soll natürlich jeder machen, was er will, aber wie wär´s denn einfach mit dem Kauf eines "richtigen" Autos, will sagen ein Gerät, das frei Haus schon mehr Hubraum mitbringt?

Ich freu mich weiter am fröhlichen Tröten meines 948er Froschs und seiner überschaubaren Leistung (wie schon mein einst jugendlicher Vater es ab 1962 genauso fröhlich mit seinem Frosch tat) und wenn ich´s deutlich mehr krachen lassen will, greif ich zu einem anderen Kaliber aus dem Fuhrpark. icon_cool.gif

Musste mal gesagt werden - oder wie siehst Du das ewige Hubraumthema, lieber Piet?

Es grüßt augenzwinkernd,


Georg
Verfasst am: 10. 03. 2016 [22:52]
gerri
(mönchengladbach)
Dabei seit: 31.05.2010
Beiträge: 1492
Mensch Georg,

der Piet gehört doch jetzt zur BigBlock Fraktion mit
Turbo und allem Zip und Zapicon_wink.gif

Gruß
Frankicon_wink.gif

Am Rande bemerkt:
Ich stimme Dir zu, original sind die Autos am schönsten.
Der Bremer Guru würde sagen:
"Keep it original ."

Gott beschütz' uns vor Sturm und Wind, und vor Autos, die aus England sind.
Verfasst am: 01. 10. 2017 [20:21]
Severin1990
(Babensham)
Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 62
In meinem Fahrzeugbrief steht auch dass ich 1256 CCM habe. Kann mir das einer erklären?

MG Midget MKIII RWA - BJ ´73 (in Arbeit)
Verfasst am: 01. 10. 2017 [21:18]
major_healey
(Stolberg)
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 2649
Hallo Severin,

inzwischen weiß ich mehr dazu. Das liegt an der alten Steuerformel, die seinerzeit zur Berechnung des steuerrelevanten Hubraums verwendet wurde:

Hubraum = 0,78 x D² x H x Z

Z = Zylinderanzahl; Bohrung D und Hub H sind vor der Berechnung auf halbe Millimeter, das Ergebnis auf volle
Kubikzentimeter abzurunden.

Mit Bohrung = 70,61 mm und Hub = 81,28 mm ergibt sich

0,78 x (70,5 mm)² x 81mm x 4 = 1256 cm³

Gruß
Stolli

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.2017 um 21:20.]

Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970

Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:
den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!
Verfasst am: 01. 10. 2017 [21:26]
mp65101
(Paderborn)
Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 1160
Was für den 1275ccm Motor angeht = 1256ccm in Deutschland
gilt auch für den 948ccm Motor, der nach deutscher Berechnung 926ccm hat.
Ob das alles logisch ist, lassen wir mal unbeantwortet.

Gruß Marcus
MG Midget MK III RWA
Triumph 2500
Triumph TR 7 Coupe Rallyecar
Landrover Discovery 3
Verfasst am: 02. 10. 2017 [17:41]
nortonjan
(Grand-Saconnex GE)
Dabei seit: 14.10.2010
Beiträge: 469
Le_Frog_Bleu schrieb:

Ich versteh den Zirkus mit den "größeren" Motoren einfach nicht und den ganzen Rummel, um am Ende echte "Hubraummonster" mit satten 347ccm Zuwachs für teuer Geld reinzudengeln.

Musste mal gesagt werden

Georg


Georg,
a) das wurde alles schon zig-Mal gesagt
b) jeder nach seiner Façon
c) weil's Spass macht, mit dem Kleinen Wagen die Grossen zu zersägen, weil ein 1275 mehr Drehmoment und mehr Leistung hat, weil der Wagen eh kein Cruiser ist.

sollte reichen, oder?

(Thema gehört in den Folder "Tuning", da wird nicht darüber diskutiert, was schon in den 60igern gemacht wurde , und so.....)

Jan, der durchaus an BEIDEM Freude hat

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.2017 um 17:42.]

Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.