Thema mit vielen Antworten

Sprite


Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 03. 2017 [20:58]
aixfriend
(Aachen)
Themenersteller
Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 23
Ich verkaufe meinen Sprite für 19.500 €. Hier der Text von mobile.de:

Angeboten wird ein Austin Healey Sprite MK I "Emil Frey". Das Fahrzeug stammt aus der Schweiz und wurde vom damaligen Austin-Healey-Generalimporteur Emil Frey importiert. Emil Frey wollte seiner Kundschaft eine Alternative zu den "Froschaugen" bieten und bot alternativ einen Sprite mit einer selbst entwickelten und produzierten "konventionellen" Fronthaube aus GFK an. Im Internet gibt es noch Spuren von gerade mal zwei weiteren Emil-Frey-Sprites. Der Sprite ist Baujahr 1959, Der Lack ist original und "in die Jahre gekommen". Der Motor entstammt dem Nachfolgemodell und hat 54 PS. Vorne sind Scheibenbremsen verbaut. Hinten moderne Stoßdämpfer. Der Kühler verfügt über einen zusätzlichen Lüfter. Die Chromspeichenräder sind in einem guten Zustand. Die Sitze sind neu aufgepolstert und neu bezogen. Die Batterie ist ca. ein Jahr alt. Das Verdeck ist in gutem Zustand. Es wird zusätzlich eine teilbare Persenning und zölliges Bordwerkzeug mitgeliefert. Außerdem werden neben der montierten normale Windschutzscheibe zwei kleine Brookland Screens (siehe Foto) mitgeliefert. Der Wagen ist angemeldet und fahrbereit.



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.2017 um 22:32.]

Sprite MK I "Emil Frey" 1959
Verfasst am: 16. 03. 2017 [08:11]
horst
(Wegberg)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 2008
Wie jetzt?!icon_eek.gif

Am 25.05.2013 als "Neuvorstellung" hier angemeldet und nun ist´s schon wieder vorbei mit der Liebeicon_rolleyes.gif?!

Unverständliche Grüße,
vom Horst
(der ihn sich (zusätzlich) leisten würde, wenn er ihn sich leisten könnteicon_cry.gif)

Austin Healey Sprite MK II

For further details of the `Sprite` ..... ask any `Sprite` owner!
Verfasst am: 16. 03. 2017 [16:43]
peteran5l
(Bremen)
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 4440

Am 25.05.2013 als "Neuvorstellung" hier angemeldet und nun ist´s schon wieder vorbei mit der Liebe......

schrieb Horst

Ehen halten aber manchmal auch nich länger......

meint Piet

The older I get the more I realize no one has any idea what they actually doing and everyone is just pretending.
Verfasst am: 16. 03. 2017 [21:21]
aixfriend
(Aachen)
Themenersteller
Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 23
Lieben tue ich den Kleinen nach wie vor.

Aber ... ich musste erkennen, dass seine Eigenschaften nicht mit meinem Nutzerverhalten kompatibel sind.

Ich wollte ihn für Freizeitfahrten nutzen und musste erkennen, dass er dafür nur sehr selten geeignet ist. Denn, wenn 0% Regenprognose die Voraussetzung für seine Nutzung ist, werden die in Frage kommenden Tage hier in Aachen sehr, sehr selten.

Das vorsorgliche Montieren des Daches ist mir vielfach schlicht zu aufwendig.

Die Folge: Ich habe ihn kaum noch genutzt.


Sprite MK I "Emil Frey" 1959
Verfasst am: 17. 03. 2017 [07:51]
Fischtown-Frog
(Schiffdorf)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 565
aixfriend schrieb:

Lieben tue ich den Kleinen nach wie vor.

Denn, wenn 0% Regenprognose die Voraussetzung für seine Nutzung ist, werden die in Frage kommenden Tage hier in Aachen sehr, sehr selten.



Kann man nachvollziehen, muss man aber nicht. Also, wenn ich mir den Wetterrückblick für Aachen und Bremerhaven anschaue, gibt es einige Parallelen icon_cool.gif

Viel Erfolg beim Verkauf und Grüße von der regnerischen Küste in den verregneten Süden icon_biggrin.gif

[Dieser Beitrag wurde 5mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.2017 um 08:09.]

Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(A.Einstein)
Dateianhang

Regen.png (Typ: image/png, Größe: 351.45 Kilobyte) — 24 mal heruntergeladen
Sonne.png (Typ: image/png, Größe: 488.14 Kilobyte) — 26 mal heruntergeladen
Verfasst am: 17. 03. 2017 [21:47]
aixfriend
(Aachen)
Themenersteller
Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 23
"Kann man nachvollziehen, muss man aber nicht. "

Nein, natürlich nicht. Nur wie macht Ihr das?

Ich fahre bei bedecktem Wetter zum Golfspielen und nach 9 Loch fängt es an zu regnen. Eigentlich kein Problem, wenn nicht oben auf dem Parkplatz mein offener Sprite stünde.

Und solche Situationen habe ich öfters erlebt und eigentlich noch viel öfters befürchtet, ohne dass sie eingetreten wären.

Dieser Zwang, das abgestellte Fahrzeug aufwendig gegen Regen zu schützen, ist mir zu unpraktisch.

Und so ist es gekommen, dass der Sprite im Zweifel in der Garage blieb.

Schade, aber - bei aller Sympathie zum Sprite - ... wir beide passen nicht zusammen.


Sprite MK I "Emil Frey" 1959
Verfasst am: 18. 03. 2017 [08:17]
midget-vom-see
(Salem)
Dabei seit: 06.06.2010
Beiträge: 278
Hallo zusammen,

naja den Kompromiss "Back to the roots" muss man mögen. Ein paar Tröpfchen Regen schaden den Fahrzeugen von der Insel ja auch nicht... Vielleicht findet du dein Glück ja noch bei einem späteren Modell, da geht der Dachaufbau leicht von der Hand icon_wink.gif

Wenn ich bei einsetzendem Regen offen unterwegs bin freuen sich meist die Leute und zeigen mir den Daumen nach oben icon_biggrin.gif
So wurde das damals (ich war da noch nicht einmal in Planung) in den 60igern und 70igern bestimmt auch gehandhabt.

Heute bleiben die "Wertanlagen" (allgemein auf Oldtimer bezogen) viel zu oft in der Garage stehen - meiner Meinung keine artgerechte Haltung.

Viele Grüße
Michael

MG Midget MK1 - Back to the basics
MG Midget MK3 - More power
Verfasst am: 18. 03. 2017 [09:20]
Schnepf
(Michelfeld (bei SHA))
Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 700
aixfriend schrieb:

Nein, natürlich nicht. Nur wie macht Ihr das?
Ich fahre bei bedecktem Wetter zum Golfspielen und nach 9 Loch fängt es an zu regnen. Eigentlich kein Problem, wenn nicht oben auf dem Parkplatz mein offener Sprite stünde.


Kann ich Dir sagen:
ich mach entweder meine Komplettpersenning (tonneau-cover) drüber, das reicht selbst für einen Gewitterregen.
Oder
ich klappe das Dach drüber (geht natürlich bei einem MK IIII deutlich komfortabler und schneller)

Grüße
Jürgen

“Have no fear of perfection – you`ll never reach it”.

Verfasst am: 18. 03. 2017 [14:57]
necjohe
(Neustadt bei Coburg)
Dabei seit: 16.02.2011
Beiträge: 174
Eine schnelle Lösung und nimmt wenig Platz ein .....

Jochen und Anne aus Oberfranken
MG Midget 1500: Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum - Oldie fahren ist Autogenuß pur
Dateianhang

44hhcoversimg.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 9.59 Kilobyte) — 56 mal heruntergeladen
IMAG1022.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 161.68 Kilobyte) — 48 mal heruntergeladen
IMAG1024.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 157.47 Kilobyte) — 46 mal heruntergeladen
Verfasst am: 18. 03. 2017 [15:21]
Roland
(Holzgerlingen)
Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 3476
aixfriend schrieb:

.......Das vorsorgliche Montieren des Daches ist mir vielfach schlicht zu aufwendig.

Die Folge: Ich habe ihn kaum noch genutzt.



Hallo Regengeplagte,

ich habe da eine ganz einfache Lösung für dieses Luxusproblem gefunden:
In den Boden rechts und links hinter den Sitzen zwei ca 10mm große Löcher gebohrt. Fertig ist die Laube.

Fazit: Oben rein und unten raus und die "Ehe" hält ewig.

Übrigens, ich glaube, Ich hatte letztes Jahr nur zwei mal das Verdeck geschlossen. Einmal bei der Heimfahrt vom Treffen am Bodensee, und eine Woche später Samstags in den Vogesen.
Aber letztes Jahr bin ich auch wenig gefahren, vielleicht nur 4000Km?

Gruss
Roland



[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.2017 um 15:25.]

http://www.youtube.com/watch?v=eMJHij-HlfM

http://www.youtube.com/watch?v=8Sz4MIW7oZY
hehe, da ballert mein Sprite über die Startbahn in Rothenburg offen mit 169Km/h und mein Beifahrer ruft: Brems....brems...
http://www.swiss-marathon-rallye.ch/SMR%202010/smr10_klein_0063.JPG