Motornummern / Engine Numbers
Erste Zifferr: Motorgröße (ccm), Hersteller &Typ (z.B.12CE)

9-900 bis 999ccm

10-1000 bis1099 ccm

12-1200 bis 1299ccm

C-Austin Healey Sprite / MG Midget

zusätzlicher Buchstabe

( falls vorhanden)

Zweite Ziffer:Getriebe
DA - geripptes Getriebe U - glattes Getriebe (nur MK I)
Dritte Ziffer: Kompression
H - High Compression L - Low Compression
Beispiel: 12CG /DA/H101
12CG - 1275 AH Sprite od. MG Midget Motor der Serie G DA - H101 - High Compression Seriennummer 101
Anmerkung:
Fahrgestellnummer / Vin Number
Erste Ziffer: Hersteller (z.B. A)

A - Austin

G - MG

H - Austin Healey

YH - Austin Healey ( Australien CKD)

YG - MG ( Australien CKD)

Zweite Ziffer: Motor Typ, Karosserie Typ, Serie (z.B. AN10)

A - A Serien Motor

(war ebenso in Gebrauch für die 1500 MG Midget )

N - 2 Sitzer Tourer

1 - MG Midget Mark I (61 - 62)

2 - MG Midget Mark I ( 62 - 64)1100

3 - MG Midget Mark II ( 64 - 66)

4 - MG Midget Mark III ( 64 - 69)

5 - MG Midget Mark III ( 69 - 74) 1275

5 - AH Sprite I ( 58 - 61)

6 - MG Midget Mark IV (74 - 79) 1500

7 - AH Sprite Mark II (62 - 64)1100

8 - AH Sprite Mark III (64 - 66)

9 - AH Sprite Mark IV (66 - 69)

10 - AH Sprite Mark V (69 - 71)

10 - Austin Sprite (71)

Dritte Ziffer: Übersee Modelle ( falls nicht RHD)
U - USA & Canada L - Left Hand Drivew
Vierte Ziffer: Modelljahr (nur US & Canada MG Midget folgt nach dem U)
A - 1970 bis zu M - 1980
Letzte Ziffer hinter der Fahrgestellnummer:
G - Abingdon ( MG Werk) M - Cowley ( Morris Werk)
Beispiel: GAN 5 128853G
G - MG AN 5 - A Serien Motor, 2 Sitzer Tourer, Serie 3 128853 - Fahrgestellnummer

G - Abington

(MG Werk )