6000 Oldtimer bei den „Classic Days" am Schloss Dyck
 
Es ist ein Oldtimertreffen der Superlative: 6000 historische Fahrzeuge waren am Wochenende des 06. und 07. August 2011 bei den mittlerweile 6. „Classic Days" am Schloss Dyck in Jüchen, NRW, zu sehen. 15 Bentley-Rennwagen rollten auf eigener Achse sogar aus Großbritannien an. Mehrere zehntausend Besucher kamen an beiden Tagen. Sie konnten etwa den Benz-Patent-Motorwagen von 1886 und den Mercedes 600 von Elvis Presley bewundern oder ex-Formel-1-Rennfahrer Jochen Maas im Rennwagen erleben. Für den Besucherandrang hatte der Verein „Classic Days" ein Sicherheits- und Verkehrskonzept mit Straßensperrungen und Bus-Shuttle auf die Beine gestellt. „Keine besonderen Vorkommnisse oder nennenswerte Verkehrsstörungen", meldete die Polizei.
Zitat, Rheinische Post vom 08.08.2011
 
 
… und das Spridget-Register war dabei!
 
An beiden Tagen war auch an unserem Register-Pavillon großer Besucherandrang: viele Registermitglieder folgten dem Aufruf und trafen sich am Samstag und/oder Sonntag bei den „Classic-Days 2011".
 
Wir besuchten viele der wechselnden Veranstaltung, sahen unzählbar viele Oldtimer, saßen und erzählten und trafen neue Spridgeteers die sogleich mit unserem Flyer ausgestattet wurden, um den Weg ins Register zu finden.
 
Bis auf einen ziemlich heftigen Regenschauer am Samstagnachmittag hielt auch das Wetter und die dadurch nicht vermeidbare „Pavillon-Rettungsaktion mit vereinten Kräften" zeigte, dass gefühlte 20 Menschen unter einem 3x3 Meter Pavillon Platz finden!
 
Alle waren sich einig: eine schöne Veranstaltung in tollem Ambiente mit netten Menschen … deshalb also - bis 2012 zu den „Classic Days" bei Schloss Dyck!
 
Anbei der Einfahrtsschein für 2012